A7/A10 Bremse auf B31

Gummi, Dämpfung, Stahlrohr!

A7/A10 Bremse auf B31

Beitragvon BSAndy » Montag 2. November 2015, 13:50

Hallo Freunde des angloiden Alteisens!

Ich habe auf meiner B31 am Vorderrad eine A7/A10 Nabe mit der großen Trommel. Bin jetzt mit alteisigen Krädern ja nicht unbedarft, aber ich bekomme die Bremse nicht wirklich zu einer guten Bremsleistung.....
"habe gehört - die bremst sowieso schlecht ...." möcht ich aber so nicht gelten lassen. (Auch mein altes Russengespann mit Halbnaben bremst ordentlich...) :facepalm2: Alles schon schön nach Hertweck und Konsorten. Tragbild konrolliert, Beläge nachgeschliffen, Bremsring sauber ohne Riefen..

Wollte mal eure Bemühungen, Anstrengungen, Vorgehensweisen oder auch Erfahrungen mal abfragen.

So schaut's aus, die Bremstrommel:
https://www.dropbox.com/sc/ezl5k7mztq1y ... 6b2buBRuma
https://www.dropbox.com/sc/sqnjgrzi6gbe ... MEKOVPLLFa
https://www.dropbox.com/sc/3rls2mzjeylo ... foZFx0VIXa

Der Anstellwinkel des Bremsschlüssels ist nicht optimal, komme aber mit der Verzahlung nicht anders hin (anderes Bremsseil?)

Danke mal für eure Infos
Andy
Die häufigste Fehlerursache beim Alteisen sitzt meist im Sattel
Benutzeravatar
BSAndy
Manxman
 
Beiträge: 152
Registriert: Montag 16. Juli 2007, 07:46
Wohnort: Weisskirchen/Austria

Re: A7/A10 Bremse auf B31

Beitragvon Goldstar » Montag 2. November 2015, 16:31

Hallo Andy,

also meine bremst ganz ordentlich, obwohl da noch alte Beläge drauf sind.
Mit dem Bremsschlüssel ist echt blöd mit der Verzahnung, auch wenn du den Zug länger machst und den Schlüssel versetzt wird das nicht der Hit.
Hab ich alles schon ausprobiert. Da kannst du eher was zwischen Backen und Nocke unterlegen, das bringt mehr.


Gruß Klaus
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 3771
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Re: A7/A10 Bremse auf B31

Beitragvon holsteiner » Montag 2. November 2015, 16:50

Ich habe gute Erfahrung mit weichen Jurid 111 Bremsbelägen gemacht. Ich werde diesen Winter auch die Bremsbacken meiner Domi zu RBK nach Kiel schicken um sie dort neu bekleben zu lassen.
Grüße, Detlev

Motorräder? Ja, ein paar Baustellen...
Benutzeravatar
holsteiner
Manxman
 
Beiträge: 2141
Registriert: Freitag 6. Juni 2014, 17:58
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein


Zurück zu Wheels, Brakes and Frames

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast