Pertinax für Amal concentric

Probleme mit Deinem Versager? Hier rein...

Re: Pertinax für Amal concentric

Beitragvon Volker Koch » Mittwoch 30. April 2014, 14:03

Klaus Thoms,
Du kannst einen echt aufregen!
Wir reden selbstverständlich ausschließlich und die ganze Zeit von Faserverbundwerkstoff aus Holzfasern oder englisch -fiber und einem Phenol-Formaldehyd-Kunstharz ...

Die Dinger kann Wusel sich bei Amal auch selbst kaufen.
Wie zuvor schon erwähnt, sind die angebotenen Teile alle 3/16" dick ...

http://amalcarb.co.uk/mk-i-concentric-s ... acers.html

Phenolic Spacer 28mm
ABF813
Ex. VAT: £6.70 (Incl. VAT: £8.04 )

Phenolic Spacer 30mm
ABF814
Ex. VAT: £6.70 (Incl. VAT: £8.04 )

Phenolic Spacer 32mm
ABF815
Ex. VAT: £6.70 (Incl. VAT: £8.04 )

und hier

http://amalcarb.co.uk/mk-i-concentric-s ... -30mm.html

So!
So nämmich ...
Schön´n Tach noch,
Volker
Benutzeravatar
Volker Koch
Die allwissende Forumsmüllhalde
 
Beiträge: 1899
Registriert: Freitag 11. August 2006, 09:12
Wohnort: 31134 Hildesheim

Re: Pertinax für Amal concentric

Beitragvon Klaus Thoms » Mittwoch 30. April 2014, 15:45

Hi Volker..
untervögelt oder wat is :halloatall:
Gott schütze mich vor meinen Freunden , mit meinen Feinden werde ich schon allein fertig .
Benutzeravatar
Klaus Thoms
Zündkontakt Ayatollah
 
Beiträge: 1291
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2008, 11:34
Wohnort: Hedwig-Holzbein

Re: Pertinax für Amal concentric

Beitragvon speedtwin » Mittwoch 30. April 2014, 23:48

Wuselwahnwitz hat geschrieben:Hallo Kinder!

Ich habe leider keine zur Hand:
Kann mir jemand mal sagen wie dick die Pertinax "Zwischenstücke" zwischen Ansaugstutzen und Amal concentric sind?

Recht genaue Angaben wären hilfreich

Dankeschön

Wusel


0,00 :halloatall: Ich fahr seit 14 Jahren ohne, ohne Probleme... Nicht weil ich so ein Originalheimer bin, sondern weil ich glaube man braucht die nicht wirklich..

Aber mach mal :bia:
Benutzeravatar
speedtwin
Flipperkönig
 
Beiträge: 3808
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 19:54
Wohnort: im Bergischen Kleinod

Re: Pertinax für Amal concentric

Beitragvon holsteiner » Dienstag 11. August 2015, 06:10

Also der Monobloc an meiner 88 schreit offenbar nach Wärmeisolierung.
Zwar sind zwischen Kopf und Manifold Isolierstücke aus Hartpapier (Tufnol, Pertinax...) eingefügt, das Manifold wird trotzdem recht heiß. Und nach etwa 50 Meilen ist es dann dem Vergaser auch zu warm, sprich Leerlauf und Gasannahme sind eher dürftig.
Bei den einschlägigen Quellen habe ich nun keine Isolierstücke in 1" Weite gefunden, daher habe ich mich mal in Kisten und Kästen auf die Suche gemacht. Aber das einzige, was ich in entsprechender Stärke gefunden habe, ist eine kleine Teflonplatte. Hat schon mal jemand Teflon (PTFE) an der Stelle verbaut?
Kriegt man das dicht? Teflon lässt sich ja nicht gut kleben und ich denke, irgendwas muss ich da zwischen Manifold und Scheibe bringen. Auf der Vergaserseite genügt ja der O-Ring...
Oder weiß jemand ne Quelle für ne passende Hartpapierscheibe?
Grüße, Detlev

Motorräder? Ja, ein paar Baustellen...
Benutzeravatar
holsteiner
Manxman
 
Beiträge: 2130
Registriert: Freitag 6. Juni 2014, 17:58
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: Pertinax für Amal concentric

Beitragvon Öko » Dienstag 11. August 2015, 06:28

Schau mal nach Dichtungen für Saugstutzen Ostfahrzeuge...hätte da am Zweitwohnsitz 40-50 in Frage kommende hängen.
Pertinax bekommst auch recht gut.
PTFE oder Silicon geht auch recht gut, Ansaug lässt sich auch eine dünne Dichtraupe auftragen, etwas anziehen lassen, PTFE Platte drüber, plus Gaser. Bei ner Silicondichtscheibe braucht das logischer Weise Mumpe nicht.
22.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 10.-12.August 2018 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4079
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Pertinax für Amal concentric

Beitragvon Tim » Dienstag 11. August 2015, 06:31

holsteiner hat geschrieben:Oder weiß jemand ne Quelle für ne passende Hartpapierscheibe?


Der Wasserstrahlschneidefutzi Deiner Vertrauens ..... :pfeiffen: :wink:


Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7616
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: Pertinax für Amal concentric

Beitragvon Martin » Dienstag 11. August 2015, 07:16

Die Dinger gibt es doch bei Joe... Flansch Monobloco ist gleich Flansch Concentric....
Ich hätte wohl auch noch Scheiben...
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16078
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Pertinax für Amal concentric

Beitragvon holsteiner » Dienstag 11. August 2015, 11:27

Martin hat geschrieben:Die Dinger gibt es doch bei Joe... Flansch Monobloco ist gleich Flansch Concentric....
Ich hätte wohl auch noch Scheiben...

Klar gibts die, aber wohl nicht (oder ich habe keine gefunden) in 25,4mm.
Ich könnte ja auch aus Vollmaterial eine aussägen, aber ich habe halt nur Teflon da. Deswegen die Frage...
Grüße, Detlev

Motorräder? Ja, ein paar Baustellen...
Benutzeravatar
holsteiner
Manxman
 
Beiträge: 2130
Registriert: Freitag 6. Juni 2014, 17:58
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: Pertinax für Amal concentric

Beitragvon Volker Koch » Dienstag 11. August 2015, 12:40

http://amalcarb.co.uk/mk-i-concentric-s ... -26mm.html

Alte deutsche Kisten hatten auch passende Hitzeisolationsdichtungen, wichtig sind die 2" Bohrungsabstand für die Verschraubung.
Benutzeravatar
Volker Koch
Die allwissende Forumsmüllhalde
 
Beiträge: 1899
Registriert: Freitag 11. August 2006, 09:12
Wohnort: 31134 Hildesheim

Re: Pertinax für Amal concentric

Beitragvon RoadRocket » Dienstag 11. August 2015, 18:08

Volker Koch hat geschrieben:Das Teil kann man bestimmt vorsichtig auf ´n größeres Maß aufbohren/-schleifen?!



mit einer Reibahle geht das ganz gut. Aber immer nur in ganz kleinen Schritten grösser reiben.

Phil/zwo
don't hide 'em - ride 'em
Own Boikes
1967 Norton Atlas
1961 Matchless G12 CSR
1967 Velocette Venom Clubman Mk II

My Wifes Motorcycle
1963/4 AJS CSR 650

Und die 2-Takter
1969 Jawa 250 Californian (Family)
1970 Puch Velux (Youth)
Benutzeravatar
RoadRocket
Manxman
 
Beiträge: 859
Registriert: Montag 6. Mai 2013, 18:07
Wohnort: Schweiz ( Zürich-Winterthur )

Re: Pertinax für Amal concentric

Beitragvon Öko » Dienstag 11. August 2015, 19:40

Volker Koch hat geschrieben:http://amalcarb.co.uk/mk-i-concentric-series/600-series/gaskets/spacers/phenolic-spacer-26mm.html

Alte deutsche Kisten hatten auch passende Hitzeisolationsdichtungen, wichtig sind die 2" Bohrungsabstand für die Verschraubung.


Siehe auch Trabant, Wartburg (311-353), Framo, B1000, Awo, BK.
Bin Freitag wieder am zweiten großen Ersatzteillelager.
Brauche eh was für meine Thunderbird.
22.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 10.-12.August 2018 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4079
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Pertinax für Amal concentric

Beitragvon Martin » Dienstag 11. August 2015, 20:26

holsteiner hat geschrieben:
Martin hat geschrieben:Die Dinger gibt es doch bei Joe... Flansch Monobloco ist gleich Flansch Concentric....
Ich hätte wohl auch noch Scheiben...

Klar gibts die, aber wohl nicht (oder ich habe keine gefunden) in 25,4mm.
Ich könnte ja auch aus Vollmaterial eine aussägen, aber ich habe halt nur Teflon da. Deswegen die Frage...

Für 500er Triumph und den 26mm Gasern gibt es welche.
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16078
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Pertinax für Amal concentric

Beitragvon holsteiner » Dienstag 11. August 2015, 20:36

Danke, dann werde ich da mal mein Glück versuchen.
Grüße, Detlev

Motorräder? Ja, ein paar Baustellen...
Benutzeravatar
holsteiner
Manxman
 
Beiträge: 2130
Registriert: Freitag 6. Juni 2014, 17:58
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Vorherige

Zurück zu Amal und andere Gemischfabriken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast