Schwimmerkammer-Schräubchen

Probleme mit Deinem Versager? Hier rein...

Re: Schwimmerkammer-Schräubchen

Beitragvon pug » Montag 28. September 2015, 17:30

Meine schwimmerkammer hat es auch noch nicht abvibriert... Die kreuzschrauben kann man mit einem 90grad schraubendreher gut lösen?! Für was inbus?
Benutzeravatar
pug
Site Admin
 
Beiträge: 1770
Registriert: Samstag 25. September 2010, 22:47
Wohnort: Planet Erde (zumindest physisch)

Re: Schwimmerkammer-Schräubchen

Beitragvon jan » Montag 28. September 2015, 22:14

pug hat geschrieben:Meine schwimmerkammer hat es auch noch nicht abvibriert...

Das möchte ich allerdings bestätigen!!
pug hat geschrieben:Die kreuzschrauben kann man mit einem 90grad schraubendreher gut lösen?! Für was inbus?

Yep! Das geht dann eher noch mit der 1/4"-Ratsche und einem anständigen Bit.
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8142
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Schwimmerkammer-Schräubchen

Beitragvon elvis » Dienstag 29. September 2015, 11:08

Ich hatte Ende letzten Jahres...(shezye wieder 1 Jahr rummm) auch Bedarf an solch einer Schraube...die Schwimmerkammer zeigte einen Spalt von ca. 1cm und während der Fahrt müffelte es nach Sprit...na jedenfalls hatte Joe welche im Regal.
Für gar nich teuer.

:wink:
Diskutiere nicht mit Idioten, sie ziehen Dich auf ihr Niveau herunter und schlagen Dich dort mit ihrer Erfahrung !
Benutzeravatar
elvis
Manxman
 
Beiträge: 610
Registriert: Donnerstag 30. Juni 2011, 08:55

Re: Schwimmerkammer-Schräubchen

Beitragvon Uli » Dienstag 29. September 2015, 11:52

pug hat geschrieben:Die kreuzschrauben kann man mit einem 90grad schraubendreher gut lösen?! Für was inbus?


Ich habe eine Kreuzschlitzschraubenallergie, seit ich in meiner Jugend mit den Butterkäsekreuzschlitzschwimmerkammerschrauben am den Japanvergasern zu tun hatte. Ein ganz ganz schlimme Kreuzschlitzschraubenallergie... :pfeiffen:
Vor allem auf Kreuzschlitzschrauben, die an ganz schlecht erreichbaren Stellen sitzen, an denen man sich bei heißem Motor auch noch zwangsläufig die Pfoten verbrennt.
Kann ja jeder machen wie er will, aber Inbus ist schon besser zu handhaben.
Und ich wollte ja eben Inbusschrauben besorgen, daher meine Frage eingangs.
Joe hatte (zumindest früher) nur die originalen Schlitz/Kreuzschlitz im Programm.
Aber ich muss ihn die Tage eh´ mal anrufen.
elvis hat geschrieben:Ich hatte Ende letzten Jahres...(shezye wieder 1 Jahr rummm) auch Bedarf an solch einer Schraube...


Aha! Vielleicht liegt das ja doch etwas an der Wuchtung des Commando-Motors. Die Zappelei merkt man als Fahrer ja nicht so sehr wegen der Isolastik, aber die Vergasers bekommen die Frequenzen ja voll ab.
Deshalb: Zukünftig Gummibund, Gürtel und Hosenträger (gecoilte M5, Loctite und Drahtsicherung)! :mrgreen:


Ich danke allen Beteiligten für die rege Anteilnahme an der Diskussion zu diesem überaus zentralen Thema! :schlaumeier:
"Pure Vernunft darf niemals siegen!"
Tocotronic
Benutzeravatar
Uli
Puristenpolizei
 
Beiträge: 2444
Registriert: Montag 7. August 2006, 15:43
Wohnort: "Einst ging ich am Ufer der Donau entlang, ohoooo..."

Re: Schwimmerkammer-Schräubchen

Beitragvon Tim » Dienstag 29. September 2015, 12:00

Uli hat geschrieben:Deshalb: Zukünftig Gummibund, Gürtel und Hosenträger (gecoilte M5, Loctite und Drahtsicherung)! :mrgreen:


Shwycepunkt gefällig? :mrgreen:


Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7617
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: Schwimmerkammer-Schräubchen

Beitragvon Uli » Dienstag 29. September 2015, 12:05

Tim hat geschrieben:
Uli hat geschrieben:Deshalb: Zukünftig Gummibund, Gürtel und Hosenträger (gecoilte M5, Loctite und Drahtsicherung)! :mrgreen:


Shwycepunkt gefällig? :mrgreen:


Tim


:zunge: :zunge:

Fahr du erst mal Commando, du.....


...Ingenieur! [-(
;-D
"Pure Vernunft darf niemals siegen!"
Tocotronic
Benutzeravatar
Uli
Puristenpolizei
 
Beiträge: 2444
Registriert: Montag 7. August 2006, 15:43
Wohnort: "Einst ging ich am Ufer der Donau entlang, ohoooo..."

Re: Schwimmerkammer-Schräubchen

Beitragvon Domi-650SS » Dienstag 29. September 2015, 12:26

Ich habe noch einen Anbieter in DE gefunden: http://www.va-schrauben.de/mcp.php?sid= ... 2f2-525466, Zollschrauben/Zylinderschrauben mit Innensechskant, ganz unten auf der Seite.
Fritz
Domi-650SS
Manxman
 
Beiträge: 1414
Registriert: Samstag 19. November 2011, 19:03
Wohnort: Zug, Schweiz

Re: Schwimmerkammer-Schräubchen

Beitragvon Tim » Dienstag 29. September 2015, 12:29

Uli hat geschrieben:Fahr du erst mal Commando,


Ersten wird fahren überbewertet, zweitens - wie Du eventül mitbekommen hast - ist mir da grad mal'n Federbettchen dazwischengekommen. :pfeiffen:

du.....


...Ingenieur! [-(
;-D


:halloatall:


Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7617
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: Schwimmerkammer-Schräubchen

Beitragvon Uli » Dienstag 29. September 2015, 13:40

Domi-650SS hat geschrieben:Ich habe noch einen Anbieter in DE gefunden: http://www.va-schrauben.de/mcp.php?sid= ... 2f2-525466, Zollschrauben/Zylinderschrauben mit Innensechskant, ganz unten auf der Seite.
Fritz


Danke, Fritz.
Der Gräber ist immer auf den Teilemärkten. Dort (Mannheim) hätte ich mir die Dinger geholt, bzw. werde ich sie holen.
Ich finde es immer etwas komisch, bei solchen Petitessen den drei- bis vierfachen Warenwert nur für Porto und Verpackung zu bezahlen.
Mir ging es eben nur um das Gewinde, denn mit der Bezeichnung "Amal-Schrauben" wird er evtl. nix anfangen können.
"Pure Vernunft darf niemals siegen!"
Tocotronic
Benutzeravatar
Uli
Puristenpolizei
 
Beiträge: 2444
Registriert: Montag 7. August 2006, 15:43
Wohnort: "Einst ging ich am Ufer der Donau entlang, ohoooo..."

Re: Schwimmerkammer-Schräubchen

Beitragvon holsteiner » Dienstag 29. September 2015, 17:07

Uli hat geschrieben:... Gräber ...mit der Bezeichnung "Amal-Schrauben" wird er evtl. nix anfangen können.


Ich denke schon, dass er das kann. Er war zumindest mal, vielleicht ist er es auch noch immer, Mitglied im CBBC.
Grüße, Detlev

Motorräder? Ja, ein paar Baustellen...
Benutzeravatar
holsteiner
Manxman
 
Beiträge: 2130
Registriert: Freitag 6. Juni 2014, 17:58
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: Schwimmerkammer-Schräubchen

Beitragvon Uli » Dienstag 29. September 2015, 21:03

Na dann...
tun wir einfach so, als wäre nix gewesen. :pfeiffen:
"Pure Vernunft darf niemals siegen!"
Tocotronic
Benutzeravatar
Uli
Puristenpolizei
 
Beiträge: 2444
Registriert: Montag 7. August 2006, 15:43
Wohnort: "Einst ging ich am Ufer der Donau entlang, ohoooo..."

Re: Schwimmerkammer-Schräubchen

Beitragvon Phil » Dienstag 29. September 2015, 21:44

jan hat geschrieben:
pug hat geschrieben:Meine schwimmerkammer hat es auch noch nicht abvibriert...

Das möchte ich allerdings bestätigen!!
pug hat geschrieben:Die kreuzschrauben kann man mit einem 90grad schraubendreher gut lösen?! Für was inbus?

Yep! Das geht dann eher noch mit der 1/4"-Ratsche und einem anständigen Bit.

Wie war das mit der Not und dem Teufel und den Fliegen? :pfeiffen: Das mag ja im Prinzip schon gehen, aber komfortabel ist das an einer Zweivergaseranlage sicher nicht. Da ist Inbus weit überlegen... Sogar, wenn diese Schraube Innensechskant mit Zylinderkopf nach DIN 912 ein metrisches Gewinde hat. :mrgreen:
Benutzeravatar
Phil
Su-Fu Fetischist
 
Beiträge: 3856
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: Schwimmerkammer-Schräubchen

Beitragvon pug » Dienstag 29. September 2015, 22:07

Komfortabel ist eine bmw f650 - aber wer will so etwas? :)
Benutzeravatar
pug
Site Admin
 
Beiträge: 1770
Registriert: Samstag 25. September 2010, 22:47
Wohnort: Planet Erde (zumindest physisch)

Vorherige

Zurück zu Amal und andere Gemischfabriken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste