Aufnahme für Seitenständer vom Rahmen ausgebrochen

Gummi, Dämpfung, Stahlrohr!

Re: Aufnahme für Seitenständer vom Rahmen ausgebrochen

Beitragvon bos´n » Dienstag 30. Januar 2018, 19:39

Ich protestiere ! [carton]

Wig-schweißen mag ich sehr.

Damit kann man prima hochwertige Fügungen erzielen.Allein, man muss undegingt das richtige Zusatzmittel verwenden und

dann neigt es beim wiggen schnödem Baustahles gerne mal zum blubbern.....

Aaaaaber : ich denke hier,bei diesem "normalen" Stahlrohr ist MAG einfach die bessere Wahl.

Geringere Wärmeeinbringung mit schnellem zupunkten.

Punkt.
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5066
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: Aufnahme für Seitenständer vom Rahmen ausgebrochen

Beitragvon Wuselwahnwitz » Dienstag 30. Januar 2018, 20:02

Soooo! :top: :top: :top:
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4272
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Vorherige

Zurück zu Wheels, Brakes and Frames

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast