girling replica stoßdämpfer

Gummi, Dämpfung, Stahlrohr!

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Öko » Samstag 30. Januar 2016, 06:09

Koni gibt es schon sehr lange nicht mehr als Zweiradliederant für Dämpfer.
Ikon und Hagon sehe ich eher sehr grenzwertig was die Haltbarkeit, somit Qualität und Fahrbarkeit angeht.
Wilbers, WP und Öhlins kosten zwar ne Menge Asche...taugen jedoch was fürs Geld und sind auch revidierbar und punktgenau auf den Fahrer und deren Ansprüche einstellbar..
YSS und Bitubo sind etwas preiswerter...taugen für den täglichen Einsatz durchaus nicht schlecht.
22.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 10.-12.August 2018 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 3912
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Martin » Samstag 30. Januar 2016, 07:03

Hast Du schon Erfahrungen mit Ikon? Eigentlich sollen die ja identisch mit Konis sein..
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 15776
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Tim » Samstag 30. Januar 2016, 10:18

Öko hat geschrieben:Ikon und Hagon sehe ich eher sehr grenzwertig was die Haltbarkeit, somit Qualität und Fahrbarkeit angeht.


:-k Hm, warum sollten die Ikons schlechter sein als die Konis? Wär mir zumindest neu ...


Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7323
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Öko » Samstag 30. Januar 2016, 10:45

Tim hat geschrieben:
Öko hat geschrieben:Ikon und Hagon sehe ich eher sehr grenzwertig was die Haltbarkeit, somit Qualität und Fahrbarkeit angeht.


:-k Hm, warum sollten die Ikons schlechter sein als die Konis? Wär mir zumindest neu ...


Tim


Das sind zwei verschiedene Firmen mit unterschiedlicher Qualitätsauffassung...Koni gab ne Lebenslanggaratie auf die Zweiraddämpfer für den Erstbesitzer.
Klar kenne ich die Ikon...ich bewegen schon fast zwei Jahrzehnte meine Intruder und habe dadurch auch ne Menge anderer Truden, auch mit Ikondämpfer instand gesetzt und gefahren.
Koni habe ich selbst paar Jahre gefahren, bis ich auf bessere Bitubio umgestiegen bin, die bis heute tadellos funktionieren....und wesentlich besser ansprechen wie Hagon, Ikon und Koni zusammen.
22.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 10.-12.August 2018 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 3912
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Leftie » Samstag 30. Januar 2016, 12:26

holsteiner hat geschrieben:7610-1348 habe ich verbaut. Passen perfekt. Und funktionieren.


Besten Dank!!

Gruss, Ralph
Benutzeravatar
Leftie
Manxman
 
Beiträge: 201
Registriert: Montag 29. Juni 2015, 13:26
Wohnort: Westfälisches Flachland

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Towner » Samstag 30. Januar 2016, 12:48

Öko hat geschrieben:Koni gibt es schon sehr lange nicht mehr als Zweiradliederant für Dämpfer.
Ikon und Hagon sehe ich eher sehr grenzwertig was die Haltbarkeit, somit Qualität und Fahrbarkeit angeht.
Wilbers, WP und Öhlins kosten zwar ne Menge Asche...taugen jedoch was fürs Geld und sind auch revidierbar und punktgenau auf den Fahrer und deren Ansprüche einstellbar..
YSS und Bitubo sind etwas preiswerter...taugen für den täglichen Einsatz durchaus nicht schlecht.


Hast Du auch Erfahrung mit Hagon ?
Triumph T120RV
Norton Commando 850 MKII
Benutzeravatar
Towner
Manxman
 
Beiträge: 1810
Registriert: Samstag 15. März 2008, 10:04
Wohnort: Linker Niederrhein

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon holsteiner » Samstag 30. Januar 2016, 12:54

Ich habe die ersten IKON Federbeine vor 9 Jahren verbaut, bis heute unverändert gut. Sind nach wie vor dicht und dämpfen wie am ersten Tag. Haben allerdings erst gut 80.000km gelaufen.
Grüße, Detlev

Motorräder? Ja, ein paar Baustellen...
Benutzeravatar
holsteiner
Manxman
 
Beiträge: 1950
Registriert: Freitag 6. Juni 2014, 17:58
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Tim » Samstag 30. Januar 2016, 13:21

Öko hat geschrieben:Das sind zwei verschiedene Firmen mit unterschiedlicher Qualitätsauffassung...Koni gab ne Lebenslanggaratie auf die Zweiraddämpfer für den Erstbesitzer.


Naja, wenn Du meinst, die Qualität eines Produktes an den Garantieversprechen ablesen zu können .... ich seh das etwas anders. AFAIK sind IKON und Konis baugleich. Von einer unterschiedlichen Qualität der Produkte habe ich nichts gehört und finde es etwas seltsam, sowas einfach mal in den Raum zu stellen basierend auf Aspekten, die von der Bauteilqualität unabhängig sind. Immerhin bietet die Nachfolgefirma denselben Service an, nur das er etwas kostet. Das halte ich für ziemlich normales Geschäftsgebahren und hielt die "lebenslange" Garantie eher für ein Marketinginstrument - das scheint ja auch durchaus geklappt zu haben.


Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7323
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Towner » Samstag 30. Januar 2016, 13:35

holsteiner hat geschrieben:Ich habe die ersten IKON Federbeine vor 9 Jahren verbaut, bis heute unverändert gut. Sind nach wie vor dicht und dämpfen wie am ersten Tag. Haben allerdings erst gut 80.000km gelaufen.


80.000, naja, das ist echt wenig, die halten ja max. ein halbes jahr bei mir .... :^o :ebiggrin:

Ich hab jetzt die NJB drauf und bin auch zufrieden, nach 7 jahren und ca. 20.000 km auch alles noch ok.
Triumph T120RV
Norton Commando 850 MKII
Benutzeravatar
Towner
Manxman
 
Beiträge: 1810
Registriert: Samstag 15. März 2008, 10:04
Wohnort: Linker Niederrhein

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Klaus Thoms » Samstag 30. Januar 2016, 16:04

Martin hat geschrieben:
Klaus Thoms hat geschrieben:Die Ikonbzw. Koni Dämpfer haben gegenüber allen anderen Fabrikaten den Riesenvorteil der Reparierbarkeit , und Kimphi hat auch alle Teile dafür.


Hast Du das schon mal gemacht? Ich hab da eine "Anleitung", aber da scheinen eine Menge feiner kleiner Teile drin zu sein?
Ich hätte noch gebrauchte Konis hier, die man wohl mal neu machen könnte.... :-k


Ja , habsch schon gemacht..
Foddos von der Demontage sind hilfreich , aber eigentlich kann nix schiefgehen .
Und Hände wie ein Bund Wurzeln hast du doch auch nicht ... ;-D
Meine Herren kam da eine Metallflakesuppe raus :surpris:
Gott schütze mich vor meinen Freunden , mit meinen Feinden werde ich schon allein fertig .
Benutzeravatar
Klaus Thoms
Zündkontakt Ayatollah
 
Beiträge: 1291
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2008, 11:34
Wohnort: Hedwig-Holzbein

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Öko » Samstag 30. Januar 2016, 17:23

Habe die Hagondämpfer reihenweise von Truden runer geschmissen, wegen Undichheien, losen Kolbenstangen...öfter auch ausgelutschte Silentbuchsen, die jedoch leicht zu tauschen sind.
Meine Bitubo habe ich jetzt 60Tkm drauf, die Koni SP8 etwa 15-20Tkm.
Habe dazu im Vergleich mehrere Trude mit Ikon gesehen und auch gefahren...da ist schon ein Unterschied zu den Konis zu merken.
Nur weil einige nicht den direkten Vergleich haben...muss mir das nicht abgeschrieben werden.

Man bekommt für den vergleichbaren Gegenwert der Zahlungseinheit bessere Dämpfer wie Ikon oder Hagon :schaf:

Ich habe meine Wahl getroffen.
22.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 10.-12.August 2018 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 3912
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Towner » Samstag 30. Januar 2016, 18:39

Öko hat geschrieben:Habe die Hagondämpfer reihenweise von Truden runer geschmissen, wegen Undichheien, losen Kolbenstangen...öfter auch ausgelutschte Silentbuchsen, die jedoch leicht zu tauschen sind.
Meine Bitubo habe ich jetzt 60Tkm drauf, die Koni SP8 etwa 15-20Tkm.
Habe dazu im Vergleich mehrere Trude mit Ikon gesehen und auch gefahren...da ist schon ein Unterschied zu den Konis zu merken.
Nur weil einige nicht den direkten Vergleich haben...muss mir das nicht abgeschrieben werden.

Man bekommt für den vergleichbaren Gegenwert der Zahlungseinheit bessere Dämpfer wie Ikon oder Hagon :schaf:

Ich habe meine Wahl getroffen.


Ok, die Ikon sind mir zu teuer und so wie es aussieht, sind sie es auch nicht wert. Und wenn man diese Erfahrungen mit den Hagons berücksichtigt, ist man mit den NJB für die alten Engländer anscheinend noch am besten bedient.
Triumph T120RV
Norton Commando 850 MKII
Benutzeravatar
Towner
Manxman
 
Beiträge: 1810
Registriert: Samstag 15. März 2008, 10:04
Wohnort: Linker Niederrhein

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Klaus Thoms » Samstag 30. Januar 2016, 22:39

Mario , nochmal :
Es gibt keinen Unterschied zwischen KONI und IKON , nur die Buchstaben im Namen sind vertauscht .
Die australische Firma hat von KONI B.V. Holland die kpl. Motorrad Dämpferfertigung übernommen , und produziert munter weiter.
Alle Teile sind Austauschbar .
Wie du da einen Unterschied erleben willst ist mir Unheimlich....
Koni selbst macht nur noch für Auto´s Dämpfer.

Wenn du mal das Dämpferöl aus deinen Bidingsdas erneuerst , würdest du dich aber wundern , das sieht viel schlimmer aus als uraltes Gabelöl.
Oder geht das etwa nicht :shock: , dann sind das auch keine brauchbaren Dinger... ;-D
Gott schütze mich vor meinen Freunden , mit meinen Feinden werde ich schon allein fertig .
Benutzeravatar
Klaus Thoms
Zündkontakt Ayatollah
 
Beiträge: 1291
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2008, 11:34
Wohnort: Hedwig-Holzbein

Re: girling replica stoßdämpfer

Beitragvon Tim » Sonntag 31. Januar 2016, 09:34

Klaus Thoms hat geschrieben:Wie du da einen Unterschied erleben willst ist mir Unheimlich....


Unterschätze nie die Macht der Autosuggestion! :schlaumeier: :mrgreen:


Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7323
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Vorherige

Zurück zu Wheels, Brakes and Frames

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste

cron