Amal 930 Premium woher beziehen?

Probleme mit Deinem Versager? Hier rein...

Re: Amal 930 Premium woher beziehen?

Beitragvon bos´n » Freitag 24. April 2020, 20:33

Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 6295
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: Amal 930 Premium woher beziehen?

Beitragvon Phil » Freitag 24. April 2020, 21:18

Gerd hat geschrieben:Das wäre ja nicht so schlimm, was ich aber nicht verstehe, das immer steht: Leerlaufdüse einfach zu wechseln. Wie soll das einfach sein, wenn dazu mindestens ein Vergaser abgebaut werden muß. Die sollten sich mal an Dellortos oder Mikunis orientieren. Im Grunde ist doch der Premium der gleiche Murks wie die alten Amals, bis auf den Schieber. Wie haben eigentlich alle ihre Motorräder mit den alten Dingern gut zum laufen gebracht? Seit wann gibt es denn die Premium? :gruebel:

Die Dingers von AMAL heißen übrigens Premier und nicht Premium. Und so aus dem Bauch raus gibbet sie seit vielleicht 8 Jahren.
Wenn Du doch eh schon weißt, dass sie der gleiche Murks wie die ollen AMALs sind, dann wirst Du sowieso nicht happy damit.

Weißt Du was, Gerd? Dann pfriemle Dir eben einen Satz Dellortos oder Miks drauf... :mrgreen: Zumindest die letzteren Dingers sind echt wirklich wunderbar und sowas von easy abzustimmen.... Pruuuust.... :mrgreen: :mrgreen:

Hab' Spaß!

Ph.
Benutzeravatar
Phil
SuFu Fetischist
 
Beiträge: 5300
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: Amal 930 Premium woher beziehen?

Beitragvon olofjosefsson » Samstag 25. April 2020, 16:40

Einen Vergaser abzustimmen traue ich dir durchaus zu Gerd :gut:
Suche Nix !!

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 1806
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Amal 930 Premium woher beziehen?

Beitragvon jan » Samstag 25. April 2020, 20:58

Ich fahr´ ja nur so Treckermotoren von AMC, aber ich finde Amal-Vergaser ganz wunderbar... :pfeiffen:

Gut zu beschrauben, gut einzustellen und ziemlich "forgiving", was die Verschleißtoleranz angeht.
Just my 2 cents.
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 9620
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Amal 930 Premium woher beziehen?

Beitragvon Gerd » Donnerstag 11. Juni 2020, 14:20

Jetzt habe ich zwei Premium bekommen und bin erst recht verwirrt. Die alten waren R930/7 und L930/8. Nach meiner Liste auch passend für P11. Gekommen sind 930 L47 und 930 R46 mit 180er Hauptdüsen. (und ohne Trichter, aber das ist nicht das Problem) Nach meiner Liste für Commando. Sind denn die Vergaser alle gleich und nur die Düsenbestückung anders? Auf jeden Fall sind sie schön schwer. :mrgreen:
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1901
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Amal 930 Premium woher beziehen?

Beitragvon Phil » Donnerstag 11. Juni 2020, 15:39

Jepp, Gerd. 930-iger Concentrics sind dem Grunde nach gleich. Die Zahlen nach dem 930/ geben nur die Bedüsung, Schieber blabla an.

Die Varianten unterscheiden sich nur in den Abstimmungsteilen Schieber, Nadeldüse, Nadel, Leerlaufdüse und Hauptdüse.

Ich hoffe, Du hast Glück mit Deiner Wahl der Leerlaufdüsen. Anner A65 geht das mit der Standard-LL-Düse #17 nicht, da braucht man IME die #19, ansonsten kann man die Luftschraube nur auf ca. 1/2 Umdrehung aufdrehen. So ein Luftschrauben-Ding weiter aufdrehen ist leichter, als bei einer Norton die LL-Düse eines Premier, die heißen nicht Premium, zu tauschen. :pfeiffen: :pfeiffen: :pfeiffen:

Ach ja, schau' den Schwimmerstand nach, ab Werk muss der nicht richtig eingestellt sein. Und jetzt rate, woher ich das weiß. :facepalm2:

Gruß

Ph.
Benutzeravatar
Phil
SuFu Fetischist
 
Beiträge: 5300
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: Amal 930 Premium woher beziehen?

Beitragvon Gerd » Freitag 12. Juni 2020, 09:08

Ach ja, schau' den Schwimmerstand nach, ab Werk muss der nicht richtig eingestellt sein.

Und wie ist die richtige Einstellung? Rätsel raten liegt mir nicht so.
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1901
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Amal 930 Premium woher beziehen?

Beitragvon Martin » Freitag 12. Juni 2020, 09:24

Gerd hat geschrieben:
Ach ja, schau' den Schwimmerstand nach, ab Werk muss der nicht richtig eingestellt sein.

Und wie ist die richtige Einstellung? Rätsel raten liegt mir nicht so.


Rätseln musst Du nicht.
Das Thema sollte Dir aber schon mal begegnet sein, würde ich denken... Wenn nicht...,
siehe Anhänge
AMAL_FLO.PDF


amalbritbike Copy.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 17685
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Amal 930 Premium woher beziehen?

Beitragvon Martin » Freitag 12. Juni 2020, 09:30

Nachtrag:
Die Methode zur Veränderung des Schwimmerlevels bezieht sich auf die"normalen" Amals, die Premier haben die Möglichkeit über die Schwimmer-Aufhängung, wie ich meine. Aber habe ich selber noch nicht machen müssen

http://amalcarb.co.uk/optimising-mark-1 ... uel-levels
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 17685
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Amal 930 Premium woher beziehen?

Beitragvon Uli » Freitag 12. Juni 2020, 10:58

Die Premier-Schwimmer bekommt man aber auch einzeln beim Unvermeidlichen.
Deutlich eleganter als die Klopfmethode.
"Pure Vernunft darf niemals siegen!"
Tocotronic
Benutzeravatar
Uli
Puristenpolizei
 
Beiträge: 3279
Registriert: Montag 7. August 2006, 15:43
Wohnort: "Einst ging ich am Ufer der Donau entlang, ohoooo..."

Re: Amal 930 Premium woher beziehen?

Beitragvon Gerd » Freitag 19. Juni 2020, 09:21

Jetzt habe ich zwei Premier geliefert bekommen, erst mal ohne die kurzen Trichter, dann zwei Trichter nachbekommen, wovon nur einer auf das Gewinde geht, der andere ums verrecken nicht. :facepalm2:
Meine alten sind aus Kunststoff und in die Luftfilterplatte eingeklebt, die bekomme ich nicht heil runter. Hat jemand vielleicht zwei von den kurzen Ansaugstutzen übrig und kann die mir zukommen lassen?
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1901
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Amal 930 Premium woher beziehen?

Beitragvon jan » Freitag 19. Juni 2020, 14:44

Gerd, stell´ mal ein Bild ein, was Du brauchst (ein Muster hast Du ja).
Ich hab´ das wahrscheinlich noch, möchte Dir aber nicht auf Verdacht das Falsche schicken.
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 9620
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Amal 930 Premium woher beziehen?

Beitragvon Gerd » Freitag 19. Juni 2020, 17:08

So einen bräuchte ich:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1901
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Amal 930 Premium woher beziehen?

Beitragvon jan » Freitag 19. Juni 2020, 22:32

Ich schau am Wochenende mal im Teilefundus nach...
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 9620
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Amal 930 Premium woher beziehen?

Beitragvon Ludwig » Donnerstag 2. Juli 2020, 21:15

Helfen die eigenartigen Devotionalien bei der Vergasanstimmung?
Ludwig
who sits on Camillas back...
 
Beiträge: 353
Registriert: Montag 7. August 2006, 12:25
Wohnort: Immenried / Allgäu

VorherigeNächste

Zurück zu Amal und andere Gemischfabriken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast