Zylinderköpfe: Werk- und Messzeuge und Kosten

Antworten
Benutzeravatar
Klaus Monning
Manxman
Beiträge: 647
Registriert: Montag 28. Februar 2011, 23:45
Wohnort: Bettina-von-Arnim Straße 40, 65760 Eschborn

Zylinderköpfe: Werk- und Messzeuge und Kosten

Beitrag von Klaus Monning »

Hallo,
es hat nun doch eine Weile gedauert, bis ich den Rest der "Standardinstandsetzungen" an Zylinderköpfen fertig hatte. Zum Schluss hab ich mir noch eine fiktive Rechnung erstellt. Damit kann sich jeder errechnen, was die Instandsetzung eines Zylinderkopfes bei mir kosten könnte.
Ich habe hier mal selbst gefertigte Führungen mit einkalkuliert. Bei fertigen Führungen sind die Gesamtkosten dann um ca. 10% geringer. Bei angelieferten geht's noch günstiger.
Für das Einschleifen und die Überprüfung des Schaftspieles müssten auch Ventile mit angeliefert werden. Im Zweifelsfalle kann ich auch neue Ventile mitliefern. Die sind jetzt noch nicht dabei.
NORTON fehlt noch. Da hab ich außer der Standard- Instandsetzung (die wir ja schon zur Genüge kennen) noch was besonderes: Big- Valve Conversions jedweder Art, mit Ventilgrößen: 41/33, 41/36 und (neu, die Ventile hab ich auf Lager): 39,5/34,5. Diese Big- Valve Conversions werde ich als nächstes noch beschreiben. Das sind dann aber keine "Standard- Instandsetzungen".
Gruß
Klaus
Werkzeuge.pdf
Messzeuge.pdf
Rechnung.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
bosn
Flossenrocker
Beiträge: 7702
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: Zylinderköpfe: Werk- und Messzeuge und Kosten

Beitrag von bosn »

https://www.fagengine.com/pages/cylinde ... rebuilding

Hier nochmal eine interessante Seite zum Thema

Franz and Grubb haben in den USA einen guten Leumund... :halloatall:
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
speedtwin
Flipperkönig
Beiträge: 5037
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 19:54
Wohnort: im Bergischen Kleinod
Kontaktdaten:

Re: Zylinderköpfe: Werk- und Messzeuge und Kosten

Beitrag von speedtwin »

Klaus Monning hat geschrieben: Mittwoch 27. September 2023, 17:26 Hallo,
es hat nun doch eine Weile gedauert, bis ich den Rest der "Standardinstandsetzungen" an Zylinderköpfen fertig hatte. Zum Schluss hab ich mir noch eine fiktive Rechnung erstellt. Damit kann sich jeder errechnen, was die Instandsetzung eines Zylinderkopfes bei mir kosten könnte.
Ich habe hier mal selbst gefertigte Führungen mit einkalkuliert. Bei fertigen Führungen sind die Gesamtkosten dann um ca. 10% geringer. Bei angelieferten geht's noch günstiger.
Für das Einschleifen und die Überprüfung des Schaftspieles müssten auch Ventile mit angeliefert werden. Im Zweifelsfalle kann ich auch neue Ventile mitliefern. Die sind jetzt noch nicht dabei.
NORTON fehlt noch. Da hab ich außer der Standard- Instandsetzung (die wir ja schon zur Genüge kennen) noch was besonderes: Big- Valve Conversions jedweder Art, mit Ventilgrößen: 41/33, 41/36 und (neu, die Ventile hab ich auf Lager): 39,5/34,5. Diese Big- Valve Conversions werde ich als nächstes noch beschreiben. Das sind dann aber keine "Standard- Instandsetzungen".
Gruß
Klaus

Werkzeuge.pdf
Messzeuge.pdf
Rechnung.pdf
Kann man jetzt keine pdfs mehr hochladen :-k :roll: ???
Antworten