fachmännisch oder ....... ???

+ an Masse? Hier alles zu Elektrik und falsch fließendem Strom

fachmännisch oder ....... ???

Beitragvon BSAlien » Donnerstag 22. März 2018, 15:53

Moin Leuts.

Vor etwa 2,5 Jahren ist mein K2F in einer "Fachwerkstatt!" überholt worden.
Eine Rechnung gab es nicht. Nur einen kleinen Zettel mit den aufgelisteten Arbeiten und den Kosten.
- neu gewickelt und neuer Kondensator = ca. 250,-€
- weitere Arbeiten, wie z. B. Prüfung auf Zündversatz wurden nicht durchgeführt, trotz vorheriger, expliziter Nachfrage

Jetzt hat der K2F den Geist aufgegeben.
Hab ihn aufgeschraubt und folgendes kam zum Vorschein:
a.jpg


von der anderen Seite
fachmänisch.jpg


Eine "Lötlasche", die eigentlich weit weg von der Spulenisolation ist, wurde umgebogen,
so daß die spitze Lötstelle, mittig gegen die Spulenisolation drückte. Auf dem Foto schlecht zu erkennen.
c.jpg


Genau hier hat es durchgeschlagen.
Warum???
Meine Vermutung ist, daß durch Druck und dauernder Temperaturänderung die Isolierung beschädigt wurde.

Auf meine Anfrage bei dem "Fachmann", mit genau diesen Fotos, kam leider nur folgende Antwort.

Zitat:

"Hallo Herr ...,
Der Lötanschluss ist die Verbindung zur Befestigungsschraube der Kontaktplatte. Es ist völlig unerheblich ob diese Verbindung an die Spulenisolierung kommt, da hier keine Hochspannung anliegt. Da kann nichts durchschlagen. Der richtige Weg wäre gewesen uns den defekten Zünder ungeöffnet zurückzusenden, damit wir die Möglichkeit gehabt hätten diesen zu überprüfen.

Freundliche Grüße
....... ........

Zitat ende.

Ja, da kann nichts durchschlagen!!!!????
Fragt sich nur, woher dann die Schwarzfärbung um genau diesen Punkt kommt.

Hier nochmal ein Vergleich von "fachmännisch" zum Original
d.jpg


Stellt sich natürlich die Frage: Warum biegt man so eine Lötlasche überhaupt um?
Und was hätte dieser "Fachmann" mir erzält, wenn ich ihm den K2F ungeöffnet zugeschickt hätte?

Mein Fazit: Nie wieder einen Auftrag für diesen "Fachmann"!!!

Mittlerweile habe ich einen neuen, komplett überholten K2F aus England erstanden.
An diesem ist wirklich alles gemacht und auch eingestellt und überprüft worden.
Super Funke, auf exakt 180° eingestellt, mit neuen Picups und Kabeln.
neu.jpg


Das mußte ich hier mal loswerden!

Gruß
Hubse
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
xt 500 1982
R100RS 1977 (verkauft!!!)
BSA Spitfire Scrambler 1962
König AB 1962
Benutzeravatar
BSAlien
Manxman
 
Beiträge: 71
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 11:59
Wohnort: weit, weit im Westen

Re: fachmännisch oder ....... ???

Beitragvon Martin » Donnerstag 22. März 2018, 18:31

Was macht denn da die Schlange in dem Gehäuse... :shock:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16408
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: fachmännisch oder ....... ???

Beitragvon Cyankalijo » Donnerstag 22. März 2018, 19:12

Nix Schlange...datt is der Kupferwurm...aber ist schon shyce wenn der Abstand nich groß genug ist. Warum auch immer..das sollte schon ordentlich gemacht werden. Ich vermute die neue Spule ist etwas größer geraten.
DiDa
Der verölte Beutebayer!
Benutzeravatar
Cyankalijo
Manxman
 
Beiträge: 198
Registriert: Freitag 14. März 2008, 13:37
Wohnort: Oberschleißhein b. München

Re: fachmännisch oder ....... ???

Beitragvon jan » Donnerstag 22. März 2018, 23:05

BSAlien hat geschrieben:Mein Fazit: Nie wieder einen Auftrag für diesen "Fachmann"!!!

Deine Zurückhaltung in Ehren, was die Preisgabe dieses "Profis" angeht - aber verrate uns doch wenigstens, in welcher Ecke Deutschlands der sitzt. Ich habe nämlich in grauer Vorzeit ganz ähnliche Erfahrungen gemacht - mit einem Ansprechpartner im Rhein-Main-Gebiet, der einen Dienstleister in Frankfurt a. M. beauftragt hatte... :pfeiffen:
BSAlien hat geschrieben:Mittlerweile habe ich einen neuen, komplett überholten K2F aus England erstanden.
An diesem ist wirklich alles gemacht und auch eingestellt und überprüft worden.
Super Funke, auf exakt 180° eingestellt, mit neuen Picups und Kabeln.

Möge die Übung gelingen!!! Ich drücke Dir die Daumen.

Erfahrungsgemäß wird auch in England kräftig gepfuscht, gerade an K2F-Zündmagneten...
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8573
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: fachmännisch oder ....... ???

Beitragvon BSAlien » Dienstag 27. März 2018, 08:19

Hallo Jan,
hallo Cyankalijo,

sorry, war ein paar Tage unterwegs und habe erst jetzt Eure Beiträge gelesen.

Jan
... in welcher Ecke Deutschlands der sitzt.

Kreis Warendorf.

Ich habe mittlerweile von einigen Leuten gehört, daß dieser "Profi" wohl manchmal einen schlechten Tag erwischt.
Solche Tage kenne ich auch, aber dann stehe ich auch zu dem, was ich gemacht habe!!!
Hier ist das leider nicht der Fall.
Mal ganz abgesehen davon, daß es nicht mal eine ordentliche Rechnung gab.
Gutgläubig habe ich natürlich auch nicht nachgehagt.
Ich kenne auch Leute, die sehr zufrieden mit der Arbeit diese "Fachmanns" sind.
Aber das sind bislang alles Leute, die ihn persönlich kennen.

Jan
Erfahrungsgemäß wird auch in England kräftig gepfuscht, gerade an K2F-Zündmagneten...

Ja, wem wir unser Alteisen anvertrauen, ist wohl immer auch ein wenig Glücksache.
Zu dem K2F, den ich jetzt in England erstanden habe, habe ich zumindest eine ordentliche Rechnung bekommen.
Inclusive 3 Jahren Garantie auf alle Arbeiten und 10 Jahre auf die Wicklung.
Was dann im Falle eines Falles wirklich garantiert ist, steht wie Vieles wohl auf einem anderen Blatt.

Cyankalijo
Ich vermute die neue Spule ist etwas größer geraten.

Nö, die ist so groß, wie eine Originale. Hab nachgemessen. Es liegt definitiv an dieser umgebogenen Lötlasche.

Gruß
Hubse
xt 500 1982
R100RS 1977 (verkauft!!!)
BSA Spitfire Scrambler 1962
König AB 1962
Benutzeravatar
BSAlien
Manxman
 
Beiträge: 71
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 11:59
Wohnort: weit, weit im Westen


Zurück zu Dem Prince of Darkness ihm sein Forum ;-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron