AMALs überholen in NL-Alternative?

Probleme mit Deinem Versager? Hier rein...

AMALs überholen in NL-Alternative?

Beitragvon Beitrag aus altem Forum » Sonntag 6. August 2006, 14:12

10.Nov.2003 21:36

Hallo zusammen,

meine Amals könnten wie üblich etwas Überarbeitung vertragen, kennt jemand Erik Boelen aus Neerkant-NL, er macht das für 35 Euro pro Stück (Schieber ummanteln, Schieberbohrung ausbohren). Oder sind Dellortos/Mikunis die bessere Alternative

Gruß Gunter
Kopiert aus dem "alten" Technik-Forum des CBBC
Benutzeravatar
Beitrag aus altem Forum
Manxman
 
Beiträge: 1826
Registriert: Freitag 4. August 2006, 13:20

Beitragvon Beitrag aus altem Forum » Sonntag 6. August 2006, 14:13

Hallo Gunter!
Amals überholen ist ne gute Sache. Der Vorteil ist, dass Du mit der Abstimmung neuer Vergaser nix zu tun hast.
Für die gängigen Briten wie T140, Norton Commando gibt es aber bei den Händlern schon die Richtwerte.
Erik Boelen kenn ich nur dem Namen nach. Ich hab Amals für die Trident bei Willem Sleutel machen lassen. Das war prima Arbeit.
Mein Rat: Amal restaurieren. Aber dann bitte auch komplett mit Düsenstock und Nadel. Wenn dann richtig!
Gruß, Martin
Kopiert aus dem "alten" Technik-Forum des CBBC
Benutzeravatar
Beitrag aus altem Forum
Manxman
 
Beiträge: 1826
Registriert: Freitag 4. August 2006, 13:20

Beitragvon Beitrag aus altem Forum » Sonntag 6. August 2006, 14:13

Hi Gunter,habe über Erik nur positives gehört und fahre am Samstag zu ihm und bringe ihm meinen 5TA Motor zur überholung.Sind nur 124 km von mir aus.Ersatzteile für die Amals bekommst du bei Surrey Cycles.Den Laden kann ich nur empphelen. MFG:Micha
Kopiert aus dem "alten" Technik-Forum des CBBC
Benutzeravatar
Beitrag aus altem Forum
Manxman
 
Beiträge: 1826
Registriert: Freitag 4. August 2006, 13:20

Beitragvon Beitrag aus altem Forum » Sonntag 6. August 2006, 14:13

Hallo Martin und Michael,

vielen Dank für Eure Tips, werd ich beherzigen. Nur gibt es Surrey Cycles lt. einer CBBC-Info nicht mehr, oder doch?

Grüße

Gunter
Kopiert aus dem "alten" Technik-Forum des CBBC
Benutzeravatar
Beitrag aus altem Forum
Manxman
 
Beiträge: 1826
Registriert: Freitag 4. August 2006, 13:20

Beitragvon Beitrag aus altem Forum » Sonntag 6. August 2006, 14:13

Na klar gibt es Surry Cycles noch.Nur hat der gute Nevil sein Ladenlokal aufgegeben und verkauft jetzt bei sich im Garten aus einer Blockhütte und ist auch immer auf fast allen Englischen Märkten zu finden.Er hat sogar eine Website,wo du online bestellen kannst.Ich werde ihn Ende Januar treffen wenn ich zum Kempton Park Teilemarkt fahre. Gruß:Micha
Kopiert aus dem "alten" Technik-Forum des CBBC
Benutzeravatar
Beitrag aus altem Forum
Manxman
 
Beiträge: 1826
Registriert: Freitag 4. August 2006, 13:20

Beitragvon Beitrag aus altem Forum » Sonntag 6. August 2006, 14:14

Hallo Gunter!
Hat der Erik Boelen auch eine Adresse,Telefon, i-Mehl oder so was ?
Meine Amals sind immer noch verschlissen und das soll sich ändern...
Mail to me!

Gruß

Uli
Kopiert aus dem "alten" Technik-Forum des CBBC
Benutzeravatar
Beitrag aus altem Forum
Manxman
 
Beiträge: 1826
Registriert: Freitag 4. August 2006, 13:20

Beitragvon Beitrag aus altem Forum » Sonntag 6. August 2006, 14:14

Die Adresse von Erik :Neerkant(NL)-Limburgseweg 1 Gruß:Micha
Kopiert aus dem "alten" Technik-Forum des CBBC
Benutzeravatar
Beitrag aus altem Forum
Manxman
 
Beiträge: 1826
Registriert: Freitag 4. August 2006, 13:20

Beitragvon Beitrag aus altem Forum » Sonntag 6. August 2006, 14:14

Hallo,

hier nochmal die Adresse von Erik mit Tel.-Nr.:

Erik Boelen
Limburgseweg 1
5758 RR Neerkant
NL
tel. ++ 31 77 4664686

Bezahlung geht lt. Erik auch per Überweisung ins Ausland kostenlos, wenn man die IBAN Nummer und den BIC Kode hat.

vielen Dank für die Tips,

Gunter
Kopiert aus dem "alten" Technik-Forum des CBBC
Benutzeravatar
Beitrag aus altem Forum
Manxman
 
Beiträge: 1826
Registriert: Freitag 4. August 2006, 13:20

Beitragvon Beitrag aus altem Forum » Sonntag 6. August 2006, 14:14

Es gibt keine Schrottamals-MK1/MK1 1/2 mehr !?!
Die Dinger gehen vor allen Dingen durch zu heftiges anziehen und durch Überhitzung kaputt/Verzug; .Diese Fehler kann man auch mit überholten machen. Bei der Montage umbedingt nur harte Isolatoren verwenden - es waren mal sehr dicke,weiche Dichtungen auf dem Markt - umbedingt wegschmeissen. Eine Alternative zum Aufbohren und VA: nur neue Schiebergehäuse und Verchromte Schieber kaufen, ev. eingepresste Leerlaufdüsen enternen und neue Leerlaufdüsen einschrauben. Gute,harte Isolatoren verwenden und bloß nicht festdonnern- gerade so fest,daß die Dinger nicht runterfallen aber so fest,daß keine Falschluft strömt - das selbe gilt für Deckel und Schwimmerkammer-alles nur Handfest(lieber Ersatzschrauben mitnehmen).Muttern/Schrauben sichern einstellen-abfahren. Sicher läßt sich beschriebenes auch mit VA-überarbeiteten machen. Ich bin gespannt auf eure Erfahrungen.
Gruß Benno
Kopiert aus dem "alten" Technik-Forum des CBBC
Benutzeravatar
Beitrag aus altem Forum
Manxman
 
Beiträge: 1826
Registriert: Freitag 4. August 2006, 13:20

Re: AMALs überholen in NL-Alternative?

Beitragvon erikb » Freitag 13. Dezember 2013, 00:33

Hallo CBBC Mitglieder,

AMAL Concentric MkI und Monobloc Vergaser überarbeite ich noch immer.
Schieberspiel ist besser wie neu, Leerlauf wie nie bevor.
Preis ist jetzt 50 euro pro Concentric und 60 euro pro Monobloc Vergaser.

Bitte sende Gehäuse und Schieber zu:
Erik Boelen
Limburgseweg 1
5758RR Neerkant
Niederlande

++31 77 4664686

Bezahlung per Banküberweisung.
Versicherter Versand kostet 13 euro.

Viele Grüsse,
Erik Boelen
Benutzeravatar
erikb
Two Stroker
 
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 00:12
Wohnort: Neerkant (NL)

Re: AMALs überholen in NL-Alternative?

Beitragvon jan » Freitag 13. Dezember 2013, 14:22

Hallo Erik,

das ist doch mal `ne Ansage!

Nachdem hier schon ungezählte Statements, Behauptungen, Meinungen, Vermutungen und sonstige Halbwahrheiten zu Eriks Arbeit vorgetragen wurden, kann man ja jetzt einfach mal den (Selbst-)Versuch wagen. In Anbetracht des aufgerufenen Preises ziehe sogar ich das mal in Erwägung.

Cheers, Jan
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8223
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: AMALs überholen in NL-Alternative?

Beitragvon Se Nü » Montag 4. August 2014, 12:04

Grande Katastrophe :surpris:

Ich wollte heute meine AMALs zum Erik schicken und er mailt mir zurück das er das leider aus Zeitmangel nicht mehr machen kann.

Kennt oder hat denn jemand eine Alternative? Wer macht oder kann das denn sonst noch?

Grüße,
Stefan
------------------------------------------------------------------------------------------
Rev. SeNü
Ordained Dudeist Priest at Dudeism, the Church of the Latter-Day Dude
Benutzeravatar
Se Nü
Manxman
 
Beiträge: 475
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 20:55
Wohnort: Supertaler Speckgürtel

Re: AMALs überholen in NL-Alternative?

Beitragvon Martin » Montag 4. August 2014, 13:03

Das kann eigentlich jeder Dreher machen.
Vergaser mit Düsenstock einspannen oder eine Vorrichtung bauen und darauf den Vergaser schrauben.
Dann ausdrehen bis es richtig rund und riefenfrei ist.
Den Schieber etwas abdrehen und eine Buchse aus Edelstahl überstreifen, passend abdrehen und fertig. Man muss nur auf die Nase oben achten, die muss bleiben.
Norton-Martin hat das schon gemacht und bosi meinte auch, das wäre für ihn machbar.
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16116
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: AMALs überholen in NL-Alternative?

Beitragvon Goldstar » Montag 4. August 2014, 14:08

Martin hat geschrieben:Das kann eigentlich jeder Dreher machen.
Vergaser mit Düsenstock einspannen oder eine Vorrichtung bauen und darauf den Vergaser schrauben.
Dann ausdrehen bis es richtig rund und riefenfrei ist.
Den Schieber etwas abdrehen und eine Buchse aus Edelstahl überstreifen, passend abdrehen und fertig. Man muss nur auf die Nase oben achten, die muss bleiben.
Norton-Martin hat das schon gemacht und bosi meinte auch, das wäre für ihn machbar.



Martin 5 setzen,

die Frage war wer es außer Bohlen noch machen kann und auch macht.
Welcher Feld Wald und Wiesen Dreher macht sowas für 60 Euronen :gruebel:
Dann brauchts ja auch noch das Material.

Außerdem hat Bosn keine Zeit, der soll ja mein Kopp machen :mrgreen:
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 3771
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Re: AMALs überholen in NL-Alternative?

Beitragvon Se Nü » Montag 4. August 2014, 14:54

genau, verhunzte Vergaser hab ich schon, die geb ich jetzt keinem Dreher der das noch nie gemacht hat um mal zu gucken ob er das irgendwie vielleicht mal sehen so ungefähr hin kriegt oder doch nicht.

Ich denke das macht nur Sinn für jemanden der sich die passenden Werkzeuge einmal herstellt und dann mit wenig Aufwand in die Massenproduktion geht. Verhudelte Vergaser gibt's ja genug und wenn man gleich sagt das dauert 3 oder 6 Monate muss man auch nicht jeden Tag da anrufen.

Der Erik schreibt er macht das nicht mehr wegen Zeitmangel. Ich interpretiere das jetzt so: nie wieder.
Kann ich auch verstehen denn das hat ja immer lange gedauert und jeden Tag 3 Telefonate von Leuten die gefragt haben wann denn nu endlich die Ware kommt nervt für den Preis ja schon mal. Vielleicht sind auch die Buchsen alle und er macht keine neuen, Werkzeug kaputt...
Ich hab Ihm auch schon eine Mail geschrieben ob er nicht doch noch mal ausnahmsweise …. Nix.

Ich muss nächsten Monat eh nach Holland. Dann kämm ich mir mal die Haare und frage noch mal ganz freundlich persönlich an.

Nixdestotrotz braucht die Scene einen neuen Vergaserbuchser. Mit Erfahrung.
------------------------------------------------------------------------------------------
Rev. SeNü
Ordained Dudeist Priest at Dudeism, the Church of the Latter-Day Dude
Benutzeravatar
Se Nü
Manxman
 
Beiträge: 475
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 20:55
Wohnort: Supertaler Speckgürtel

Nächste

Zurück zu Amal und andere Gemischfabriken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast