atd

+ an Masse? Hier alles zu Elektrik und falsch fließendem Strom

atd

Beitragvon erik » Donnerstag 4. Januar 2018, 16:18

weiss jemand ob die Zahnräder für den fliehkraftregler (atd) aus tufnol oder aus dem weissen Kunststoff besser sind.und ist es möglich das teil statt mit nieten mit schrauben zusammenzubauen?hält das?und wer überholts diese teile? regards Erik
erik
Manxman
 
Beiträge: 255
Registriert: Dienstag 28. April 2015, 13:42

Re: atd

Beitragvon erik » Donnerstag 4. Januar 2018, 16:20

ach so! und wo gibt's Ersatzteile?
erik
Manxman
 
Beiträge: 255
Registriert: Dienstag 28. April 2015, 13:42

Re: atd

Beitragvon Goldstar » Donnerstag 4. Januar 2018, 18:32

Hi Erik,

kommt drauf an für welches Motorrad, BSA hat andere Teilung wie zB Triumph.
Diese Zahnräder sollte es aber bei den bekannten Händlern geben meistens in Alu, die sind auch gut.

Schrauben würde ich das nicht, selbst wenn es ginge, es ist auch kein Akt die Zahnräder einzunieten.

Für BSA gibts die bei De Groot

Gruß Klaus
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 3807
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Re: atd

Beitragvon erik » Freitag 5. Januar 2018, 08:25

ich meinte acetal als alternativ Werkstoff.das atd ist für eine Vincent comet.alu Zahnräder hab ich da noch keine gesehen.ich könnte für dievincent ein komplett neues new old stock atd für 450 € bekommen.aber da zuck ich noch zurück. gruss Erik
erik
Manxman
 
Beiträge: 255
Registriert: Dienstag 28. April 2015, 13:42

Re: atd

Beitragvon Goldstar » Freitag 5. Januar 2018, 10:17

erik hat geschrieben:ich meinte acetal als alternativ Werkstoff.das atd ist für eine Vincent comet.alu Zahnräder hab ich da noch keine gesehen.ich könnte für dievincent ein komplett neues new old stock atd für 450 € bekommen.aber da zuck ich noch zurück. gruss Erik



Ja Vincent ist auch etwas speziel, hab mal geschaut ist der 47505 und der hat 48 Zähne. Der andere der auch 48 Zähne hat ist für Panther mit der Nummer 47504. Vincent ist linksdrehend, wasaber dem Zahnrad egal ist.

Ich habe noch einen kompletten Kontaktträger für ne Vincent, den ich nicht gebrauchen kann.

So wie ich dich verstehe, brauchst du so ein 48 Zähne Rad, egal ob Kunststoff oder Alu.

Gruß Klaus
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 3807
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Re: atd

Beitragvon Goldstar » Freitag 5. Januar 2018, 10:32

:facepalm2:

ja ähh genau lesen


Ich würde auf jeden Fall das Acetal dem Tufnol vorziehen.
Das Tufnol ist meiner Ansicht nach nicht so beständig und schlägt an den Zahnflanken aus, wodurch sich das Spiel stark erhöht und der Zündzeitpunkt wandert.
Hatte auch schon Zahnausbrüche zum Glück fast vor der Haustür.
Das war ein Replacement Part also kein alter.


Gruß Klaus
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 3807
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Re: atd

Beitragvon erik » Montag 8. Januar 2018, 11:24

mit kontaktträger meinst du das teil was innerhalb der nocke rotiert?bei Vincent ist das aus Messing und hat schraubkontakte,nicht die blechdinger.gruss erik
erik
Manxman
 
Beiträge: 255
Registriert: Dienstag 28. April 2015, 13:42

Re: atd

Beitragvon Goldstar » Montag 8. Januar 2018, 12:05

erik hat geschrieben:mit kontaktträger meinst du das teil was innerhalb der nocke rotiert?bei Vincent ist das aus Messing und hat schraubkontakte,nicht die blechdinger.gruss erik


Ja genau das meine ich, Lucas Nummer ist 470013, bis auf die Kohle komplett.

Gruß Klaus
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 3807
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Re: atd

Beitragvon erik » Dienstag 9. Januar 2018, 14:06

das mit der kohle versteh ich nicht.bei mir gibt's da keine kohle.
erik
Manxman
 
Beiträge: 255
Registriert: Dienstag 28. April 2015, 13:42

Re: atd

Beitragvon Goldstar » Dienstag 9. Januar 2018, 16:32

erik hat geschrieben:das mit der kohle versteh ich nicht.bei mir gibt's da keine kohle.


Auf der Rückseite ist ein Loch, dort wo der Haltebügel für den Kontakt dran ist, genau da sitzt eine Schleifkohle drin.
Das ist bei allen Messing Kontaktträgern so. Die späteren aus Blech hatten das nicht.
Ob die Kohle wirklich gebraucht wird, weiss ich nicht.

Gruß Klaus
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 3807
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Re: atd

Beitragvon erik » Dienstag 9. Januar 2018, 16:52

diese kohle ist nicht überall montiert.bei meinem magnetzünder ist die massekohle oben mittig Richtung antriebsseite.willst du das teil loswerden?sind die kontakte noch gut?brauchst du vielleicht was anderes dafür?gruss erik
erik
Manxman
 
Beiträge: 255
Registriert: Dienstag 28. April 2015, 13:42


Zurück zu Dem Prince of Darkness ihm sein Forum ;-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste