an die Abteilung Lacke und Farben

Gummi, Dämpfung, Stahlrohr!

an die Abteilung Lacke und Farben

Beitragvon Ralph G.Wilhelm » Freitag 6. November 2015, 17:11

hat jemand einen guten Tip wie man die Bremstrommel einer T150 (8"TLS) dauerhaft gehen Rost schützt :?:
Work is the curse of the drinking classes (O.Wilde)
Benutzeravatar
Ralph G.Wilhelm
Triple Doctor
 
Beiträge: 1418
Registriert: Freitag 4. August 2006, 22:10
Wohnort: Weertzen

Re: an die Abteilung Lacke und Farben

Beitragvon Martin » Freitag 6. November 2015, 17:50

Verzinken...?
Ich hab an der Daytona mit 2K Lack silber gespritzt. Hält bislang seit einem Jahr... Dauererfahrungen habe ich leider nicht
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 15941
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: an die Abteilung Lacke und Farben

Beitragvon Norton » Freitag 6. November 2015, 17:54

Graugußtrommel?
Ein Kumpel von mir vertreibt da einen Zylinderlack in schwarz und silber. Super Material zum einbrennen. Wird wie Emaille.
Kann Dir die Telefonnummer zukommen lassen.

Gruß. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2782
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf

Re: an die Abteilung Lacke und Farben

Beitragvon Ralph G.Wilhelm » Freitag 6. November 2015, 19:31

Norton hat geschrieben:Kann Dir die Telefonnummer zukommen lassen.


8) bitte per PN
Work is the curse of the drinking classes (O.Wilde)
Benutzeravatar
Ralph G.Wilhelm
Triple Doctor
 
Beiträge: 1418
Registriert: Freitag 4. August 2006, 22:10
Wohnort: Weertzen

Re: an die Abteilung Lacke und Farben

Beitragvon Ralph G.Wilhelm » Freitag 6. November 2015, 19:53

GoldStarKlaus, wie hat sich denn der Schrumpflack auf der Konischen bewährt :?:
Work is the curse of the drinking classes (O.Wilde)
Benutzeravatar
Ralph G.Wilhelm
Triple Doctor
 
Beiträge: 1418
Registriert: Freitag 4. August 2006, 22:10
Wohnort: Weertzen

Re: an die Abteilung Lacke und Farben

Beitragvon Hanni » Freitag 6. November 2015, 20:32

Norton hat geschrieben:Graugußtrommel?
Ein Kumpel von mir vertreibt da einen Zylinderlack in schwarz und silber. Super Material zum einbrennen. Wird wie Emaille.
Kann Dir die Telefonnummer zukommen lassen.

Gruß. Martin.



Kannst vergessen das Gelumpe. Hab von "Deinem Kumpel" mal zwei Zylinder komplett machen lassen, also auch mit strahlen und was weiß ich noch was der vorbehandelt hat. War nicht billig.
Jetzt nach drei oder 4 Jahren rosten die wie Sau.. Da is das Original wesentlich besser..
Hanni

BSA what else .... ??
Benutzeravatar
Hanni
Manxman
 
Beiträge: 620
Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 15:13
Wohnort: Nordbayern

Re: an die Abteilung Lacke und Farben

Beitragvon bos´n » Freitag 6. November 2015, 21:31

hm...
eigentlich reicht ein Zinkspray aus der Dose....z.B. Zink perfekt Würth

oder besser Alu 99,9% Spray z.B. von Weicon... :gut:

schön sauber bürsten und entweder Spiess Hecker Haftgrund rotbraun 3255 (bis 900 Grad) dünn als Grundierung

aplezieren,oder direkt und dünn in mehern Gängen auftragen...nicht zuviel...platztplatz

Hält eigentlich laaaaaaaaaaaaange.....(bei meiner Mühle mind. anderthalb Dekade...)

kannst natürlich auch "High end" a la´VHT von z,B. Devilgloss.de beziehen.... :-k

need support ?

:halloatall:
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5036
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: an die Abteilung Lacke und Farben

Beitragvon Ralph G.Wilhelm » Freitag 6. November 2015, 21:57

VHT hatte ich auch schon im Visier.............aber die verkaufen nur an Gewerbliche :wink:
Work is the curse of the drinking classes (O.Wilde)
Benutzeravatar
Ralph G.Wilhelm
Triple Doctor
 
Beiträge: 1418
Registriert: Freitag 4. August 2006, 22:10
Wohnort: Weertzen

Re: an die Abteilung Lacke und Farben

Beitragvon Norton » Freitag 6. November 2015, 22:47

Hanni hat geschrieben:
Norton hat geschrieben:Graugußtrommel?
Ein Kumpel von mir vertreibt da einen Zylinderlack in schwarz und silber. Super Material zum einbrennen. Wird wie Emaille.
Kann Dir die Telefonnummer zukommen lassen.

Gruß. Martin.



Kannst vergessen das Gelumpe. Hab von "Deinem Kumpel" mal zwei Zylinder komplett machen lassen, also auch mit strahlen und was weiß ich noch was der vorbehandelt hat. War nicht billig.
Jetzt nach drei oder 4 Jahren rosten die wie Sau.. Da is das Original wesentlich besser..

Ich hab mit dem Material schon mehrere Zylinder vor Jahren gemacht. Hat sich nie jemand beschwert.
Den Zylinder von meinem Domi fahr ich jetzt seit zwei Jahren. Einwandfrei.

Gruß. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2782
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf

Re: an die Abteilung Lacke und Farben

Beitragvon jan » Samstag 7. November 2015, 09:36

Norton hat geschrieben:
Hanni hat geschrieben:Jetzt nach drei oder 4 Jahren rosten die wie Sau..

Den Zylinder von meinem Domi fahr ich jetzt seit zwei Jahren. Einwandfrei.

Hehehe - ich vermute, die Gewährleistungsdauer liegt so ca. bei 30 Monaten... :rofl:
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8030
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: an die Abteilung Lacke und Farben

Beitragvon Towner » Samstag 7. November 2015, 09:54

Zylinder ist immer schwierig. Vor allem beim Spritzen passiert es oft, dass nicht jede Ecke, gerade unterhalb der Rippen erwischt wird.
Triumph T120RV
Norton Commando 850 MKII
Benutzeravatar
Towner
Manxman
 
Beiträge: 1885
Registriert: Samstag 15. März 2008, 10:04
Wohnort: Linker Niederrhein

Re: an die Abteilung Lacke und Farben

Beitragvon Rüdi » Samstag 7. November 2015, 10:02

Vielleicht mal nach chassislack auf http://www.korrosionsschutz-Depot.de gucken?
Benutzeravatar
Rüdi
Manxman
 
Beiträge: 772
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 10:54
Wohnort: Niederrhein(NRW)

Re: an die Abteilung Lacke und Farben

Beitragvon holsteiner » Samstag 7. November 2015, 10:06

Ralph G.Wilhelm hat geschrieben:VHT hatte ich auch schon im Visier.............aber die verkaufen nur an Gewerbliche :wink:


Guxtu:

http://www.ebay.de/itm/VHT-GSP102-Auspu ... SwPhdVUv0G
Grüße, Detlev

Motorräder? Ja, ein paar Baustellen...
Benutzeravatar
holsteiner
Manxman
 
Beiträge: 2089
Registriert: Freitag 6. Juni 2014, 17:58
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: an die Abteilung Lacke und Farben

Beitragvon bos´n » Samstag 7. November 2015, 12:50

Ja,natürlich ist es schwer einen Zylinder oder gar überhaupt zu lackieren!

Übung - so das Zauberwort.

Der VHT hat(te) lange und gut auf meinen GG-Zylinder gehalten.

Nun ist ja ein Alu-Zylinder verbaut...da benötige ich dort keine farbe...aber.... :-#

:P :P :P
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5036
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: an die Abteilung Lacke und Farben

Beitragvon Goldstar » Samstag 7. November 2015, 18:44

Ralph G.Wilhelm hat geschrieben:GoldStarKlaus, wie hat sich denn der Schrumpflack auf der Konischen bewährt :?:



Bisher alles bestens. auf dem Alu hält das echt gut, wird ja auch eingebrannt bei 90 Grad fürn ne Stunde im Backofen.
Hab ich auch auf dem Timingcover und das wird ja auch schön heiss keine Probleme.
Die Amis machen damit ihre Motorblöcke. Soviel ich weiss gibt es das auch in Grau.

Wem es gefällt dem kann ich das nur empfehlen, sieht meiner Meinung nach auch optisch sehr ansprechend aus.

Gruß Klaus
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 3724
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Nächste

Zurück zu Wheels, Brakes and Frames

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast