girling replica stoßdämpfer

Gummi, Dämpfung, Stahlrohr!

girling replica stoßdämpfer

Beitragvon albrecht » Freitag 29. Januar 2016, 09:04

Hallo,

habe gestern für meine 750 commando girling replica stoßdämpfer bekommen.

die dinger sehen recht windig aus, besonders die verstelleinheit unten am dämpfer. dünnes blech. da wirkt ja schon ein bischen kraft...

hat jemand erfahrung damit, ob die dinger halbwegs was taugen? was sind bezahlbare alternativen?

gruß und dank für euere antworten
albrecht
albrecht
Four Stroker
 
Beiträge: 15
Registriert: Freitag 29. Januar 2016, 08:55

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Tim » Freitag 29. Januar 2016, 09:17

albrecht hat geschrieben:habe gestern für meine 750 commando girling replica stoßdämpfer bekommen.


Welcher Hersteller? NJB? Hab ich an der Commando, die sehen ziemlich normal aus. Die Konis an der Atlas machen einen etwas wertigeren Eindruck, aber die kosten auch wesentlich mehr (und ich will die Half-shroud-Optik, was bei den Konis Gebastel bedeuten würde).

Ich vertrau da ehrlich gesagt mal darauf, dass der Händler meines geringsten Misstrauens seinen Filius nicht mit den Dingern auf die Piste schicken würde, wenn die nix taugten.


Tim
1956 Norton Dominator - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando - 1968 Lotus Elan +2 - 1999 Lotus Elise
Parts falling of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7781
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon holsteiner » Freitag 29. Januar 2016, 09:57

Die Girling (Nachbau?) Beinchen an meiner Commando empfinde ich als ziemlich überdämpft in der Druckstufe. Wesentlich angenehmer fahren sich die Konis, allerdings nicht die Standardkonis wie sie für die Commando (ohne einstellbare Zugstufe) vorgesehen sind, sondern die Dinger für Yamaha XS650. Die habe auch den langen freien Dämpferanteil unten, der bei der Commando für den Platz zum Kettenschutz benötigt wird, und trotzdem haben sie die einstellbare Zugstufendämpfung.
Falls von Interesse suche ich gerne mal die Koni-Typnummer raus.
Grüße, Detlev

Motorräder? Ja, ein paar Baustellen...
Benutzeravatar
holsteiner
Manxman
 
Beiträge: 2245
Registriert: Freitag 6. Juni 2014, 17:58
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Towner » Freitag 29. Januar 2016, 11:10

Hallo,

ich habe auch die NJB-Dämpfer an meinen Kisten. Der Stellring sieht schon anders aus, als an den Girling Dämpfern. Auch die Feder ist länger, so dass es bei der Commando am Kettenschutz eng wird. Ich glaube die Hagon-Dämpfer sind von der Bauart am ähnlichsten, kenne sie aber nur von Bildern.

Edit: Ich gehe davon aus, dass die Dämpfer, die im allgemeinen als "Girling-Replika" angeboten werden alle aus dem Hause NJB kommen.

Ralf
Triumph T120RV
Norton Commando 850 MKII
Benutzeravatar
Towner
Manxman
 
Beiträge: 1983
Registriert: Samstag 15. März 2008, 10:04
Wohnort: Linker Niederrhein

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Towner » Freitag 29. Januar 2016, 11:17

Tim hat geschrieben:... ich will die Half-shroud-Optik...


Half-Shroud ??? :-k

Der Unterscheid ist doch nur, dass die Feder schwarz ist und der Korpus verchromt oder ?
Triumph T120RV
Norton Commando 850 MKII
Benutzeravatar
Towner
Manxman
 
Beiträge: 1983
Registriert: Samstag 15. März 2008, 10:04
Wohnort: Linker Niederrhein

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Tim » Freitag 29. Januar 2016, 11:22

Towner hat geschrieben:Half-Shroud ??? :-k


Ja, war bei den ersten drei Baujahren so.

Der Unterscheid ist doch nur, dass die Feder schwarz ist und der Korpus verchromt oder ?


Nee, guck mal unter dem verlinkten AN-Beitrag, am dort vorgestellten Leftover-Ofen meines geschätzten Namensvettern sind die frühen Dinger dran, die haben eine verchromte obere Kappe.


Tim
1956 Norton Dominator - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando - 1968 Lotus Elan +2 - 1999 Lotus Elise
Parts falling of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7781
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Towner » Freitag 29. Januar 2016, 11:27

Tim hat geschrieben:
Towner hat geschrieben:Half-Shroud ??? :-k


Ja, war bei den ersten drei Baujahren so.

Der Unterscheid ist doch nur, dass die Feder schwarz ist und der Korpus verchromt oder ?


Nee, guck mal unter dem verlinkten AN-Beitrag, am dort vorgestellten Leftover-Ofen meines geschätzten Namensvettern sind die frühen Dinger dran, die haben eine verchromte obere Kappe.


Tim


Achso, das war aber nur bei den Modelle bis 70 oder so.
Triumph T120RV
Norton Commando 850 MKII
Benutzeravatar
Towner
Manxman
 
Beiträge: 1983
Registriert: Samstag 15. März 2008, 10:04
Wohnort: Linker Niederrhein

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Norton » Freitag 29. Januar 2016, 11:27

Tim hat geschrieben:
albrecht hat geschrieben:habe gestern für meine 750 commando girling replica stoßdämpfer bekommen.


Welcher Hersteller? NJB? Hab ich an der Commando, die sehen ziemlich normal aus. Die Konis an der Atlas machen einen etwas wertigeren Eindruck, aber die kosten auch wesentlich mehr (und ich will die Half-shroud-Optik, was bei den Konis Gebastel bedeuten würde).



Tim

Welche Konis hast Du da auf der Atlas? Welche Nummer, 7610 - 1277?
Wenn ja, mit welcher Feder?

Die Konis für die Commandos waren noch die alte Bauweise. So ich weiß konnte man die Dämpferstufe auch einstellen. Dazu mußte man die Feder demotieren, die Druckstange ganz reinschieben und dann mit verdrehen nachstellen. Für mein Commando-Projekt hab ich ein paar solche Konis, mich damit aber noch nicht befasst.
Alte Girlings hab ich an meinem Domi. Obwohl die so zierlich aussehen, gar nicht mal so schlecht.

Gruß. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2890
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Tim » Freitag 29. Januar 2016, 11:47

Norton hat geschrieben:Welche Konis hast Du da auf der Atlas? Welche Nummer, 7610 - 1277?


7610-1307.

Wenn ja, mit welcher Feder?


Weiß ich ad hoc nicht mehr, die Konis sind seit 1998 dran.

Die Konis für die Commandos waren noch die alte Bauweise. So ich weiß konnte man die Dämpferstufe auch einstellen. Dazu mußte man die Feder demotieren, die Druckstange ganz reinschieben und dann mit verdrehen nachstellen.


Laut der Anleitung, die damals dabei war, war das so AFAIR. Habe ich nie gemacht. Einmal auf Zugstufe 2 gedreht und dann vergessen. Bei der mondphasengesteuerten Stochastikdämpfung vorne war mir das nie so wichtig.... :mrgreen:


Tim
1956 Norton Dominator - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando - 1968 Lotus Elan +2 - 1999 Lotus Elise
Parts falling of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7781
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Leftie » Freitag 29. Januar 2016, 16:16

holsteiner hat geschrieben: Wesentlich angenehmer fahren sich die Konis, allerdings nicht die Standardkonis wie sie für die Commando (ohne einstellbare Zugstufe) vorgesehen sind, sondern die Dinger für Yamaha XS650. (...)
Falls von Interesse suche ich gerne mal die Koni-Typnummer raus.


Hi Detlev,
das wäre schon sehr von Interese - besten Dank im voraus für's raussuchen!
Hatte mir auch gerade im Winter die NJB-Dämpfer für die Coomando besorgt - ich hoffe, das erweist sich nicht als Fehlinvestition ...
Meine Kuh war nach dem Umstieg auf ein Wilbers-Bein nicht wieder zu erkennen.

Grüsse
Ralph
1973er Commando, 1991er BMW R80 :naja:
Benutzeravatar
Leftie
Manxman
 
Beiträge: 281
Registriert: Montag 29. Juni 2015, 13:26
Wohnort: Westfälisches Flachland

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon AHO » Freitag 29. Januar 2016, 17:39

Das sind diese: 7610-1348SP8

gibt es da neu: http://www.ikonshocks.com/de/
Die Bezeichnungen sind gleich geblieben.

Hmmm- sollte ich vielleicht mal ausprobieren - meine XS 650 hat Konis drin und steht im Moment nicht vorne auf der "Wiederbelebungsliste"

Gruß
Andreas
AHO
Manxman
 
Beiträge: 335
Registriert: Donnerstag 8. September 2011, 18:01
Wohnort: Wuppertal

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Leftie » Freitag 29. Januar 2016, 17:51

Hi Andreas,
ist notiert - besten Dank!
Aber erst mal sehen, wie NJBs sich im Frühjahr schlagen.

Gruss
Ralph
1973er Commando, 1991er BMW R80 :naja:
Benutzeravatar
Leftie
Manxman
 
Beiträge: 281
Registriert: Montag 29. Juni 2015, 13:26
Wohnort: Westfälisches Flachland

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Klaus Thoms » Freitag 29. Januar 2016, 21:13

Die Ikonbzw. Koni Dämpfer haben gegenüber allen anderen Fabrikaten den Riesenvorteil der Reparierbarkeit , und Kimphi hat auch alle Teile dafür.
Alle anderen sind Ex und Hopp Konstruktionen , daher zu teuer.
Wer mal das Gabelöl wechselt , kann sich vorstellen welche Suppe so in Federbeinen rumschmirgelt , ohne Wechselmöglichkeit.
Gott schütze mich vor meinen Freunden , mit meinen Feinden werde ich schon allein fertig .
Benutzeravatar
Klaus Thoms
Zündkontakt Ayatollah
 
Beiträge: 1291
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2008, 11:34
Wohnort: Hedwig-Holzbein

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Martin » Freitag 29. Januar 2016, 21:19

Klaus Thoms hat geschrieben:Die Ikonbzw. Koni Dämpfer haben gegenüber allen anderen Fabrikaten den Riesenvorteil der Reparierbarkeit , und Kimphi hat auch alle Teile dafür.


Hast Du das schon mal gemacht? Ich hab da eine "Anleitung", aber da scheinen eine Menge feiner kleiner Teile drin zu sein?
Ich hätte noch gebrauchte Konis hier, die man wohl mal neu machen könnte.... :-k
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16285
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon holsteiner » Freitag 29. Januar 2016, 23:24

Leftie hat geschrieben:
Hi Detlev,
das wäre schon sehr von Interese - besten Dank im voraus für's raussuchen!
Hatte mir auch gerade im Winter die NJB-Dämpfer für die Coomando besorgt - ich hoffe, das erweist sich nicht als Fehlinvestition ...
Meine Kuh war nach dem Umstieg auf ein Wilbers-Bein nicht wieder zu erkennen.

Grüsse
Ralph

7610-1348 habe ich verbaut. Passen perfekt. Und funktionieren.
Grüße, Detlev

Motorräder? Ja, ein paar Baustellen...
Benutzeravatar
holsteiner
Manxman
 
Beiträge: 2245
Registriert: Freitag 6. Juni 2014, 17:58
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Nächste

Zurück zu Wheels, Brakes and Frames

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast