Reifengrößen Vergleich

Gummi, Dämpfung, Stahlrohr!

Re: Reifengrößen Vergleich

Beitragvon jan » Sonntag 22. März 2015, 19:28

Martin hat geschrieben:Wird das nicht hochgekocht gerade?

Wieso sprichst Du bei diesem seelenruhig dahinfließenden Thread von "hochkochen"... ? :-k
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8204
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Reifengrößen Vergleich

Beitragvon Steffen » Freitag 27. März 2015, 18:54

Hallo, ist doch eigentlich gar nicht so schwer, jeder brauch doch nur mal in der Garage bei seinen Schätzchen schauen, welchen Reifentyp er drauf hat, Felge angeben und mit Messchieber die Reifenbreite messen und einreichen. Vielleicht macht mal ein fähiger Spezialist eine Tabelle.
Kann morgen auch mal messen, habe meistens originale DunlopFelgen WM2x19 (nicht so schön, wie jetzt erst einer aus Amerika bekommen), stellenweise auch mit vielen alten Reifentypen/Profilen von Vredestein, Michelin usw. (vielleicht werden sie mal wieder neu aufgelegt). Habe mir jetzt mal zur Abwechslung einen neuen Satz Heidenau 3.25 K44 und 3.50 K34 bestellt, wollte mir erst Dunlop Gold Seal K70 3.25/3.50 zulegen, aber ich glaube die sind ganz schön breit, auf alle Fälle breiter wie die Avons gleicher Größe, ich nehme mal an, die Heidenauer sind auch breiter.
Das Problem bei den alten Bikes ist ja auch immer die begrenzte Breite der Fender.
Grüße Steffen
Steffen
Manxman
 
Beiträge: 91
Registriert: Montag 23. September 2013, 08:32

Re: Reifengrößen Vergleich

Beitragvon Steffen » Samstag 28. März 2015, 14:10

Hallo
sorry, hatte ganz vergessen, das die meisten ja neuere Bikes haben und da wird es eine Menge verschiedenster Reifen geben (kenn mich da nicht aus)
bin jetzt nur von den älteren Modellen ausgegangen, da kann man ja auch allerlei aufziehen, aber die Meisten ziehen ja Reifen auf, die auch dem Aussehen her die älteren Profile haben, mein Jüngstes ist Bj.`54, weiter 51, 49 ...
kam jetzt nur mal bei 2Bikes ran (weil in Arbeit)
einmal Dunlop WM2-19 (Breite 68,5mm): Michelin 3,25-19 Made in England (Profil Längsrillen, ähnlich der Avon vorn, aber Zickzack) - 85mm breit;
Avon SM MkII 3,50-19 - 89mm breit
einmal Radaelli 19-1,85 (67,5mm): Trelleborg Standard T 3,25-19 - 81mm; Barum S18 T1 3,50-19 - 90mm. (beides Crossmischbereifung, keine reinen Stollen)

Gruß Steffen
Steffen
Manxman
 
Beiträge: 91
Registriert: Montag 23. September 2013, 08:32

Re: Reifengrößen Vergleich

Beitragvon Steffen » Dienstag 21. April 2015, 08:55

Hallo
habe gestern nun die Heidenauer draufgezogen und will mal die Maße durchgeben, falls einer Interesse hat
Felgen 1,85" bzw. WM2 (Maß innen 47mm)
3,25x19 Heidenau K44 89mm breit, 3,50x19 K35 91,5mm breit
Gruß Steffen
Steffen
Manxman
 
Beiträge: 91
Registriert: Montag 23. September 2013, 08:32

Re: Reifengrößen Vergleich

Beitragvon chinakohl » Sonntag 26. April 2015, 23:37

Auf der Triumph (Bj. `79) Bridgestone Battlax BT 45 - ebenso auf der Honda CB 550 four (das ist - zumindest für mich - zur Zeit der beste "Alltagsreifen").
Auf meiner Aprilia Supermoto derzeit der Pirelli Dragon Evo - passt aber vom Profil nicht unbedingt auf "klassische Motorräder".

"Optik" ist bezgl. der Reifenwahl zunächst mal 2. rangig - ich will so`n Krad fahren (und da liegt mir meine eigene Sicherheit mehr am Herzen als die Optik).
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Re: Reifengrößen Vergleich

Beitragvon Steffen » Samstag 22. August 2015, 09:53

Hallo
habe wieder mal was montiert
auf Felgen 1,85" bzw. WM2
3.25-19 54S Metzeler Perfekt Me 11 - ca. 88mm breit
3.50-19 M/C 57P Block C5 - ca. 97mm breit (ist aber bei meiner Plunger B31 schon das Maximum, zum Kettenschutz ist kaum noch Platz)
das nur zur Info

Grüße Steffen
Steffen
Manxman
 
Beiträge: 91
Registriert: Montag 23. September 2013, 08:32

Vorherige

Zurück zu Wheels, Brakes and Frames

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast