Umbau auf Doppelscheibe Triumph

Gummi, Dämpfung, Stahlrohr!

Re: Umbau auf Doppelscheibe Triumph

Beitragvon chinakohl » Montag 11. September 2017, 18:10

Yepp - die ist original !! ........ ab Bj. `81.
Ich hab`sie nur nicht wieder schwarz lackiert, weil sie aus Alu ist - und ich gebürstetes Alu optisch schöner finde.

Und weil ich damals Schwierigkeiten mit der Bremswirkung der Hinterradbremse hatte ...... bei der auch ein Rep-Satz für den Bremssattel nicht lange was gebracht hat, habe ich mir eine Hinterradschwinge und den Bremsanker eines 1981er Modells besorgt.
Scheinbar gab`s ja wohl einen Grund für diese Modellpflege-Maßnahme .........
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Re: Umbau auf Doppelscheibe Triumph

Beitragvon Öko » Montag 11. September 2017, 20:07

Ne..ne..Bei meiner 82er bonnie sieht der bremsanker anders aus.
22.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 10.-12.August 2018 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 3912
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Umbau auf Doppelscheibe Triumph

Beitragvon chinakohl » Dienstag 12. September 2017, 09:50

Öko hat geschrieben:Ne..ne..Bei meiner 82er bonnie sieht der bremsanker anders aus


Joh - der ist schwarz - näh?

Glaub`s mir - das gab`s wirklich (ab`80 oder `81) ....... und das war nicht nur bei den Morris (später Enkei) Gußrädern oder den "ES" Modellen (mit E-Starter) so.
Frag`doch mal den Volker (Koch) - der sollte das wissen ........
Oder du schlägst das im Buch "Triumph Bonneville" von Mick Duckworth & James Mann nach.


........ Maaaan - ich weiß doch wohl noch, was ich damals über Lohrig & Kölle in GB bestellt habe !!

Gruß
Arvid

P.s: Die Originalschwinge mit dem Bremsanker für down-mount habe ich natürlich auch noch ...
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Re: Umbau auf Doppelscheibe Triumph

Beitragvon Martin M. » Dienstag 12. September 2017, 10:46

Hallo miteinander,
passt jetzt eigentlich nicht so richtig:
aber: gibt es die dicke Schwinge eigentlich noch irgendwo zu kaufen- nachgefertigt oder new old stock (Joe hat sie nicht im Programm)
Grüße vom Bodensee
Martin M.
Martin M.
Manxman
 
Beiträge: 55
Registriert: Montag 3. März 2008, 18:18
Wohnort: Tettnang Bodensee

Re: Umbau auf Doppelscheibe Triumph

Beitragvon chinakohl » Dienstag 12. September 2017, 11:16

Wahrscheinlich nur noch gebraucht ......
Ich würd` mal bei Ibääh UK gucken - da gibt`s einige "Garagen-Schlachter" (z.Bsp. "trijub750" )
...... oder bei "southern division" in München ....
Zuletzt geändert von chinakohl am Dienstag 12. September 2017, 15:01, insgesamt 1-mal geändert.
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Re: Umbau auf Doppelscheibe Triumph

Beitragvon Öko » Dienstag 12. September 2017, 11:27

Karsten ist n Schlachter? :snoopy:
22.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 10.-12.August 2018 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 3912
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Umbau auf Doppelscheibe Triumph

Beitragvon chinakohl » Dienstag 12. September 2017, 14:59

Öko hat geschrieben:Karsten ist n Schlachter?

Hab` ich das behauptet?


chinakohl hat geschrieben:Ich würd` mal bei Ibääh UK gucken - da gibt`s einige "Garagen-Schlachter" (z.Bsp. "trijub750" )
...... oder bei "southern division" in München ....

Ich glaube eher nicht!!
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Re: Umbau auf Doppelscheibe Triumph

Beitragvon Öko » Dienstag 12. September 2017, 19:25

chinakohl hat geschrieben:Okay ....... dann eben so:

So noch eben mal die Lichter in der Werkstatt aufgedreht...jo tatsächlich...Bremsanker ist verchromt (Sondermodel) ..an sonsten so wie bei Arvid auf dem Foto.
22.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 10.-12.August 2018 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 3912
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Umbau auf Doppelscheibe Triumph

Beitragvon Martin » Sonntag 17. September 2017, 17:33

So. Bremsscheiben 2mm abgedreht, passt!

Nächstes Thema: Die Bremssättel haben einen Innengewindeanschluss 3/8" x 24 tpi. So weit so gut. Da steckt ein Adapter drin, der auf der anderen Seite ein Gewinde mit 3/8" x 32 tpi besitzt. Das ist 3/8" UNEF.... Hab ich noch nie gesehen an einer Bremsverschraubung...? Gibt es das so?
OK, im Zweifel ersetze ich den Adapter durch einen 3/8" x 24 und mache von da an weiter, aber das interessiert mich schon. Ist euch dieses 3/8 UNEF bei einer Bremse schon mal begegnet?

UNd: Gibt es einen guten Online Shop für Bremsleitungen und Zubehör? Ich hab noch keine Idee wie ich den Bremslichtschalter da rein bekomme... (also außer mit nem T Stück?
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 15776
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Umbau auf Doppelscheibe Triumph

Beitragvon Öko » Sonntag 17. September 2017, 17:49

Bremslichtschalter in den Geberzylinder an stelle der Hohlschraube...gibt es auch in UNF http://www.ebay.de/itm/Bremslichtschalt ... sexOdsRTw..

Pro Brake
Hansaflex
Spiegler Bremsentechnik
AMB
Melvin

brauchst noch mehr...bei allen schon Stahlflex bestellt...schnell und so wie du es möchtest....meist zwei Tage nach der Bestellung geliefert.
22.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 10.-12.August 2018 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 3912
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Umbau auf Doppelscheibe Triumph

Beitragvon Martin » Sonntag 17. September 2017, 17:53

OK. Das ist ja einfach. Ich hab eine Brembo Pumpe und die müsste M10 x 1.25 haben.
Von da an dann 2 Schläuche zu den Sätteln.
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 15776
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Umbau auf Doppelscheibe Triumph

Beitragvon Öko » Sonntag 17. September 2017, 18:37

http://www.ebay.de/itm/Bremslichtschalt ... Swl0tZnA5p
den Schalter oben am HBZ oder versteckt im Verteiler unter der unteren Gabelbrücke...gibt es paar elegante Möglichkeiten der Umsetzung.
22.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 10.-12.August 2018 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 3912
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Umbau auf Doppelscheibe Triumph

Beitragvon chinakohl » Montag 18. September 2017, 09:48

Moin,
hier bestelle ich meinen Kram:
https://www.probrake.de/
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Re: Umbau auf Doppelscheibe Triumph

Beitragvon Dietzen » Montag 18. September 2017, 10:05

Martin hat geschrieben:OK. Das ist ja einfach. Ich hab eine Brembo Pumpe und die müsste M10 x 1.25 haben.
Von da an dann 2 Schläuche zu den Sätteln.

Mion, das müssste M 10 x 1 sein.!?
Gruß Dietmar
Benutzeravatar
Dietzen
Manxman
 
Beiträge: 57
Registriert: Sonntag 15. November 2015, 16:45

Re: Umbau auf Doppelscheibe Triumph

Beitragvon Öko » Montag 18. September 2017, 11:19

Nachmessen oder genau ansehen hilft ne Endscheidung zu treffen..Je nach dem, wo der schalter verbaut werden soll.
22.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 10.-12.August 2018 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 3912
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

VorherigeNächste

Zurück zu Wheels, Brakes and Frames

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron