T 120 neu verkabeln

+ an Masse? Hier alles zu Elektrik und falsch fließendem Strom

T 120 neu verkabeln

Beitragvon Jocker182 » Dienstag 20. Juni 2017, 18:57

Servus miteinander,
ich habe mir ein kleines Aufbauprojekt angeschafft und bin mitlerweille beim verkabeln der Maschine angelangt.
Ich habe auf eine Boyer Bransdon Mark 3 umgesattelt so am rande und will wissen ob ich auf irgendwelche Besonderheiten acht geben muss bezüglich Masse am Rahmen etc. pp.
Vielleicht hat jemand besondere Tipps das geschickt anzustellen.
Dazu sei gesagt die Elektronik wird aufs wesentliche beschränkt. D.h. keine Blinker und unnötiger Schnickschnack.

Danke im Voraus für alle hilfreichen Tipps
Jocker182
Four Stroker
 
Beiträge: 11
Registriert: Montag 11. April 2016, 20:55

Re: T 120 neu verkabeln

Beitragvon Norton » Dienstag 20. Juni 2017, 20:29

Ob Blinker, oder nicht, ist eine Frage des Baujahrs und wenn Boyer, heißt das ja ehr Baujahr nach 1960 und dann wird das ohne Blinker schon wieder etwas knapp, oder es ist irgendein Schmuh im Spiel.....
Für Boyer gibt es zwei Schaltschemen für +anMasse und -anMasse. Sollte beim Manual dabei sein.
Im Prinzip wird die Spannungsvervorgung der Box vom Zündschloß mit der Masse vertauscht.

Gruß. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2928
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf

Re: T 120 neu verkabeln

Beitragvon Phil » Dienstag 20. Juni 2017, 21:01

Hoi Joker,

wie Martin schon schrub, die Boyer kann beide Varianten ab. Wenn Du kein manual dafür haben solltest, kuxtu hier.

Ich hab' gerade Deine älteren Beiträge gecheckt. Du sagst da was von Baujahr 63-70, da ist zumindest bei einer Zulassung in Deutschland Essig ohne Blinker. :pfeiffen: Aber auch das sagte Martin bereits.

Gruß

Ph.
Benutzeravatar
Phil
Su-Fu Fetischist
 
Beiträge: 4069
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: T 120 neu verkabeln

Beitragvon bos´n » Dienstag 20. Juni 2017, 21:04

http://www.boyerbransden.com/instructions.html

Es gibt aber auch Boyer-Feuer für Kisten vor 1960.

Und Blinker....Wurst äh Blinker.....er wird schon wissen was .....egal
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5329
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: T 120 neu verkabeln

Beitragvon Jocker182 » Dienstag 20. Juni 2017, 21:19

Danke für die ersten Hinweise
Zum Thema Baujahr bezieht sich dieses auf den Motor. Der Rahmen ist laut Papiere auf '54 zurück zu datieren ;)
Jocker182
Four Stroker
 
Beiträge: 11
Registriert: Montag 11. April 2016, 20:55

Re: T 120 neu verkabeln

Beitragvon Phil » Dienstag 20. Juni 2017, 21:24

Jocker182 hat geschrieben:.....Zum Thema Baujahr bezieht sich dieses auf den Motor. Der Rahmen ist laut Papiere auf '54 zurück zu datieren ;)

Sooooo, ein Unit-Moder im Pre-Unit-Rahmen? :pfeiffen: :pfeiffen: Papiere von 1954?

Ich hol' schon mal Chips und Cola... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Gruß

Ph.
Benutzeravatar
Phil
Su-Fu Fetischist
 
Beiträge: 4069
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: T 120 neu verkabeln

Beitragvon bos´n » Dienstag 20. Juni 2017, 21:32

Tja.Die sterben nicht aus ,diese alten Units. :-k
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5329
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: T 120 neu verkabeln

Beitragvon Martin » Mittwoch 21. Juni 2017, 12:26

Was genau heißt
Der Rahmen ist laut Papiere auf '54 zurück zu datieren

?

Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16322
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: T 120 neu verkabeln

Beitragvon Tim » Mittwoch 21. Juni 2017, 12:33

Martin hat geschrieben:Was genau heißt
Der Rahmen ist laut Papiere auf '54 zurück zu datieren

?


Naja, dass Paarbiere geduldig sind und wir schomma das Popcorn holen können.... :pfeiffen: :mrgreen:


Tim
1956 Norton Dominator - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando - 1968 Lotus Elan +2 - 1999 Lotus Elise
Parts falling of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7803
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: T 120 neu verkabeln

Beitragvon Martin » Mittwoch 21. Juni 2017, 12:37

Mich interessiert die Antwort des Trööteröffners, nicht Deine laienhafte Sichtweise :halloatall:

Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16322
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: T 120 neu verkabeln

Beitragvon jan » Mittwoch 21. Juni 2017, 13:00

Phil hat geschrieben:Ich hol' schon mal Chips und Cola... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Tim hat geschrieben:Naja, dass (...) wir schomma das Popcorn holen können.... :pfeiffen: :mrgreen:

Jetzt tut mal nicht so, als würdet Ihr nur untätig dabeihocken und zusehen wie Statler & Waldorf - Ihr seid doch nachher wieder die größten Tugendwächter!! :mrgreen:

Und wozu? Zu Recht!! :twisted:
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8476
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: T 120 neu verkabeln

Beitragvon Martin » Mittwoch 21. Juni 2017, 14:34

jan hat geschrieben:
Phil hat geschrieben:Ich hol' schon mal Chips und Cola... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Tim hat geschrieben:Naja, dass (...) wir schomma das Popcorn holen können.... :pfeiffen: :mrgreen:

Jetzt tut mal nicht so, als würdet Ihr nur untätig dabeihocken und zusehen wie Statler & Waldorf - Ihr seid doch nachher wieder die größten Tugendwächter!! :mrgreen:

Und wozu? Zu Recht!! :twisted:

Pefekte Aufgabenteilung. Die beiden die Tugend, Du die Rechtschreibung :mrgreen:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16322
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: T 120 neu verkabeln

Beitragvon bos´n » Mittwoch 21. Juni 2017, 14:51

Chips und Cola.
Wir können versuchen dem geneigten Leser zu erklären-was genau Fase ist.
Wir müssen aber nicht jedem Gebetsmühlenartig eklären was STZVO und sonstwie Regelkonform ist.
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5329
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: T 120 neu verkabeln

Beitragvon Tim » Mittwoch 21. Juni 2017, 18:06

bos´n hat geschrieben:Wir müssen aber nicht jedem Gebetsmühlenartig eklären was STZVO und sonstwie Regelkonform ist.


Joah, und dann kommt ein engagiertes Exemplar des Teufels Übler Vettern, dem die illegalen Ranzkarren warum auch immer auf die Nüsse gehen, der fasst dann mal kurz die relevanten Details in einer schnuckeligen kleinen Richtlinie zusammen, verteilt die kurz an die zuständigen Stellen - und schwups sieht man sich mit vermeintlich aufgeschlautem Personal konfrontiert, dass einem nix, aber auch gar nix mehr durchgehen lässt, was auch nur leicht abseits der besagten Richtlinie ist. Das wird aber gaaaanz bestimmt nie passieren, nech? Ham' die Ami-Starrahmentreiber halt auch mal gedacht..... :pfeiffen:

Kobbermotorräder gerne, aber das gemeine illegale Kobbermopped could me once, und zwar cross-hatched. :mrgreen:


Tim
1956 Norton Dominator - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando - 1968 Lotus Elan +2 - 1999 Lotus Elise
Parts falling of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7803
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: T 120 neu verkabeln

Beitragvon Öko » Mittwoch 21. Juni 2017, 18:37

Das böse Erwachen kommg dann irgandwann....bestimmt., wenn der Bock still gelegt wird wegen urkundenfälschung...Von wem auch immer diese verbockt wurde...Um den hobel älter zu machen, als er laut baumuster rahmen überhaupt sein kann...gerne auch mit selbst erdachte r Wunsch VIN
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4190
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Nächste

Zurück zu Dem Prince of Darkness ihm sein Forum ;-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste