Amals löten

Probleme mit Deinem Versager? Hier rein...

Re: Amals löten

Beitragvon Mateo » Montag 1. Februar 2016, 11:26

Nee, das Vierteljahr war schon wieder rum.......... :mrgreen:
T140V und 955i Tiger

Kopf hoch, auch wenn der Hals schmutzig ist !!!
Mateo
Manxman
 
Beiträge: 659
Registriert: Freitag 1. September 2006, 12:44
Wohnort: Rodgau

Re: Amals löten

Beitragvon erik » Dienstag 19. Juli 2016, 08:55

in der Zahntechnik gibt's laserschweissgeräte mit denen man ganz fein arbeiten kann.vielleicht geht das zur Reparatur.man kann da auch zwei völlig verschiedene metalle miteinander verschweissen.
erik
Manxman
 
Beiträge: 250
Registriert: Dienstag 28. April 2015, 13:42

Vorherige

Zurück zu Amal und andere Gemischfabriken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast