Wassell Vergaser

Probleme mit Deinem Versager? Hier rein...

Wassell Vergaser

Beitragvon Se Nü » Mittwoch 28. Mai 2014, 20:56

Hallo Forum,

Was haltet Ihr eigentlich von den Wassell Vergasern?
Gibts aktuelle Erfahrungswerte oder Tips? In meinem Fall speziell Triples.
Amal kann mal wieder nicht liefern und der Preis ist in Ordnung.

Grüße,
Stefan
------------------------------------------------------------------------------------------
Rev. Nueppi
Ordained Dudeist Priest at Dudeism, the Church of the Latter-Day Dude
Benutzeravatar
Se Nü
Manxman
 
Beiträge: 461
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 20:55
Wohnort: Supertaler Speckgürtel

Re: Wassell Vergaser

Beitragvon Wuselwahnwitz » Mittwoch 28. Mai 2014, 21:03

Hat die nicht Dr. Bo(s)??
Die sollen schmerzfrei laufen......

Cheers

Wu
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4301
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: Wassell Vergaser

Beitragvon Phil » Mittwoch 28. Mai 2014, 23:34

Nun, Stefan.... Ich hatte mal Nadeldüsen von denen, die waren alles außer maßhaltig. :facepalm2: :facepalm2: :facepalm2:

Der bos`n war nicht unzufrieden mit die Vergasers, ich für meinen Teil würde aber definitiv keine Wassel verbauen. Nirgends...

Gebuchste Amal, das ist bzw. wäre meine Wahl.

Aber LP Williams hat zumindest laut seiner Homepage/web shop einen linken und 6 rechte 626 für die Triple da. Das wäre doch auch eine Option, oder?

Schöne Grüße

Ph.
Benutzeravatar
Phil
Su-Fu Fetischist
 
Beiträge: 3856
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: Wassell Vergaser

Beitragvon Mineiro » Donnerstag 29. Mai 2014, 16:54

Nüppi hat geschrieben:Hallo Forum,

Was haltet Ihr eigentlich von den Wassell Vergasern?
Gibts aktuelle Erfahrungswerte oder Tips? In meinem Fall speziell Triples.
Amal kann mal wieder nicht liefern und der Preis ist in Ordnung.

Grüße,
Stefan


Frag doch mal den Dietmar von Trumpet Classics Stuttgart. Der hat normalerweise Immer Amals vorrätig.

Andre
- to old to die young -

Triton ´64/64
Triumph Bonneville T120R ´71
Triumph TR7V ´82
Benutzeravatar
Mineiro
Manxman
 
Beiträge: 2648
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 12:41
Wohnort: Ditzingen bei Stuttgart

Re: Wassell Vergaser

Beitragvon Martin » Donnerstag 29. Mai 2014, 18:11

Die Trident benötigt 27er... Die hat man leider nicht als Lagerware. Man kann auch GLM fragen.
930er sind immer da, die Kleineren eher seltener.
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16080
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Wassell Vergaser

Beitragvon Mineiro » Donnerstag 29. Mai 2014, 19:44

Martin hat geschrieben:Die Trident benötigt 27er... Die hat man leider nicht als Lagerware. Man kann auch GLM fragen.
930er sind immer da, die Kleineren eher seltener.


Aaah o.k. Insiderwissen. Hätte ich aus demn Avatar ahnen können aber ja die 27er hat Dietmar mit Sicherheit nicht rumliegen. Er ist spezialisiert auf die Triumph Twins und daher auch nur mit den Teilen bevorratet.
- to old to die young -

Triton ´64/64
Triumph Bonneville T120R ´71
Triumph TR7V ´82
Benutzeravatar
Mineiro
Manxman
 
Beiträge: 2648
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 12:41
Wohnort: Ditzingen bei Stuttgart

Re: Wassell Vergaser

Beitragvon Mineiro » Freitag 30. Mai 2014, 18:44

Korrektur! Nach einem langen und ausführlichen Gespräch heute mit Dietmar muss ich die Aussage revidieren. Dietmar hatte mehrere Sätze 27er AMALS für Triples am Lager. Die Betonung liegt aber auf hatte. AMAL kann wohl aktuell so gut wie nix an Versagern liefern. Weder 27er noch 930er .... Daher sind alle AMAL Vergasermodelle die lagernd waren inzwischen abverkauft. Neue sind bestellt aber mit unklarem Liefertermin. Evtl. lässt sich noch was mit Vergaser von anderen Modellen bzw. Baujahren machen. Bei Interesse einfach mal bei ihm durchklingeln.

Btw. Dietmar meint die Wasssel sind aus seiner Erfahrung weder optisch noch qualitativ zum AMAL Premium eine wirklich Alternative.

André
- to old to die young -

Triton ´64/64
Triumph Bonneville T120R ´71
Triumph TR7V ´82
Benutzeravatar
Mineiro
Manxman
 
Beiträge: 2648
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 12:41
Wohnort: Ditzingen bei Stuttgart

Re: Wassell Vergaser

Beitragvon Se Nü » Freitag 30. Mai 2014, 19:45

Genau das sagte man mir auch, ich wollte wenns geht auch premier.
Wer ist denn Dietmar?
------------------------------------------------------------------------------------------
Rev. Nueppi
Ordained Dudeist Priest at Dudeism, the Church of the Latter-Day Dude
Benutzeravatar
Se Nü
Manxman
 
Beiträge: 461
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 20:55
Wohnort: Supertaler Speckgürtel

Re: Wassell Vergaser

Beitragvon Mineiro » Freitag 30. Mai 2014, 19:56

Nüppi hat geschrieben:Genau das sagte man mir auch, ich wollte wenns geht auch premier.
Wer ist denn Dietmar?


Der Inhaber von Trumpet Classics Stuttgart. Google mal danach.

Andre
- to old to die young -

Triton ´64/64
Triumph Bonneville T120R ´71
Triumph TR7V ´82
Benutzeravatar
Mineiro
Manxman
 
Beiträge: 2648
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 12:41
Wohnort: Ditzingen bei Stuttgart


Zurück zu Amal und andere Gemischfabriken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast