Felgen, Speichen, Nippel......Nippel?????

Gummi, Dämpfung, Stahlrohr!

Re: Felgen, Speichen, Nippel......Nippel?????

Beitragvon Gerd » Freitag 28. März 2014, 09:39

Gerd hat geschrieben:
Was mich interessieren würde, wie sehen die Maschinen aus mit denen man die Felgen bohrt, Speichen anfertigt.
Die unterschiedlichen Winkel und kröpfungen hinbekommt etc.

Elvis


Hiermit schneide ich die Speichen auf die richtige Länge:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1979
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Felgen, Speichen, Nippel......Nippel?????

Beitragvon eby_at » Montag 11. November 2019, 12:01

Ich grab den Faden mal wieder aus, da mich das Thema auch interessiert, v.A. das Rollen der Speichengewinde.
Gerd rollst du die Gänge per Hand (mit dem Radischneider) oder hast du da auch so eine Maschine, wie die Borrani-Brüder?
danke
safe riding
eberhard
Greetings from Austria!!
Where the cows are hopping over the meadow
.
.
.
.
.
.
and not the cangaroooooooooooooooooooos!!!!!!!!!!!!!!!!
;)
Benutzeravatar
eby_at
Manxman
 
Beiträge: 109
Registriert: Sonntag 17. Februar 2008, 19:39
Wohnort: A 3140 Pottenbrunn

Re: Felgen, Speichen, Nippel......Nippel?????

Beitragvon Gerd » Montag 11. November 2019, 15:29

Weder noch, meine sieht so aus:
Wie soll man denn mit diesem "Radischneider" zigtausende Speichen rollen? Das geht doch damit nur als Notbehelf. Die Maschine läuft mit knapp 3000 U/min, dadrunter wird es kaum als rollen zu bezeichnen sein, eher würgen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1979
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Felgen, Speichen, Nippel......Nippel?????

Beitragvon eby_at » Dienstag 12. November 2019, 08:35

Ja das sehe ich ein, da kriegst nen Tennisarm beim Rollen(Würgen).
Wie lange brauchst du etwa, um einen Satz Speichen herzustellen?
Greetings from Austria!!
Where the cows are hopping over the meadow
.
.
.
.
.
.
and not the cangaroooooooooooooooooooos!!!!!!!!!!!!!!!!
;)
Benutzeravatar
eby_at
Manxman
 
Beiträge: 109
Registriert: Sonntag 17. Februar 2008, 19:39
Wohnort: A 3140 Pottenbrunn

Re: Felgen, Speichen, Nippel......Nippel?????

Beitragvon Gerd » Dienstag 12. November 2019, 11:00

Darauf werde ich mit Sicherheit nicht antworten. Alle Geheimnisse offenbaren bringt nix. Nur Ärger mit Kunden. 8)
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1979
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Felgen, Speichen, Nippel......Nippel?????

Beitragvon eby_at » Montag 18. November 2019, 21:49

ja ok verstehe
Greetings from Austria!!
Where the cows are hopping over the meadow
.
.
.
.
.
.
and not the cangaroooooooooooooooooooos!!!!!!!!!!!!!!!!
;)
Benutzeravatar
eby_at
Manxman
 
Beiträge: 109
Registriert: Sonntag 17. Februar 2008, 19:39
Wohnort: A 3140 Pottenbrunn

Re: Felgen, Speichen, Nippel......Nippel?????

Beitragvon Alexander » Sonntag 5. Januar 2020, 00:51

Ich hab mir letztens mal so einen Speichengewinde Rollkopf gekauft , Cyclo heist das Ding , hat drei Gewinderollen drauf und man kann das dann per Hand / Bohrmaschiene etc verwenden . Das Teil kostet ziemlich teure 50€ .
Ich hab das gekauft , weil ich hier noch ca.300 neue VA Speichen und ein halbes Dutzend alte Fichtel & Sachs Räder für 50er Jahre Mopeds schön machen will . Für solche 2,36mm Speichen hat auch kaum einer der Speichenmänner das Aufrollwerkzeug . Den Gerd hatte ich vor langer Zeit mal gefragt , der musste genau so passen , wie andere auch .
Nun hab ich die ersten 5 Speichen damit fertiggerollt und ich hatte schon vorher geahnt , das solches Treiben ziemlich Hanebüchen ist . So 1,5 Stunden für 5 Speichen ist hinreichend sinnfrei . Ich muss da jetzt durch , denn das Werkzeug ist gekauft . Ich verbuche das ( Lüge es mir schön ) , einfach mal unter : Persöhnlicher Ehrgeiz oder so ähnlich .
Übrigens : Für den fertig auf Wunschlänge gerollter Satz 36 Stück VA Speichen für das Mopped hätte ich inkl. der neuen Speichen 18€ bezahlt . Oh Mann .
Zu einem Hund der Geld hat , sagen die Leute : Herr Hund .
Alexander
Manxman
 
Beiträge: 866
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 17:46

Re: Felgen, Speichen, Nippel......Nippel?????

Beitragvon bos´n » Sonntag 5. Januar 2020, 11:55

:lach:
Deswegen kosten professionelle Rollköpfe auch mehrere hundert Euros ....

Also,ich habe da auch so einen träumenden Halbprofi......Nee,Speichen machen ist bestimmt grausige Arbeit.

Da ist gutes Werkzeug halt der einzige Weg zur Serienfertigung.
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 6490
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Vorherige

Zurück zu Wheels, Brakes and Frames

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast