Benzinhahn

Probleme mit Deinem Versager? Hier rein...

Re: Benzinhahn

Beitragvon Gerd » Montag 11. August 2014, 05:24

Da sagt die oben genannte Tabelle aber was anderes!
NPT und NPTF beide selbstdichtend, NPT mit, NPTF ohne Dichtmittel.
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1664
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Benzinhahn

Beitragvon Moppedmessi » Montag 11. August 2014, 06:09

Gerd hat geschrieben:Da sagt die oben genannte Tabelle aber was anderes!
NPT und NPTF beide selbstdichtend, NPT mit, NPTF ohne Dichtmittel.


Was meinst du wohl, warum man bei NPT Dichtmittel nehmen sollte? :mrgreen:
Geht nicht, gibt´s nicht!
Benutzeravatar
Moppedmessi
Werkzeugsammler aus Leidenschaft!
 
Beiträge: 3360
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Supertal

Re: Benzinhahn

Beitragvon Domi-650SS » Montag 11. August 2014, 08:45

tommy hat geschrieben:guck mal hier:
http://de.vintage-motorcycle.com/index. ... 35&limit=0

Ich hab da angerufen: Nicht drei Positionen, nur On/Off ohne Röhrchen. :esad:
Fritz
Domi-650SS
Manxman
 
Beiträge: 1414
Registriert: Samstag 19. November 2011, 19:03
Wohnort: Zug, Schweiz

Re: Benzinhahn

Beitragvon Heyco » Montag 11. August 2014, 11:32

Von Pelikan Auto Industries (Neu-Delhi) gab es diesen Hahn, der definitiv eine Reserve-Stellung hat. Der wurde bis vor einiger Zeit noch von Hitchcocks vertrieben, momentan scheint es aber nur noch dieses Teil zu geben. Hab allerdings keine Ahnung, welches Gewinde mit 1/4" GAS gemeint ist.
Heyco

Even nostalgia ain't what it used to be nowadays!
Benutzeravatar
Heyco
Manxman
 
Beiträge: 405
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 02:20
Wohnort: Hamburg

Re: Benzinhahn

Beitragvon Steffen » Mittwoch 3. September 2014, 20:47

Hallo, die gesuchten Hähne gibt es doch.
Wie soll ich sonst mit meiner Douglas fahren, gibt es eigentlich für Douglas und Triumph, Zwei Hähne mit Röhrchen,An, Aus, Reserve, wie willst du das sonst mit zwei Vergasern machen.
gibts in 1/4 auf 1/4 und 1/4 auf 3/8 - 50er Jahre Hähne
hab ich mal in uk gekauft, ich suchs morgen mal raus

Gruß Steffen
Steffen
Manxman
 
Beiträge: 93
Registriert: Montag 23. September 2013, 08:32

Re: Benzinhahn

Beitragvon Martin » Mittwoch 3. September 2014, 21:20

Steffen hat geschrieben:Wie soll ich sonst mit meiner Douglas fahren, gibt es eigentlich für Douglas und Triumph, Zwei Hähne mit Röhrchen,An, Aus, Reserve, wie willst du das sonst mit zwei Vergasern machen.


Gruß Steffen

Schön dass es sie gibt.
Aber ich kann sogar mit drei Zylindern fahren, wenn nur ein Hahn geöffnet ist.
An der Daytona mit zwei, reicht einer dann natürlich auch.
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16322
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Benzinhahn

Beitragvon Steffen » Mittwoch 3. September 2014, 23:42

sorry Martin
ist mir schon klar, dass es auch anders geht

ich wollte damit nur sagen, dass es sie gibt, auch wenn sie sehr schwer zu bekommen sind, wollte vom Douglasclub mal welche haben, hatten auch keine, habe sie dann durch Umwege von Triumph bekommen

du hast deine Vergaser nebeneinander, bei mir sind sie einen halben meter entfernt, mit dem ganzen Gestrippe, dass sieht schei... aus

Gruß steffen
Steffen
Manxman
 
Beiträge: 93
Registriert: Montag 23. September 2013, 08:32

Re: Benzinhahn

Beitragvon Domi-650SS » Donnerstag 4. September 2014, 08:18

Steffen hat geschrieben:Hallo, die gesuchten Hähne gibt es doch.
Wie soll ich sonst mit meiner Douglas fahren, gibt es eigentlich für Douglas und Triumph, Zwei Hähne mit Röhrchen,An, Aus, Reserve, wie willst du das sonst mit zwei Vergasern machen.
gibts in 1/4 auf 1/4 und 1/4 auf 3/8 - 50er Jahre Hähne
hab ich mal in uk gekauft, ich suchs morgen mal raus

Gruß Steffen


Danke Steffen, bin mal gespannt wer Dir die Dinger geliefert hat.
Fritz
Domi-650SS
Manxman
 
Beiträge: 1414
Registriert: Samstag 19. November 2011, 19:03
Wohnort: Zug, Schweiz

Re: Benzinhahn

Beitragvon Steffen » Freitag 5. September 2014, 20:57

Hallo,
im Netz hab ich jetzt auf die Schnelle nichts gefunden, wie gesagt, sind seltene Stücke
hab dafür heute noch mal zwei gefunden und ein Bild gemacht

gruß Steffen

runder Griff ON, 8eckiger Griff RES, jetzige Stellung beides ZU

ich hoffe, man kann alles lesen
Benzinhahn.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Steffen
Manxman
 
Beiträge: 93
Registriert: Montag 23. September 2013, 08:32

Re: Benzinhahn

Beitragvon Martin » Freitag 5. September 2014, 21:02

Wassell.
Sieht gut aus. Hat den Union Jack im Logo. Kommt aus Asien und funktioniert auf Dauer nicht.
Sorry.
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16322
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Benzinhahn

Beitragvon Steffen » Freitag 5. September 2014, 21:13

tja Martin, weiß ich
aber sonst waren keine zu finden, ich hatte damals jedenfalls lange gesucht, wie geschrieben selbst LDMCC hatte und hat keine, habe noch ein paar ältere Exemplare im schlechten Zustand, die Neuen halten bis jetzt, die sind für eine andere Maschine oder Reserve, wie mans nimmt
ich denke mal aus Messing könnte ich sowas sogar nachbauen, aber die Zeit

oder man nimmt ungeachtet der Originalität neuartige Exemplare im 70er/80er Jahre Stil, die haben auch AN/AUS/RES und macht sich einen entsprechenden Gewindeübergang (vielleicht gibts sie auch in Zollgewinde), von Guzzi müsste ich noch welche da haben
und vor allen Dingen, sind immer dicht

Gruß Steffen
Steffen
Manxman
 
Beiträge: 93
Registriert: Montag 23. September 2013, 08:32

Re: Benzinhahn

Beitragvon Domi-650SS » Montag 29. September 2014, 21:02

Ich habe den hier http://www.ebay.co.uk/itm/Bsa-triumph-n ... TM:GB:1123
gefunden. Ich hab den angeschrieben: scheint 3/8 BSP zu sein.
Meine Frage:
«Really 5/8" BSP? that's huge»
Hier seine Antwort:
«Hi the diameter is 0.6550 ins when measured on a ruler
is 5/8 or 16.63mm that's with electronic measurement these taps came with
some Brit parts hope this helps as I don't deal with Brit parts
usually»
:respekt:
Fritz
Domi-650SS
Manxman
 
Beiträge: 1414
Registriert: Samstag 19. November 2011, 19:03
Wohnort: Zug, Schweiz

Vorherige

Zurück zu Amal und andere Gemischfabriken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste