Schrecksekunde

Original ist langweilig? Alles zu Clip On´s, Hardtails und Tuning
Antworten
Benutzeravatar
M.H.
Four Stroker
Beiträge: 20
Registriert: Freitag 4. Januar 2019, 22:04
Wohnort: 37154 Northeim

Schrecksekunde

Beitrag von M.H. »

Moin zusammen,
gestern auf dem Weg zum Cafe Racer Treffen in Goslar mit meiner TRITON Pre Unit (1956) hatte ich leider ein unschönes, gefährliches Erlebnis.
Bei einem Überholvorgang auf der 82 bei ca, 150 km/h berührte der linke Spiegel mein Linkes Knie, der Stummel passte sich der Tanklinie an!
Zum Glück hatte ich den Gashahn schon wieder zurückgedreht, Schlagartig Gipfelstürmer Blutdruck!
Abgerollt auf den Radweg und erst einmal Luftholen.
Den Stummel konnte ich wieder nach oben schieben und er war sogar fest. Also zum Treffen fahren ca. 4km und die Befestigungsschrauben nachziehen, dachte ich.
Leider Stellte sich heraus das der Stumme an der Gabelaufnahme gerissen war. Er stammt aus Anfang der Siebziger Jahre. Siehe Foto :facepalm2:
Natürlich benötige ich Ersatz habe noch einen Clip On aus England liegen, hadere jetzt aber damit, was sind Eure Erfahrung, Empfehlungen dazu?

Viele Grüße
Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
edwardturner
Manxman
Beiträge: 443
Registriert: Freitag 1. November 2013, 23:02
Wohnort: Süden

Re: Schrecksekunde

Beitrag von edwardturner »

Hallo Michael,
die schönen Tommaselli waren/sind auch meine Lieblingsstummel und waren über die Jahrzehnte an einigen meiner Motorräder verbaut - an Straßen- wie Rennmaschinen gleichermaßen.
Leider sind einige davon auch immer wieder Stürzen zum Opfer gefallen:
100_2016.JPG
Wenn einer nach einem Sturz nicht nur verschrammt, sondern erkennbar krumm war ist er aus Sicherheitsgründen immer rausgeflogen. Was ich dabei aber nie feststellen mußte ist ein Schadensbild wie bei Dir! Die brechen an dieser Stelle nicht, es sei denn sie wurden mal auf ein zu kleines Standrohr montiert. Das vermute ich auch bei Deinem - kann ja irgendwann mal passiert sein bevor sie an Deine Triton gekommen sind. Neu wirst Du sie ja nicht gekauft haben?

Man kann einen Stummel der eigentlich für ein dickeres Standrohr gebohrt ist nur auf ein dünneres montieren wenn man eine genau passende geschlitzte Hülse zwischenlegt - so hab ich es immer gemacht und hatte nie Probleme damit.



Falls Du jetzt einen einzelnen linken Stummel suchst hätte ich einen, gebohrt für 35mm Standrohr - sein rechtes Pendant ist auch mal in der Schrottkiste gelandet :cry: :

100_2018.JPG


Gruß
Eddie
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
M.H.
Four Stroker
Beiträge: 20
Registriert: Freitag 4. Januar 2019, 22:04
Wohnort: 37154 Northeim

Re: Schrecksekunde

Beitrag von M.H. »

Hallo Eddi,
vielen Dank für die Antwort und deine Einschätzung die absolut teile.
Habe gerade den Linken Stummel ausgebaut.
Würde gerne den von dir angebotenen Stummel nehmen.
Preis und Pay Pal Freunde oder Überweisung über persönlichen Bereich.

Viele Grüße
Michael
Benutzeravatar
Martin
Mutti
Beiträge: 18556
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"
Kontaktdaten:

Re: Schrecksekunde

Beitrag von Martin »

Ich liebe dieses Forum und die Mitglieder (jedenfalls so einige)

Und Eddi würde ich gerne mal besuchen und mich ausgiebig umschauen. Da lungert bestimmt so einiges interessantes Zeug in dem Regalen und Schubladen :halloatall:

Gesendet von meinem SM-A505FN mit Tapatalk
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
edwardturner
Manxman
Beiträge: 443
Registriert: Freitag 1. November 2013, 23:02
Wohnort: Süden

Re: Schrecksekunde

Beitrag von edwardturner »

Martin hat geschrieben:... und mich ausgiebig umschauen. ...
ich weiß nicht ob ich das möchte [-X

obwohl....vielleicht taucht dabei was auf wovon ich schon lange nicht mehr weiß daß ich es überhaupt habe... :facepalm2: :mrgreen:

Gruß
Eddie
Benutzeravatar
Martin
Mutti
Beiträge: 18556
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"
Kontaktdaten:

Re: Schrecksekunde

Beitrag von Martin »

Schade :mrgreen:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
M.H.
Four Stroker
Beiträge: 20
Registriert: Freitag 4. Januar 2019, 22:04
Wohnort: 37154 Northeim

Re: Schrecksekunde

Beitrag von M.H. »

02_IMG_20230714_090158.jpg
Moin zusammen,
es ist alles wieder zusammengebaut.
Vielen Dank Eddie für deine sehr schnelle Hilfe und die Montagetipps! :ebiggrin:
Die Standrohre sind 34,5 die Stummel haben 35 mm, ich habe die Stummel mit einer Hohnbürste leicht gehont um leichte Kannten zu brechen.
Als Ausgleich habe ich 0,25 Alu Blech zugeschnitten mit dem selben Spalt wie die Stummel. Bei der Montage wurden die Stummel mit einem Keil leicht gespreizt. Mit neuen 8.8 Schrauben alles gleichmäßig angezogen, sie sitzen absolut fest.
Die alten Schrauben waren sogar verbogen, deutet alles auf falsche Montage hin.
Morgen plane ich eine ausgiebige Testrunde.

Viele Grüße
Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
edwardturner
Manxman
Beiträge: 443
Registriert: Freitag 1. November 2013, 23:02
Wohnort: Süden

Re: Schrecksekunde

Beitrag von edwardturner »

M.H. hat geschrieben: Morgen plane ich eine ausgiebige Testrunde.
:top: :top: :top: :top: :top: :bindafür:

Gruß
Eddie
Benutzeravatar
pixie
Manxman
Beiträge: 87
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2022, 14:55
Wohnort: Aachen/Vaals

Re: Schrecksekunde

Beitrag von pixie »

Da sieht man mal.
Ich hatte mir auch Stummel gebraucht über Kleinanzeigen gekauft, machten einen guten Eindruck, montiert, passten perfekt und so nach ein paar Tagen, noch beim schrauben, plöpp, hatte ich den Linken in der Hand!
Wenn mir das beim fahren passiert wäre, oha.
Also, bei Gebrauchten unbedingt eine eingehende Untersuchung des Materials vorher. Bei der kleinsten Sturzspur weg damit UND, nicht weiterverkaufen!
Beste Grüße, Peter
Antworten