Speichenräder richten in HH und Umgebung

Gummi, Dämpfung, Stahlrohr!

Speichenräder richten in HH und Umgebung

Beitragvon Robin Hood » Dienstag 28. Juni 2016, 14:07

Moin Moin,
kann mir jemand eine Adresse empfehlen, in HH und Umgebung, der mir meine Speichenräder richten könnte?
MfG
Sven
Robin Hood
Manxman
 
Beiträge: 41
Registriert: Dienstag 1. April 2014, 19:30

Re: Speichenräder richten in HH und Umgebung

Beitragvon Goldstar » Dienstag 28. Juni 2016, 15:39

Robin Hood hat geschrieben:Moin Moin,
kann mir jemand eine Adresse empfehlen, in HH und Umgebung, der mir meine Speichenräder richten könnte?
MfG
Sven



Ja, das macht der Gerd Schlepps :mrgreen:
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 3771
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Re: Speichenräder richten in HH und Umgebung

Beitragvon Goldstar » Dienstag 28. Juni 2016, 15:41

Goldstar hat geschrieben:
Robin Hood hat geschrieben:Moin Moin,
kann mir jemand eine Adresse empfehlen, in HH und Umgebung, der mir meine Speichenräder richten könnte?
MfG
Sven



Ja, das macht der Gerd Schlepps :mrgreen:



Ähh hier:

http://www.speichen-schlepps.de/
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 3771
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Re: Speichenräder richten in HH und Umgebung

Beitragvon Hanni » Dienstag 28. Juni 2016, 17:39

Goldstar hat geschrieben:
Goldstar hat geschrieben:
Robin Hood hat geschrieben:Moin Moin,
kann mir jemand eine Adresse empfehlen, in HH und Umgebung, der mir meine Speichenräder richten könnte?
MfG
Sven



Ja, das macht der Gerd Schlepps :mrgreen:



Ähh hier:

http://www.speichen-schlepps.de/



Alternativ:
http://www.walmotec.de. der hat mir schon mehrfach Räder
Gemacht. Bin absolut zufrieden.
Hanni

BSA what else .... ??
Benutzeravatar
Hanni
Manxman
 
Beiträge: 632
Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 15:13
Wohnort: Nordbayern

Re: Speichenräder richten in HH und Umgebung

Beitragvon Gerd » Mittwoch 29. Juni 2016, 06:25

Ist aber nicht in Hamburg :mrgreen:
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1615
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Speichenräder richten in HH und Umgebung

Beitragvon Volker Koch » Mittwoch 29. Juni 2016, 09:36

Ich denk, Du machst nichts mehr? ... Falsch gedacht?
Benutzeravatar
Volker Koch
Die allwissende Forumsmüllhalde
 
Beiträge: 1902
Registriert: Freitag 11. August 2006, 09:12
Wohnort: 31134 Hildesheim

Re: Speichenräder richten in HH und Umgebung

Beitragvon Hanni » Mittwoch 29. Juni 2016, 12:57

Volker Koch hat geschrieben:Ich denk, Du machst nichts mehr? ... Falsch gedacht?



Dachte ich auch, sonst hätte ich schon rein aus Gründen der Fairness hier im Blog den Link zu Walmotec erst garnicht gepostet.
Im Übrigen, so weit finde ich ist der ja auch nicht von Hamburg entfernt.
Hanni

BSA what else .... ??
Benutzeravatar
Hanni
Manxman
 
Beiträge: 632
Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 15:13
Wohnort: Nordbayern

Re: Speichenräder richten in HH und Umgebung

Beitragvon Gerd » Mittwoch 29. Juni 2016, 14:01

Volker Koch hat geschrieben:Ich denk, Du machst nichts mehr? ... Falsch gedacht?

Einfach mal anrufen, dann gibt es ein "statement" :mrgreen:
Es ist zwar nicht so einfach, aber ich arbeite noch. Das "einfach" bezieht sich nicht auf die Arbeit. Und mit WalMoTec habe ich keine Probleme. Wir beide machen schon unser Ding, jeder auf seine Weise.
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1615
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Speichenräder richten in HH und Umgebung

Beitragvon Robin Hood » Dienstag 16. August 2016, 17:05

Besten Dank.
Robin Hood
Manxman
 
Beiträge: 41
Registriert: Dienstag 1. April 2014, 19:30

Re: Speichenräder richten in HH und Umgebung

Beitragvon Youngster » Mittwoch 17. August 2016, 10:22

Ich weiß nicht, ob das Thema jetzt schon gelöst wurde.
Mein Triumph Hinterrad habe ich zu Single und Twin gegeben, weil ständig Speichen gerissen/gebrochen sind.
Es kam komplett neu eingespeicht zurück und verrichtet seit dem hervorragende Dienste.
Benutzeravatar
Youngster
Manxman
 
Beiträge: 170
Registriert: Dienstag 21. Januar 2014, 11:31
Wohnort: Wolfsburg

Re: Speichenräder richten in HH und Umgebung

Beitragvon Rüdi » Mittwoch 17. August 2016, 11:25

wäre interessant zu hören warum die Speichen damals so bruchanfällig waren, bzw. was das für Speichen waren, damit man diese Art Speichen meidet und was du jetzt für Speichen hast.
Benutzeravatar
Rüdi
Manxman
 
Beiträge: 872
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 10:54
Wohnort: Niederrhein(NRW)

Re: Speichenräder richten in HH und Umgebung

Beitragvon Youngster » Mittwoch 17. August 2016, 14:15

Ich würde nicht sagen, dass es an den Speichen selbst gelegen hat, sondern eher daran wie sie eingebaut waren.
Zu den Details - habe im Hinterrad eine Conical Hub mit 16" Alufelge.
Die kurzen Speichen (auf der Seite, wo die Bremsankerplatte sitzt) waren so verbaut, dass der Speichenkopf innen war und die Speichen selbst dann von außen zur Felge zeigten. Dadurch musste die Speicher erst über den Rand der Nabe gebogen. Das war wohl deren Todesurteil.

Jetzt ist es so, dass der Speichenkopf außen ist und die Speiche vom Inneren der Nabe zur Felge geht.

Verrückte Beschreibung. Ich hoffe man kann es verstehen :zwinker:
Benutzeravatar
Youngster
Manxman
 
Beiträge: 170
Registriert: Dienstag 21. Januar 2014, 11:31
Wohnort: Wolfsburg

Re: Speichenräder richten in HH und Umgebung

Beitragvon strichsieben » Mittwoch 17. August 2016, 18:11

Youngster hat geschrieben:Ich weiß nicht, ob das Thema jetzt schon gelöst wurde.
Mein Triumph Hinterrad habe ich zu Single und Twin gegeben, weil ständig Speichen gerissen/gebrochen sind.
Es kam komplett neu eingespeicht zurück und verrichtet seit dem hervorragende Dienste.


ich meine, die (s&t) geben ihre einspeichgeschichten zu gerd (schlepps). jedenfalls sind meine raeder da gewesen.....
gruss thorsten
Benutzeravatar
strichsieben
Manxman
 
Beiträge: 296
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 15:06
Wohnort: Noerdliches Regenloch

Re: Speichenräder richten in HH und Umgebung

Beitragvon jan » Donnerstag 18. August 2016, 11:59

...an dieser Stelle noch mal meine Empfehlung für Gerd. Danke für Deine Top-Arbeit an den Ducati-Rädern! :wink:
Also Leute, geht zu Gerd, solange er noch Aufträge annimmt! :top: :halloatall:
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8223
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Speichenräder richten in HH und Umgebung

Beitragvon Gerd » Donnerstag 18. August 2016, 13:06

jan hat geschrieben:...an dieser Stelle noch mal meine Empfehlung für Gerd. Danke für Deine Top-Arbeit an den Ducati-Rädern! :wink:
Also Leute, geht zu Gerd, solange er noch Aufträge annimmt! :top: :halloatall:

Danke für die " bauchbepinselung" :mrgreen:
Im Moment arbeite ich noch, mache auch schon wieder Urlaub vom 26.08. bis zum 07. 09. , aber in nächster Zeit wird wohl wirklich Schluss sein. Die Immobilienhaie rücken näher, und das Lebensende ebenfalls. Ich weiss, hab das schon öfter angedroht, aber mal ist wirklich Schluss.
Wer Langeweile hat, Lust, oder nicht weiss wohin mit seinem Geld, kann ja den Laden, bzw. den Namen übernehmen. Ich würde mit Hardware, Software, das heißt mit Ra(d)t und Tat helfen. Wobei natürlich, jahrelange Erfahrung, nicht in kurzer Zeit übernommen werden kann.
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1615
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38


Zurück zu Wheels, Brakes and Frames

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast