Vergaser und Schieber

Probleme mit Deinem Versager? Hier rein...

Vergaser und Schieber

Beitragvon commando noob » Sonntag 3. Juni 2018, 19:17

Hallo Leutz,

Hat einer nen Plan bezüglich Vergasertypen und verbauten Schiebern ??? Bestimmt gibt es es hier irgendwo ne Liste....bin aber etwas überfordert alle Beiträge auf nen Treffer durchzusuchen [-( .

Ich habe z.B. 932er Amals es sind aber 928er Schieber montiert ??? Muss das so ?? Funnzt zwar irgendwie.....da meine Schieber aber einige Laufspuren haben , würde ich gerne etwas mehr Infos haben bevor ich auf Shoppingtour gehe :D .

Bestimmt kann mir einer von euch weiterhelfen.....Danke im vorraus :gut:

Gruss Sven
commando noob
Manxman
 
Beiträge: 109
Registriert: Montag 16. November 2015, 09:11

Re: Vergaser und Schieber

Beitragvon Phil » Sonntag 3. Juni 2018, 19:43

Moin Sven,

das ist normal. Alle 9-er Concentrics haben die Schieber mit 928 gestempelt. Aber da gehört noch eine Zahl dazu, die den Schieberausschnitt bezeichnet. 2 1/2, 3, 3 1/2 oder was auch immer bei den Commandos eingebaut gehört.
Laufspuren sind IME nicht so dramatisch, es kommt drauf auf, wie doll er klappert im body.

Ich wünsch' Dir von Herzen, dass ein neuer Schieber Dein Problem löst und nicht das Gehäuse verzogen ist.

Grüße

Ph.
Benutzeravatar
Phil
Su-Fu Fetischist
 
Beiträge: 3856
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: Vergaser und Schieber

Beitragvon AHO » Sonntag 3. Juni 2018, 20:23

Phil hat geschrieben:...oder was auch immer bei den Commandos eingebaut gehört....


Alle 850er Commando benötigen laut Workshop Manual 3 1/2er Schieber in den 932er Amal.

Gruß
Andreas
AHO
Manxman
 
Beiträge: 267
Registriert: Donnerstag 8. September 2011, 18:01
Wohnort: Wuppertal

Re: Vergaser und Schieber

Beitragvon commando noob » Montag 4. Juni 2018, 12:49

Japp 3 1/2 ist richtig.....@phil : da sind schon einige Riefen in den Schiebern....eigentlich läuft sie ganz gut, ist nur das Standgas welches ich nicht eingefangen kriege....muss Leerlauf recht hoch drehen damit ich einigermassen sicher sein kann das sie nicht ausgeht...hoffe auch das es nicht die Gehäuse sind (sonst wird es teuer)....aber wenn es so sein sollte kann ich ja 2 kaum gebrauchte Schieber für nicht wenig Geld hier im Forum anbieten.
;)
commando noob
Manxman
 
Beiträge: 109
Registriert: Montag 16. November 2015, 09:11

Re: Vergaser und Schieber

Beitragvon Se Nü » Montag 4. Juni 2018, 16:34

------------------------------------------------------------------------------------------
Rev. Nueppi
Ordained Dudeist Priest at Dudeism, the Church of the Latter-Day Dude
Benutzeravatar
Se Nü
Manxman
 
Beiträge: 461
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 20:55
Wohnort: Supertaler Speckgürtel


Zurück zu Amal und andere Gemischfabriken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste