Winkeltrieb für Smiths

Für alle anderen Technikfragen! NUR Technik! ;-)

Winkeltrieb für Smiths

Beitragvon Hanni » Freitag 2. März 2018, 19:58

Gibt es sowas überhaupt auf dem Markt, ich meine hier einen 90° Winkleltrieb unmittelbar hinter dem Tacho,
bzw. Drehzahlmesser bei den ganz normalen
Smiths Tachos und Drehzalmessers.
Wäre manchmal interessant wenn die Instrumente etwas schräger nach hinten stehn, dann müßte die Welle nicht so sehr ums Eck geführt werden.
Hanni

BSA what else .... ??
Benutzeravatar
Hanni
Manxman
 
Beiträge: 626
Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 15:13
Wohnort: Nordbayern

Re: Winkeltrieb für Smiths

Beitragvon Leftie » Freitag 2. März 2018, 21:13

Hi,

versuche es mal mit dem Suchwort angle drive:

http://www.howardinstruments.com.au/page/Angle-Drives/

Solche Winkelgetriebe sollte es auch für den Moppedbereich geben.

Gruss, Ralph
Benutzeravatar
Leftie
Manxman
 
Beiträge: 231
Registriert: Montag 29. Juni 2015, 13:26
Wohnort: Westfälisches Flachland

Re: Winkeltrieb für Smiths

Beitragvon erik » Dienstag 20. März 2018, 10:31

natürlich gibt's sowas.z.b. am grossen Tacho der Vincent black shadow und auch für velocette glaube ich.bekommt man bei chronometric instruments repair in nottingham.das winkelgetriebe kann an jeden chrono angebaut werden,bzw dieser umgebaut werden.ist halt nicht ganz billig.regards Erik
erik
Manxman
 
Beiträge: 250
Registriert: Dienstag 28. April 2015, 13:42


Zurück zu Rest of...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron