Immer wachsam bleiben

Probleme mit Deinem Versager? Hier rein...

Immer wachsam bleiben

Beitragvon Martin » Freitag 3. Oktober 2014, 20:44

Heute eine ausgedehnte Runde TRIDENT gefahren. Ich hab kürzlich meinen Irrweg eingesehen und habe die 930er rausgeschmissen und 627er angebaut. Neu gebuchste, fertig montierte haben bei mir schon lange im Regal gelegen.
Standgas super und sie nahm gut Gas an. Lediglich bei Vollgas stottern. Drehte ich zurück um ein Viertel, schob sie über die 4000 höher. Nun ja, auf der Landstraße reicht das. Hab mir dann vorgenommen, zu Hause eben die Düsen zu vergrößern. Kein Drama.
Irgendwann spotzte die Karre. Zwischen 3000 - 4000 lief sie aber gut... Also gehalten und problemlos über die Autobahn ein Stück, den Rest über Land.
Zu Hause Kerzenkontrolle, alles gut...
Als die Kiste abgekühlt war hab ich den Stopfen des linken Vergasers gezogen, den Steckschlüssel für die Düen angesetzt, kurz gedreht und knack. Düse am Gewinde abgerissen...
Rechter Vergaser: Stopfen gezogen, die HD fiel direkt raus.
Mittlerer Vergaser: Stopfen gezogen, die HD fiel direkt raus.
Nun ja, so kann die Karre auch nicht ordentlich laufen. Werde ich jetzt mal die Vergaser wieder auf machen und die ehemals 150er Düsen gegen 170er austauschen.
Dabei kontrolliere ich erst mal die Düsenstöcke auf festen Sitz (ist mir auch schon mal losgerappelt)

Was haltet ihr von Loctite in dem Bereich? Benzin? Geht das und: ist es ratsam?

Wusel: Hast Du noch EINE 170er HD? :pfeiffen:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16274
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Immer wachsam bleiben

Beitragvon Martin » Samstag 4. Oktober 2014, 20:21

Entwarnung Wusel. Habe heute meine 170er gefunden :mrgreen:
von 150 bis 210 hab ich alles ausreichend da :pfeiffen:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16274
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Immer wachsam bleiben

Beitragvon Wuselwahnwitz » Samstag 4. Oktober 2014, 20:24

Sorry, hab' Dich vergssen ](*,) ....'ne 170er hätte ich auch suchen müssen, aber: Loctite Rulez!! Habbich auch gemacht, FUNZT! (Bis Du's 'rausschrauben musst)
Die Problematik ist aber woanders begründet: Wieso rappelt sich das los????

Checken Sie das bitte!! Bad Vibrations??

Hassu Pavillon zu verleihen???

W.
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4460
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: Immer wachsam bleiben

Beitragvon Martin » Samstag 4. Oktober 2014, 20:51

Isch abe gah kain Pavilliooon..

Ich hab die lange liegen gehabt, keine Ahnung.
Grundsätzlich habe ich immer ein Problem, die Düsen durch den Ablassstopfen auszuschrauben, weil ich meistens den Düsenstock mit rauslöse. Also gestern bei fünf Vergasern probiert. Musste dann die Schwimmerkammer abbauen...
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16274
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"


Zurück zu Amal und andere Gemischfabriken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste