Cleverer Abschlepper

Für alle anderen Technikfragen! NUR Technik! ;-)

Cleverer Abschlepper

Beitragvon ajay01 » Freitag 27. April 2018, 10:17

Benutzeravatar
ajay01
Jampotler
 
Beiträge: 558
Registriert: Freitag 4. August 2006, 22:42
Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Re: Cleverer Abschlepper

Beitragvon Wuselwahnwitz » Freitag 27. April 2018, 12:00

Jaja...den Schiet jibbet in den USA sch'lange...vor allem für PKW.
Ist hier in D aber nicht zulässig......ich glaube das Argument dafür ist dass man einen LKW Schein bräuchte: Zugmaschine mit Auflieger , drei bzw. vier Achsen :facepalm2: :facepalm2:
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4350
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: Cleverer Abschlepper

Beitragvon Hanni » Freitag 27. April 2018, 21:46

Tja,

Is ideal zum Einfahren. so bekommst auch miles auf den Tacho und schonst nebenbei noch den Motor.. :bindafür: :bindafür: :top: :top:
Hanni

BSA what else .... ??
Benutzeravatar
Hanni
Manxman
 
Beiträge: 633
Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 15:13
Wohnort: Nordbayern

Re: Cleverer Abschlepper

Beitragvon michiel » Samstag 28. April 2018, 00:12

Man könnte auch mal den Antrieb wechseln. In dieser Konstellation könnte das Motorrad ja auch schieben. Muß nur jemand zum Lenken vorne sitzen.
Oder die Frau und man selber sitzt einfach nur auf dem Motrrad.
Tatsächlich sind das nur 3 Achsen, also ein Fall für den normalen PKW Führerschein.
Aber die deutschen Behörden finden schon einen Grund, warum so ein Gespann hier nicht fahren soll.
Benutzeravatar
michiel
Manxman
 
Beiträge: 289
Registriert: Freitag 21. Dezember 2007, 17:01
Wohnort: 22929 Kasseburg

Re: Cleverer Abschlepper

Beitragvon Gerd » Samstag 28. April 2018, 05:32

Das Problem wird eher die Anhängerkupplung sein. Wie soll die denn aussehen?. Im Amiland sicher kein Problem, aber hier?
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1616
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Cleverer Abschlepper

Beitragvon michiel » Samstag 28. April 2018, 07:58

Bei meiner AHK ist die Kugel an eine Platte geschraubt.
Da wäre das kein Problem. Bei einer abnehmbaren kann man sicher auch was
machen.
Benutzeravatar
michiel
Manxman
 
Beiträge: 289
Registriert: Freitag 21. Dezember 2007, 17:01
Wohnort: 22929 Kasseburg

Re: Cleverer Abschlepper

Beitragvon Ralph G.Wilhelm » Samstag 28. April 2018, 08:01

früher, als Stossstangen an Autos noch als soche bezeichnet werden konnten, schraubte man eine Achse des Vorderrades des Motorrads daran, dann Vorderrad raus und auf die Achse am Auto gesetzt.
So führen viele Motorradsportler zu den Veranstaltungen 8)
Work is the curse of the drinking classes (O.Wilde)
Benutzeravatar
Ralph G.Wilhelm
Triple Doctor
 
Beiträge: 1540
Registriert: Freitag 4. August 2006, 22:10
Wohnort: Weertzen

Re: Cleverer Abschlepper

Beitragvon Gerd » Samstag 28. April 2018, 11:47

Hab ich auch gemacht... :top:
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1616
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Cleverer Abschlepper

Beitragvon nixwiefort » Montag 30. April 2018, 13:26

es gibt reichlich EU taugliche Alternativen : z.B. faltbare Trailer (Marathontrailers, oder einfach googeln)
nixwiefort
Manxman
 
Beiträge: 149
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 08:35

Re: Cleverer Abschlepper

Beitragvon erik » Montag 14. Mai 2018, 15:50

wenn man so sein mopped an die Costa brava und zurück schleppt ist der hinterradreifen auch hin.
erik
Manxman
 
Beiträge: 251
Registriert: Dienstag 28. April 2015, 13:42


Zurück zu Rest of...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste