Schaden am Reifen - Meinungen????

Gummi, Dämpfung, Stahlrohr!

Re: Schaden am Reifen - Meinungen????

Beitragvon Wuselwahnwitz » Donnerstag 12. März 2015, 18:14

Schlauch, einbauen.....Ende!

Wu
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4319
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: Schaden am Reifen - Meinungen????

Beitragvon Domi-650SS » Donnerstag 12. März 2015, 18:55

tommy hat geschrieben:…Die Macke wird gerade so von der Felge abgedeckt, aber so ganz wohl ist mir gerade nicht dabei. Was meint ihr dazu?…

Versuch's mal damit https://shop.maagtechnic.ch/ishop/produ ... /30521.xml oder mir einem anderen guten Kontaktkleber.
Die Karkasse scheint ja nicht verletzt. Also musst Du nur verhindern dass sich da irgenwelches Zeugs ablagert.
Fritz
Domi-650SS
Manxman
 
Beiträge: 1414
Registriert: Samstag 19. November 2011, 19:03
Wohnort: Zug, Schweiz

Re: Schaden am Reifen - Meinungen????

Beitragvon holsteiner » Donnerstag 12. März 2015, 18:56

Die Karkasse schein unbeschädigt zu sein. Also den Zippel mit etwas Gummilösung festkleben und weiterfahren.
Grüße, Detlev

Motorräder? Ja, ein paar Baustellen...
Benutzeravatar
holsteiner
Manxman
 
Beiträge: 2142
Registriert: Freitag 6. Juni 2014, 17:58
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: Schaden am Reifen - Meinungen????

Beitragvon Öko » Donnerstag 12. März 2015, 20:29

Wuselwahnwitz hat geschrieben:Schlauch, einbauen.....Ende!

Wu


In der Felge ist schon ein Schlauch.
Lasche bündig abschneiden, Flüssiggummi wie Dirko S, Makra HT rauf, Finger nass machen, glatt ziehen, 24 Stunden durch trocknen lassen.

Montierst du echt noch mir der Hand und zwei Montierhebeln...besteht viel zu sehr die Verletzungsgefahr.
22.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 10.-12.August 2018 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4085
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Schaden am Reifen - Meinungen????

Beitragvon bos´n » Donnerstag 12. März 2015, 21:23

Hömma,und mal schön schön die Felge putzen ! tztz :roll: :wink:
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5108
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: Schaden am Reifen - Meinungen????

Beitragvon jan » Donnerstag 12. März 2015, 21:42

Also, mit so `ner Verletzung würde ich den Reifen wegschmeißen. Da hätte ich kein Vertrauen mehr in die Struktur...
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8216
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Schaden am Reifen - Meinungen????

Beitragvon Klaus Thoms » Donnerstag 12. März 2015, 22:26

Meine Meinung : Weg damit , der sieht ohnehin schon uralt und rissig aus , der ist bestimmt aus dem letzten Jahrhundert
:roll: :pfeiffen:
Gott schütze mich vor meinen Freunden , mit meinen Feinden werde ich schon allein fertig .
Benutzeravatar
Klaus Thoms
Zündkontakt Ayatollah
 
Beiträge: 1291
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2008, 11:34
Wohnort: Hedwig-Holzbein

Re: Schaden am Reifen - Meinungen????

Beitragvon chinakohl » Donnerstag 12. März 2015, 23:31

DOT ??????? (Department of transport)
Kennzeichnung? (Die ersten beiden Stellen entsprechen dem Herstellercode, die nächsten beiden Stellen der Reifendimension, erst die letzten 4 Stellen entsprechen der Kalenderwoche und dem Herstellungsjahr des Reifens).
Wenn laut Kennzeichnung älter als 5 Jahre - schmeiß weg, das ist "Hartholz".
So`n Gummi härtet unter UV- Einstrahlung und Ozoneinfluss aus (und zumindest der Ozoneinfluss durch die übliche Atmosphäre findet auch in Originalverpackung im dunklen Keller statt).
Gerade bei Reifen verstehe ich absolut keinen Spass - das ist zumindest für mich so ziemlich das Wichtigste hinsichtlich Fahrwerksqualitäten an einem 2Rad überhaupt (was die Reifen an Antriebs- sowie Seitenführungskräften nicht auf die Strasse übertragen können, kannst du nirgendwo mehr "rein"-holen).

MfG
Arvid
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Re: Schaden am Reifen - Meinungen????

Beitragvon Tim » Freitag 13. März 2015, 07:27

tommy hat geschrieben:Ach und: Natürlich zieh ich die Dinger per Hand auf, wie macht ihr das denn sonst??? Ich fahr doch nicht jedes Mal 15km bis zum nächsten Reifenfritzen um da ne Pelle drauf tun zu lassen.


Ich geh zu meinem Nachbarn middie Audowerkstatt oder zu dem Reifenfritzen drei Häuser weiter oder zu dem in der Nachbarstraße. :mrgreen:

Infrastruktur is' alles! :supercool:


Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7669
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: AW: Schaden am Reifen - Meinungen????

Beitragvon Moppedmessi » Freitag 13. März 2015, 11:23

tommy hat geschrieben:
PFFF....verwöhntes Stadtkind. :lach:


Dafür muß er komisches Bier trinken.
Geht nicht, gibt´s nicht!
Benutzeravatar
Moppedmessi
Werkzeugsammler aus Leidenschaft!
 
Beiträge: 3268
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Supertal

Re: AW: Schaden am Reifen - Meinungen????

Beitragvon Martin » Freitag 13. März 2015, 11:28

Moppedmessi hat geschrieben:
tommy hat geschrieben:
PFFF....verwöhntes Stadtkind. :lach:


Dafür muß er komisches Bier trinken.


Und dass ich mich hier mit ner Sammlung komischer Leute rumschlagen muss wird natürlich wieder unter den Tisch gekehrt... :evil: :mrgreen:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16113
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: AW: Schaden am Reifen - Meinungen????

Beitragvon Moppedmessi » Freitag 13. März 2015, 11:51

Wo bist du denn gerade?
Geht nicht, gibt´s nicht!
Benutzeravatar
Moppedmessi
Werkzeugsammler aus Leidenschaft!
 
Beiträge: 3268
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Supertal

Re: AW: Schaden am Reifen - Meinungen????

Beitragvon Tim » Freitag 13. März 2015, 12:06

Moppedmessi hat geschrieben:Dafür muß er komisches Bier trinken.


No effing way. 8)


Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7669
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: AW: Schaden am Reifen - Meinungen????

Beitragvon speedtwin » Freitag 13. März 2015, 12:50

Martin hat geschrieben:
Moppedmessi hat geschrieben:
tommy hat geschrieben:
PFFF....verwöhntes Stadtkind. :lach:


Dafür muß er komisches Bier trinken.


Und dass ich mich hier mit ner Sammlung komischer Leute rumschlagen muss wird natürlich wieder unter den Tisch gekehrt... :evil: :mrgreen:


Was wohnst Du auch in "Borgholzhausen" :pfeiffen: :mrgreen:
Benutzeravatar
speedtwin
Flipperkönig
 
Beiträge: 3822
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 19:54
Wohnort: im Bergischen Kleinod

Re: Schaden am Reifen - Meinungen????

Beitragvon Hankook » Freitag 13. März 2015, 14:12

Auf jeden Fall tauschen und nie am Reifen sparen. [-X
Letzte Verbindung zur Straße!

Viele Grüße
Jürgen
Triumph Bobber, HD CR
Benutzeravatar
Hankook
Manxman
 
Beiträge: 53
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2014, 08:10

Nächste

Zurück zu Wheels, Brakes and Frames

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron