AMALs überholen in NL-Alternative?

Probleme mit Deinem Versager? Hier rein...

Re: AMALs überholen in NL-Alternative?

Beitragvon Norton » Mittwoch 6. August 2014, 10:43

36x1 könnte stimmen, ich meß das noch mal nach.
Bei uns auf der Arbeit läge jede Menge Edelstahlrohr von unserem Rohrleitungsbauer für Wasserleitungen rum. Das ist von den Dimensionen aber ziemlich weit daneben.
Wenn man da eine 6m Stange (ist doch das übliche Längenmaß?) hätte, das würde ja für X Vergaser reichen! Im Prinzip würden da ein paar Reststücke von irgendeinem Schlosser reichen.

Gruß. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2886
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf

Re: AMALs überholen in NL-Alternative?

Beitragvon Domi-650SS » Sonntag 9. November 2014, 11:24

Bin über den hier http://www.amalsleeve.com/ gestolpert.
Fritz
Domi-650SS
Manxman
 
Beiträge: 1414
Registriert: Samstag 19. November 2011, 19:03
Wohnort: Zug, Schweiz

Re: AMALs überholen in NL-Alternative?

Beitragvon Wuselwahnwitz » Sonntag 9. November 2014, 13:50

HöHö...der ist ja in Snohomisch, da fahr' ich doch nächstes Jahr durch...
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4454
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: AMALs überholen in NL-Alternative?

Beitragvon Martin » Sonntag 9. November 2014, 16:16

In England gibt es auch noch mehrere.
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16268
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: AMALs überholen in NL-Alternative?

Beitragvon Öko » Sonntag 9. November 2014, 17:55

pug hat geschrieben:Sehr schlecht sogar... Wollte ihm letzten Winter die Vergaser senden- habe ich dann aber immer vor mir hergeschoben:( jetzt scheint es zu spät zu sein


Habe hier von meinen beiden Bonnies die vier Amal 930 sowie die drei von der Trident.....das wäre verdammt Schade.
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4129
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: AMALs überholen in NL-Alternative?

Beitragvon erik » Dienstag 12. Mai 2015, 07:29

die nase dreht man mit weg,dann hat der schieber noch mehr Führung,denn das Areal trägt nicht.nachher dann eine Führung einsvhrauben damit der schieber sich nicht dreht.
erik
Manxman
 
Beiträge: 254
Registriert: Dienstag 28. April 2015, 13:42

Re: AMALs überholen in NL-Alternative?

Beitragvon Norton » Dienstag 12. Mai 2015, 19:33

Warum läßt man die Nase einfach nicht dran?
Die letzten Millimeter mit der Nase tragen sowieso nicht, also kann man den letzten Ansatz mit der Nase einfach dran lassen und braucht nicht so nachträglich wieder was basteln, was dann rausfallen kann.

Gruß. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2886
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf

Re: AMALs überholen in NL-Alternative?

Beitragvon Martin » Dienstag 12. Mai 2015, 19:39

Norton hat geschrieben:Warum läßt man die Nase einfach nicht dran?
Die letzten Millimeter mit der Nase tragen sowieso nicht, also kann man den letzten Ansatz mit der Nase einfach dran lassen und braucht nicht so nachträglich wieder was basteln, was dann rausfallen kann.

Gruß. Martin.

Seh ich genau so.
Aktuell fahre ich an der Trident einen Satz Vergaser, die hatte mal Willem Sleutel gebuchst für mich.
Er hat auch den Schieber komplett überzogen und eine "Nase" angeschraubt. Sieht erstmal solide aus, aber ob der Aufwand wirklich sein muss?
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16268
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: AMALs überholen in NL-Alternative?

Beitragvon erik » Mittwoch 13. Mai 2015, 07:56

weil genau im tickover Bereich die Führung länger und besser ist.und da man als verdrehsicherung einfach eine schraube nimmt die man seitlich etwas flach schleift/feilt ist das doch keine grosse Sache.aber wers halt anders macht soll auch auf seine art glücklich werden.es ist halt viel einfacher über alles drüber zu drehen und nicht noch auf die nase Rücksicht nehmen zu müssen.ausserdem klappert die nase auch weg über die jahre.
erik
Manxman
 
Beiträge: 254
Registriert: Dienstag 28. April 2015, 13:42

Re: AMALs überholen in NL-Alternative?

Beitragvon Martin » Mittwoch 13. Mai 2015, 14:48

Gut, abgesehen von einer fehlenden Vorstellung Deiner Person und Deines Kaltstarts hier scheinst Du ja schon mal etwas in diese Richtung gemacht zu haben?
Mit welchem Material überziehst Du die Schieber?

Martin
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16268
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: AMALs überholen in NL-Alternative?

Beitragvon erik » Montag 18. Mai 2015, 10:06

ich selbst nicht,aber mein bruder hat schon schieber komplett aus Teflon hergestellt.zum Kaltstart möchte ich sagen ,das ich mich gerne wo vorstelle?ausserdem bin ich schon seit über 20 jahren Vereinsmitglied.
erik
Manxman
 
Beiträge: 254
Registriert: Dienstag 28. April 2015, 13:42

Re: AMALs überholen in NL-Alternative?

Beitragvon erik » Montag 18. Mai 2015, 14:46

das funzt gut weil das Gehäuse durch den teflonschieber nicht so angegriffen wird,quasi selbstschmierend.der Nachteil ist der hohe bauaufwand.ausserdem hab ich jetzt getan ich hab mich vorgestellt.
erik
Manxman
 
Beiträge: 254
Registriert: Dienstag 28. April 2015, 13:42

Re: AMALs überholen in NL-Alternative?

Beitragvon Se Nü » Sonntag 12. März 2017, 11:16

da bin ich eben drüber gestolpert, Triplesunlimited buchst auch Amals
http://www.triplesunlimited.com/index.p ... duct_id=94
60 € pro Vergaser. Ist vielleicht für den ein oder anderen noch von Interesse.
Grüsse,
Stefan
------------------------------------------------------------------------------------------
Rev. SeNü
Ordained Dudeist Priest at Dudeism, the Church of the Latter-Day Dude
Benutzeravatar
Se Nü
Manxman
 
Beiträge: 492
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 20:55
Wohnort: Supertaler Speckgürtel

Vorherige

Zurück zu Amal und andere Gemischfabriken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste