Vergaser und Schieber

Probleme mit Deinem Versager? Hier rein...

Re: Vergaser und Schieber

Beitragvon bos´n » Dienstag 10. Juli 2018, 15:36

kosten z.Z bei Michael 139GBP,ca 160 €,bin im September in Beaulieu/Netly , da ist Er anzutreffen


https://surreycycles.com/carburettors/m ... oncentric/
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5385
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: Vergaser und Schieber

Beitragvon commando noob » Dienstag 10. Juli 2018, 19:26

Naja, so wirklich lasst ihr mir ja keine Wahl Leute :zwinker: .......habe mich ja auch so langsam an den Gedanken gewöhnt die Portokasse etwas strenger ranzunehmen :facepalm2: .....aber keiner soll sagen ich hätte es nicht versucht [-X
commando noob
Manxman
 
Beiträge: 122
Registriert: Montag 16. November 2015, 09:11

Re: Vergaser und Schieber

Beitragvon Uli » Mittwoch 11. Juli 2018, 10:39

commando noob hat geschrieben:.....aber keiner soll sagen ich hätte es nicht versucht


Das ehrt dich durchaus, ich probiere erst auch immer alles mögliche.
Das liegt an meiner Sozialisierung als Schwabe... :facepalm2:

Aber seit Eric Beuelen keine Vergaser mehr überarbeitet und sonst niemand zuverlässiges bekannt ist (oder?),
gibt es wenig vernüftige Alternativen zu den Premiers. Zumindest halten die Premiers deutlich länger als die alte Amal-"Qualität", also sollte es eine nachhaltige Anschaffung sein, falls dich das tröstet. :wink:
"Pure Vernunft darf niemals siegen!"
Tocotronic
Benutzeravatar
Uli
Puristenpolizei
 
Beiträge: 2617
Registriert: Montag 7. August 2006, 15:43
Wohnort: "Einst ging ich am Ufer der Donau entlang, ohoooo..."

Re: Vergaser und Schieber

Beitragvon Phil » Mittwoch 11. Juli 2018, 11:50

Uli hat geschrieben:... Aber seit Eric Boelen keine Vergaser mehr überarbeitet und sonst niemand zuverlässiges bekannt ist (oder?)...

Na ja, Alternativen zu Eric sind eher rar gesät:

Se Nü hatte den Griechen gefunden, und ich hatte die Blitz-Vergaser bei Andy Hardan aka Lund.

Um die Ecke und so günstig wie bei Eric ist das aber in beiden Fällen nicht. Die Lund-Dingers sehen gut gemacht aus, aber die Probe aufs Exempel steht noch aus, bzw. die Probefahrt wird sich noch etwas hin ziehen.
Aber bei den gesleevten Dingers ist der Preisvorteil zu einem neuen Premier mittlerweile nicht mehr groß, da stellt sich eher die Frage, versuch' ich das reparieren zu lassen, anstatt stumpf neu zu kaufen. Weg schmeißen ist bäh.... :pfeiffen:

Gruß

Ph.
Benutzeravatar
Phil
Su-Fu Fetischist
 
Beiträge: 4112
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: Vergaser und Schieber

Beitragvon jan » Mittwoch 11. Juli 2018, 11:54

Phil hat geschrieben:Weg schmeißen ist bäh.... :pfeiffen:

Nur weil ich bei Joe einen neuen Premier erstanden habe, geht mein alter und heißgeliebter Concentric mit all seinen Falten, Schrammen und sonstigen Spuren seines langen Lebens natürlich nicht den Weg alles Irdischen. Irgendwann wird er noch mal irgendwo drangebaut, oder er fristet sein Altenteil in der Offers-to-the-Gods-of-Speed-Vitrine. :wink:
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8543
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Vergaser und Schieber

Beitragvon jan » Mittwoch 11. Juli 2018, 12:13

commando noob hat geschrieben:Davor wollte ich mich ja eigentlich Drücken :ebiggrin:......ist ja doch nicht wenig Kohle.......nach derzeitigem Wechselkurs so ca. 350 € :facepalm2:

Henry Royce sagte das so: "The quality will remain long after the price is forgotten"... :pfeiffen:

Ist ja auch der Preis für ein Paar, korrekt? Ich hab´ zuletzt für einen 930er 140,- plus MwSt. bezahlt, also wäre das für ein Pärchen brutto 333,20 €. Oder sind die 932er teurer... ?
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8543
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Vergaser und Schieber

Beitragvon bos´n » Mittwoch 11. Juli 2018, 17:40

Premium,Normal oder Wassel ? :P

http://amalcarb.co.uk/mk-i-concentric-s ... -bore.html

139 kostet der Prem,115 GBP ( ca 130 € ) der Normale ....



http://www.britbikes.co.uk/wassell-evol ... 5413-p.asp

Wassell Evolution kostet 79,90 GBP ...

Also...wie gesagt ich kann das Experiment mit den Wassels nicht wirklich als negativ einstufen,und wer weiß vielleicht funzen die "Evo" genausogut wie die "Prem" ? :-k

Bei mir spricht/sprach hauptsächlich die Ästhetik dagegen "Wassels" meinen Motor beatmen zu lassen.

Und ob das Pärchen,was ich habe nun gerade zufällig einigermaßen gut gefertigt ist oder nicht vermag ich nicht zu sagen.
Etwas zickiger beim einstellen, ja - aber das kann bei Amal auch vorkommen...
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5385
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: Vergaser und Schieber

Beitragvon commando noob » Freitag 13. Juli 2018, 08:26

932er sind etwas teurer
commando noob
Manxman
 
Beiträge: 122
Registriert: Montag 16. November 2015, 09:11

Re: Vergaser und Schieber

Beitragvon Phil » Freitag 13. Juli 2018, 08:28

Phil hat geschrieben:Jo Seifert hat die 932-iger Premiers laut seinem Webshop sogar auf Lager für 172,55 € das Stück.
Benutzeravatar
Phil
Su-Fu Fetischist
 
Beiträge: 4112
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: Vergaser und Schieber

Beitragvon jan » Freitag 13. Juli 2018, 11:59

Phil hat geschrieben:
Phil hat geschrieben:Jo Seifert hat die 932-iger Premiers laut seinem Webshop sogar auf Lager für 172,55 € das Stück.

Sorry, Phil, überlesen... :facepalm2: :oops:
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8543
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Vergaser und Schieber

Beitragvon Phil » Freitag 13. Juli 2018, 12:13

jan hat geschrieben:...

Alles gut, Jan. Don't you worry...

Gruß

Ph.
Benutzeravatar
Phil
Su-Fu Fetischist
 
Beiträge: 4112
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: Vergaser und Schieber

Beitragvon Nörtn ut stall » Freitag 13. Juli 2018, 13:03

Moinsen, wie sind eigentlich die genauen Arbeitsschritte für das Vergaserinstandsetzen ?
Hat das einer schon mal selbst gemacht ? Oder habe ich da wieder etwas überlesen ?
Atlas faahn - Lieber geschüttelt als zu Fuß gehen ! - http://soundcloud.com/guitarjoerg
Benutzeravatar
Nörtn ut stall
Manxman
 
Beiträge: 713
Registriert: Mittwoch 16. Januar 2008, 14:45

Re: Vergaser und Schieber

Beitragvon Uli » Freitag 13. Juli 2018, 13:18

Martin aka "Norton" hat das schon selber gemacht, guckst mal hier:
http://www.britbikeforum.de/viewtopic.php?f=6&t=6034&p=64825&hilit=Ausdrehen#p64825
"Pure Vernunft darf niemals siegen!"
Tocotronic
Benutzeravatar
Uli
Puristenpolizei
 
Beiträge: 2617
Registriert: Montag 7. August 2006, 15:43
Wohnort: "Einst ging ich am Ufer der Donau entlang, ohoooo..."

Re: Vergaser und Schieber

Beitragvon Towner » Samstag 14. Juli 2018, 15:42

commando noob hat geschrieben:Naja, so wirklich lasst ihr mir ja keine Wahl Leute :zwinker: .......habe mich ja auch so langsam an den Gedanken gewöhnt die Portokasse etwas strenger ranzunehmen :facepalm2: .....aber keiner soll sagen ich hätte es nicht versucht [-X


Amal-Vergaser sind je eigentlich preiswert.
Triumph T120RV
Norton Commando 850 MKII
Benutzeravatar
Towner
Manxman
 
Beiträge: 1989
Registriert: Samstag 15. März 2008, 10:04
Wohnort: Linker Niederrhein

Re: Vergaser und Schieber

Beitragvon Norton » Sonntag 15. Juli 2018, 10:42

Uli hat geschrieben:Martin aka "Norton" hat das schon selber gemacht, guckst mal hier:
http://www.britbikeforum.de/viewtopic.php?f=6&t=6034&p=64825&hilit=Ausdrehen#p64825

... und fährt damit rum.
Sieht gut aus und hält.

Gruß. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2947
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf

Vorherige

Zurück zu Amal und andere Gemischfabriken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast