Die Lucas Kabelfarben

+ an Masse? Hier alles zu Elektrik und falsch fließendem Strom

Re: Die Lucas Kabelfarben

Beitragvon Volker Koch » Freitag 27. Februar 2015, 21:40

Hä? ... Jungs, Ihr seid köstlich!
Benutzeravatar
Volker Koch
Die allwissende Forumsmüllhalde
 
Beiträge: 1945
Registriert: Freitag 11. August 2006, 09:12
Wohnort: 31134 Hildesheim

Re: Die Lucas Kabelfarben

Beitragvon RoadRocket » Freitag 27. Februar 2015, 22:12

Martin hat geschrieben:Ja. Finde ich auch klasse. Was ich mich frage allerdings ist, wieso Du eigentlich immer zielsicher die falschen Foren triffst um sowas zu posten...


das ist in meinen augen das richtige forum !


cheers

phil/zwo
don't hide 'em - ride 'em
Benutzeravatar
RoadRocket
Manxman
 
Beiträge: 880
Registriert: Montag 6. Mai 2013, 18:07
Wohnort: Schweiz ( Zürich-Winterthur )

Re: Die Lucas Kabelfarben

Beitragvon speedtwin » Samstag 28. Februar 2015, 09:37

tommy hat geschrieben:Möglicherweise hat Martin ja seine Kontakte zu dem Admin spielen lassen, der das dann in die richtige Rubrik verschoben hat. Die beiden sollen ja recht dicke sein. :pfeiffen: :mrgreen:


TOMMY :shock:
Benutzeravatar
speedtwin
Flipperkönig
 
Beiträge: 3889
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 19:54
Wohnort: im Bergischen Kleinod

Re: Die Lucas Kabelfarben

Beitragvon Domi-650SS » Samstag 28. Februar 2015, 11:40

Gerd M. hat geschrieben:…hier ist der Schaltplan für die 71-74er MK II.
Du kannst Dir die Farben da abnehmen !

Danke Gerd,
Sowas ähnliches hängt bei mir in der Werkstatt and der Wand.
Daraus ist ersichtlich dass die Tabelle welche Du gepostet hast, zumindest für die Commandos, nicht stimmt.
Red ist Masse, Break-Lights ist Brown, Gauge Lights ist Brown/Green.
Im Original Schema (Commando Workshop Manual 1970 1973) ist das Horn mit Brown/Black bezeichnet.
Fritz
Domi-650SS
Manxman
 
Beiträge: 1414
Registriert: Samstag 19. November 2011, 19:03
Wohnort: Zug, Schweiz

Re: Die Lucas Kabelfarben

Beitragvon Martin » Samstag 28. Februar 2015, 14:23

Möglicherweise ist Gerds Liste für britische Autos gedacht...
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16274
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Die Lucas Kabelfarben

Beitragvon holsteiner » Samstag 28. Februar 2015, 15:14

Martin hat geschrieben:Möglicherweise ist Gerds Liste für britische Autos gedacht...

...oder für Hinkley-Umphen...
Grüße, Detlev

Motorräder? Ja, ein paar Baustellen...
Benutzeravatar
holsteiner
Manxman
 
Beiträge: 2234
Registriert: Freitag 6. Juni 2014, 17:58
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: Die Lucas Kabelfarben

Beitragvon Martin » Samstag 28. Februar 2015, 16:11

holsteiner hat geschrieben:
Martin hat geschrieben:Möglicherweise ist Gerds Liste für britische Autos gedacht...

...oder für Hinkley-Umphen...

Die haben sicher keine Lucas Elektrik mehr... ;-)
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16274
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Die Lucas Kabelfarben

Beitragvon Tim » Samstag 28. Februar 2015, 17:32

Martin hat geschrieben:Möglicherweise ist Gerds Liste für britische Autos gedacht...


Gerds Liste ist auch eine grapische Darstellung des BS AU7a, und der ist wie die DIN 72551 schlicht nicht bindend.


Tim
1956 Norton Dominator - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando - 1968 Lotus Elan +2 - 1999 Lotus Elise
Parts falling of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7781
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: Die Lucas Kabelfarben

Beitragvon Cyankalijo » Donnerstag 26. März 2015, 22:01

Hallo!
Alte Boschler Regel :
rot ist schwarz und plus is minus oder so..?
Aus finaz. Gründen hab ich früher nur die Kabelfarbe für den Baum genommen die ich hatte und nix Schrumpfschlauch sebstverschweißend ; Melkschlauch tuts auch mindestens 20 Jahre. Nur "Profis " blicken da dann durch und andere verfuchen mich wahrscheinlich heute noch...
Heute ... das was ich habe ; bei den Schüttlern werde ich wohl Silicon Messlitzen von der Trommel hernehmen. Immerhin gibt es da rot und Schwarz.
Watt Volt Ihr da Ohm?!
DiDa
Der verölte Beutebayer!
Benutzeravatar
Cyankalijo
Manxman
 
Beiträge: 194
Registriert: Freitag 14. März 2008, 13:37
Wohnort: Oberschleißhein b. München

Vorherige

Zurück zu Dem Prince of Darkness ihm sein Forum ;-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste