Adresse für Trommelbremsbeläge erneuern gesucht

Gummi, Dämpfung, Stahlrohr!

Re: Adresse für Trommelbremsbeläge erneuern gesucht

Beitragvon Moppedmessi » Donnerstag 13. Juli 2017, 14:26

Martin hat geschrieben:.....Ich hab meine Lösung, baue die Backen spätestens Samstag aus ......


Du bist doch bei der Stadt beschäftigt, da wird sich doch wohl morgen Vormittag schon ein mehrstündiges Zeitfenster öffnen. :pfeiffen: :mrgreen:
Geht nicht, gibt´s nicht!
Benutzeravatar
Moppedmessi
Werkzeugsammler aus Leidenschaft!
 
Beiträge: 3111
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Supertal

Re: Adresse für Trommelbremsbeläge erneuern gesucht

Beitragvon Martin » Donnerstag 13. Juli 2017, 14:36

Moppedmessi hat geschrieben:
Martin hat geschrieben:.....Ich hab meine Lösung, baue die Backen spätestens Samstag aus ......


Du bist doch bei der Stadt beschäftigt, da wird sich doch wohl morgen Vormittag schon ein mehrstündiges Zeitfenster öffnen. :pfeiffen: :mrgreen:

Bleiben Sie ordentlich!
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 15777
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Adresse für Trommelbremsbeläge erneuern gesucht

Beitragvon chinakohl » Sonntag 16. Juli 2017, 08:41

Hier nix gefunden?
https://www.autoteiledirekt.de/automark ... backe.html

...... oder mal nach der GM Teilenummer suchen - sofern noch zu erkennen (ist/war bei ollen Opels auch oftmals in den Träger auf der Rückseite eingeprägt).
Bei Opel war ja das Baukastensystem damals schon ziemlich "ausgeprägt" - kann durchaus sein, das diese Backen ebenfalls bei einem anderen (Vor)Modell Verwendung fanden (Ascona, Manta ???).
.......... letztendlich sind das ja auch Zulieferteile ...........

..... übrigens: Delco war bei GM Erstausrüster !! :D
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Re: Adresse für Trommelbremsbeläge erneuern gesucht

Beitragvon Martin » Sonntag 16. Juli 2017, 09:23

Arvid. Das kommt dabei heraus wenn man schreibt ohne zu lesen. Und hälst Du mich für zu Blöd, mit Teilenummern zu suchen? Ich hab sogar den Microfiche und brauch mir die alten Sachen gar nicht anschauen.
Es gibt keine Probleme, Bremsbacken zu bekommen. Es gibt Probleme, Bremsbacken von NAMHAFTEN Hertsellern zu bekommen. Mein Autoteilefritze ist nun seit Jahrzehnten im Geschäft und wenn der mir sagt, er bekommt die nicht, weil aktuell nicht lieferbar, dann hab ich keinen Grund daran zu Zweifeln. Bei Opel selber bekomme ich alles, aber schweineteuer.
Dann sind alle die Verfügbaren die ich gefunden habe für eine andere Bremse, nämlich eine automatisch nachstellbare ab 7/83.
Auch was anders angegeben ist..
Ich hab mein Problem gelöst, danke! :halloatall:
Ich habe jetzt von einem Bekannten einen Satz bekommen. Pagid (Hella), 5 Euro ;-)
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 15777
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Adresse für Trommelbremsbeläge erneuern gesucht

Beitragvon jan » Sonntag 16. Juli 2017, 21:12

Martin hat geschrieben:Ich habe jetzt von einem Bekannten einen Satz bekommen. Pagid (Hella), 5 Euro ;-)

Boah, Alter, NOS! - da ist wahrscheinlich noch `n Kilo Asbest drin!! :surpris:

:mrgreen: :wink: :halloatall:
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 7850
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Adresse für Trommelbremsbeläge erneuern gesucht

Beitragvon Martin » Sonntag 16. Juli 2017, 21:26

Asbestfrei ;-)

Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 15777
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Vorherige

Zurück zu Wheels, Brakes and Frames

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast