Neue Schwimmerventile

Probleme mit Deinem Versager? Hier rein...

Neue Schwimmerventile

Beitragvon Martin » Donnerstag 10. Dezember 2009, 14:43

Ich habe mal aus einem anderen Forum etwas kopiert. Da hat ein Mensch eine Anfrage bei AMAL (Burlen) gemacht, warum neue Schwimmernadeln eingeführt werden.

Hier die Antwort:

Dear Mr T.,

Thank you for your recent enquiry

There is more than one reason for the introduction of the new float.

Our current nylon floats are resistant to modern ethanol mix fuels, and we have only had two failures returned to us in the last two years. However we maintain a constant watch on the effects of ethanol in fuel and we have been concerned by reports of widely varying ethanol proportions, particularly in the USA. This may cause problems with original Amal floats and, as there are at least three sources of counterfeit floats we presume they are the source of reports we hear of floats failing regularly. The new float is part of an ongoing policy of improving SU and Amal carburetters, is recognisably a genuine Amal product and securely future-proofs the Concentric carburetters from the effect of fuel additives. The Monobloc version is in the pipeline.

The manufacture of the float is easier to control and the overall quality is consistently better than the nylon floats, which have a history of problems with the weight of the float and the orientation of the tangs.

The adjustable tangs are a useful opportunity for us to disseminate information about the relationship between float levels and fuel levels in the Mark 1 Concentric and correct the impression that the popularly applied float height of 0.080" below the chamber edge is applicable to all Amal float chambers. We have had to deal with a number of customers who have adjusted the float level of their new carburetters and wondered why they then do not work correctly. We have also encountered customers who have adjusted the needle seats of float chambers of different types and given themselves widely different fuel levels on each carburetter! We have published information about the differences between float chambers on our website so that the different eras of float chambers can be identified and the suitable adjustments applied to produce the correct fuel level.

If there are any other questions you have about the new float, or our other products, please do not hesitate to contact me.



Kind regards,

Phil Beresford
Technical Sales Co-ordinator
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16395
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Neue Schwimmerventile

Beitragvon Heyco » Freitag 11. Dezember 2009, 07:07

Naja, in dem Text geht es ja eher um neue Schwimmer als um Schwimmernadeln. Leider geht auch nicht daraus hervor, aus welchem Material die neuen Schwimmer denn nun gefertigt werden.
Heyco

Even nostalgia ain't what it used to be nowadays!
Benutzeravatar
Heyco
Manxman
 
Beiträge: 405
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 02:20
Wohnort: Hamburg

Re: Neue Schwimmerventile

Beitragvon haraldT120V » Freitag 11. Dezember 2009, 11:49

www.amalcarb.co.uk
guckst du hier, alles auf der homepage drauf.
interessante sache...
die neuen schwimmer sind adjustable, somit entfällt das lästige herumbasteln an der floatbowl.
Und im übrigen schreiben Sie auf der Homepage dass der richtige Schwimmerstand bei allen Bowls nach 1972 bündig mit der Kante sein soll. Das Maß mit 2mm unterhalb der Kante soll nur für die Bowls bis 1972 gelten. Meine sind nämlich bündig und ich wollte das mal adjustieren. Das lass ich jetzt aber so, da das Moped ohnehin mit diesem Schwimmerstand richtig lief.
Lest Euch mal durch!

schöne grüße
Harald
Benutzeravatar
haraldT120V
Manxman
 
Beiträge: 116
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 09:04
Wohnort: dornbirn österreich

Re: Neue Schwimmerventile

Beitragvon Psycho-Ed » Samstag 12. Dezember 2009, 12:37

Mit dem Schwimmerstand und den moderneren vitoon-needles hatte ich ehrlich gesagt noch nie Probleme.......
Eher mit komplett "abgesoffenen" / "Leck-geschlagenen" Schwimmern. Schweinkram..... :evil:
Seltsamerweise IMMER bei NEUEN Versagern. :-k :-k

Hoffentlich bekommen die Herren DAS in den Griff.
Ich liege erschossen auf der Strasse nach Tilsit.........
Benutzeravatar
Psycho-Ed
Die allwissende Psychopharmaka Apotheke!
 
Beiträge: 1205
Registriert: Montag 1. Oktober 2007, 13:21
Wohnort: ASTRA-und Hansestadt Hamburch

Re: Neue Schwimmerventile

Beitragvon Heyco » Sonntag 13. Dezember 2009, 01:58

Zumindest behaupten sie, das jetzt im Griff zu haben.

amalcarb.co.uk hat geschrieben:The new adjustable height StayUp float is resistant to modern ethanol based fuels and has a military spec closed cell construction making it puncture proof. The ability to adjust the float arm allows for quick and easy minor alterations to float levels where required.

The material specified was used by the S.U Carburetter Company for military installations in the 1980s, where a guaranteed fail safe operation was critical. Due to the close link between S.U and AMAL today (both owned by Burlen Fuel Systems Ltd), the secret behind the material has been released and upgraded for the manufacture of this float, making it virtually unsinkable.
Heyco

Even nostalgia ain't what it used to be nowadays!
Benutzeravatar
Heyco
Manxman
 
Beiträge: 405
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 02:20
Wohnort: Hamburg

Re: Neue Schwimmerventile

Beitragvon Psycho-Ed » Sonntag 13. Dezember 2009, 10:05

"Unsinkable"......hatte das die "White Star Line" 1912 von ihrem Dampfer Titanic nicht auch behauptet...???? :twisted: :twisted: :twisted:

Ängläändärrrr....... :D
Ich liege erschossen auf der Strasse nach Tilsit.........
Benutzeravatar
Psycho-Ed
Die allwissende Psychopharmaka Apotheke!
 
Beiträge: 1205
Registriert: Montag 1. Oktober 2007, 13:21
Wohnort: ASTRA-und Hansestadt Hamburch

Re: Neue Schwimmerventile

Beitragvon Martin » Sonntag 13. Dezember 2009, 10:06

Psycho-Ed hat geschrieben:"Unsinkable"......hatte das die "White Star Line" 1912 von ihrem Dampfer Titanic nicht auch behauptet...???? :twisted: :twisted: :twisted:

Ängläändärrrr....... :D


Aber war die Titanic auch aus so nem modernen synthetischen Zeugs :?: :twisted:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16395
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Neue Schwimmerventile

Beitragvon Heyco » Montag 14. Dezember 2009, 00:32

Virtually unsinkable, Jungs!
Das heißt soviel wie bei Kontakt mit Eisbergen säuft das Ding trotzdem ab. :wink:
Heyco

Even nostalgia ain't what it used to be nowadays!
Benutzeravatar
Heyco
Manxman
 
Beiträge: 405
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 02:20
Wohnort: Hamburg

Re: Neue Schwimmerventile

Beitragvon Tim » Montag 14. Dezember 2009, 13:20

Heyco hat geschrieben:Das heißt soviel wie bei Kontakt mit Eisbergen säuft das Ding trotzdem ab. :wink:


Ich glaub, es wär mir bis zur Besinnungslosigkeit gleichgültig, ob der Schwimmer meines Vergasers sinkt, wenn er Kontakt mit einem Eisberg hätte - jedenfalls hätte ich eine Menge Fragen, die vorher zu beantworten wären.....;-)


Tim

P.S.: German Coast Guard: "What are you sinking about?"
1956 Norton Dominator - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando - 1968 Lotus Elan +2 - 1999 Lotus Elise
Parts falling of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7844
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: Neue Schwimmerventile

Beitragvon Martin » Montag 14. Dezember 2009, 13:24

Atlas750 hat geschrieben:
P.S.: German Coast Guard: "What are you sinking about?"

Immer wieder genial... :twisted: :lol:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16395
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Neue Schwimmerventile

Beitragvon Psycho-Ed » Montag 14. Dezember 2009, 13:52

Den kannte ich noch nich.......grossartig.... =D> =D> =D> =D>


Jaja...."virtually" unsinkable.....hier sehen wir Herrn AMAL : :ertrink: :ertrink:
Ich liege erschossen auf der Strasse nach Tilsit.........
Benutzeravatar
Psycho-Ed
Die allwissende Psychopharmaka Apotheke!
 
Beiträge: 1205
Registriert: Montag 1. Oktober 2007, 13:21
Wohnort: ASTRA-und Hansestadt Hamburch


Zurück zu Amal und andere Gemischfabriken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste