Alu löten

Technik, Geräte Zubehör und Verfahren

Re: Alu löten

Beitragvon Öko » Dienstag 5. Januar 2016, 20:38

tommy hat geschrieben:
Öko hat geschrieben:Vielleicht fehlt Fritz auch nur die Sonne... :mrgreen:


Wem fehlt die nicht??
Aaalter.....hier liegen auf einmal 10cm von diesem komischen weißen Zeug rum.
Um die Jahreszeit...dasisdochnichnormal :facepalm2:


Alu löten ist schon richtig fein...mit dem Schnee mach kein Schitt...ich darf morgen aus der Tiefgarage noch raus.
22.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 10.-12.August 2018 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4075
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Alu löten

Beitragvon jan » Dienstag 5. Januar 2016, 22:16

Domi-650SS hat geschrieben:
jan hat geschrieben:…anstatt mit Deiner Fragerei hier die Leute zu nerven... :pfeiffen:

Das ist aber deutlich :facepalm2: ](*,)
Schlecht aufgestanden heute?

Fritz: Du schlägst hier immer wieder auf mit Fragen nach einfachsten Begriffen, zu denen Du einfach nur ein paar Buchstaben in den Browser Deiner Suchmaschine eingeben müsstest. Da das zum wiederholten Male passiert, fängst Du Dir halt ab und zu auch mal einen ironisch eingefärbten Hinweis auf Suchmaschinen à la "LMGTFY" ein.
Und dann fängst Du an, hier rumzujammern, dass Du nicht angemessen behandelt wirst.

Sei doch einfach mal bereit, ein Mindestmaß an Eigeninitiative und Recherche zu investieren.
Domi-650SS hat geschrieben:Der Anstand verbietet mir, was darauf zu erwidern.

Du kannst von mir aus erwidern, wonach Dir gerade zumute ist. Ich teile hart aus, ich stecke auch hart ein.

Nur solltest Du darüber nicht vergessen, mal in den Spiegel zu schauen und Dich zu fragen, warum Du hier den einen oder anderen Kommentar zu Deinen Anfragen erntest, von wegen "Faulheit" und so... Wenn Dir dazu nicht mehr einfällt als "Schlecht aufgestanden heute?", kann ich Dir auch nicht helfen. Und will es auch gar nicht.

Cheers, Jan
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8133
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Alu löten

Beitragvon Domi-650SS » Mittwoch 6. Januar 2016, 03:29

jan hat geschrieben:…kann ich Dir auch nicht helfen. Und will es auch gar nicht.

Stimmt, kannst Du nicht und brauchst Du nicht.

Du brauchst nicht zu antworten. Denn 1. bist Du auf meiner Blacklist und 2. bin ich dann weg hier.
Nun bist Du wohl zufrieden.
Schade, es gibt eine Menge feine Typen hier.

Fritz
Zuletzt geändert von Domi-650SS am Mittwoch 6. Januar 2016, 04:21, insgesamt 2-mal geändert.
Domi-650SS
Manxman
 
Beiträge: 1414
Registriert: Samstag 19. November 2011, 19:03
Wohnort: Zug, Schweiz

Re: Alu löten

Beitragvon Domi-650SS » Mittwoch 6. Januar 2016, 03:51

Domi-650SS hat geschrieben:…Lass doch einfach die blöden lmgtfy.com/-Sachen weg und sag einfach «Google», dann kann ich die Suchmaschine meines Vertrauens einsetzen.

Tim, Ich wollte Dir nicht nahetreten. Ich war zu lange in dem Business und vertraue Denen gar nicht. Daher :ebiggrin:

Fritz
Domi-650SS
Manxman
 
Beiträge: 1414
Registriert: Samstag 19. November 2011, 19:03
Wohnort: Zug, Schweiz

Re: Alu löten

Beitragvon jan » Mittwoch 6. Januar 2016, 12:20

Domi-650SS hat geschrieben:Denn 1. bist Du auf meiner Blacklist

U-hu-hu-hu!! :heul:
Domi-650SS hat geschrieben:und 2. bin ich dann weg hier.

Die stereotype Reaktion von Leuten, die sich ewig unverstanden fühlen und das Böse bzw. die Fehler immer nur bei anderen verorten.
Ach so, "stereotyp": http://www.duden.de/rechtschreibung/stereotyp
Domi-650SS hat geschrieben:Nun bist Du wohl zufrieden.

Nö. Zufriedener wäre ich, wenn Du annehmen würdest, was man Dir als Kritik anbietet. Und wenn Du hier bliebest.
Domi-650SS hat geschrieben:Schade, es gibt eine Menge feine Typen hier.

Ja klar, zu denen ich natürlich ausdrücklich nicht gehöre. :heul:
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8133
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Alu löten

Beitragvon chinakohl » Mittwoch 6. Januar 2016, 12:47

Hmmmmm - ich frage mich gerade, ob ich irgendwie virtuell ansteckend bin ;-)

Naja - scheinbar bin ich nicht die einzige Person hier, die manchmal `n "schlechten Tag" hat....... (zuviel Alk, zuwenig Alk, "komische" Zigaretten :-) - wer kann das schon wissen).
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Re: Alu löten

Beitragvon Tim » Mittwoch 6. Januar 2016, 12:56

chinakohl hat geschrieben:Hmmmmm - ich frage mich gerade, ob ich irgendwie virtuell ansteckend bin ;-)


Nein, keine Bange. Megalomanie ist infektiologisch betrachtet irrelevant. :mrgreen:

Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7604
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: Alu löten

Beitragvon chinakohl » Mittwoch 6. Januar 2016, 13:50

Na, Tim.....

war wieder ne goile "Steilvorlage" von mir. ;D
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Re: Alu löten

Beitragvon speedtwin » Mittwoch 6. Januar 2016, 19:11

jan hat geschrieben:
Domi-650SS hat geschrieben:Denn 1. bist Du auf meiner Blacklist

U-hu-hu-hu!! :heul:
Domi-650SS hat geschrieben:und 2. bin ich dann weg hier.

Die stereotype Reaktion von Leuten, die sich ewig unverstanden fühlen und das Böse bzw. die Fehler immer nur bei anderen verorten.
Ach so, "stereotyp": http://www.duden.de/rechtschreibung/stereotyp
Domi-650SS hat geschrieben:Nun bist Du wohl zufrieden.

Nö. Zufriedener wäre ich, wenn Du annehmen würdest, was man Dir als Kritik anbietet. Und wenn Du hier bliebest.
Domi-650SS hat geschrieben:Schade, es gibt eine Menge feine Typen hier.

Ja klar, zu denen ich natürlich ausdrücklich nicht gehöre. :heul:




Loiiite, jetzt kommt mal wieder runter.... :-k Alles wird gut, das neue Jahr hat doch erst angefangen :halloatall: ECHTE Probleme gibt es mehr als genug... :(

Wolfram
Benutzeravatar
speedtwin
Flipperkönig
 
Beiträge: 3805
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 19:54
Wohnort: im Bergischen Kleinod

Re: Alu löten

Beitragvon chinakohl » Mittwoch 6. Januar 2016, 22:02

Da hast du aber mal verdammt Recht, Wolfram (leider ahnen viele noch nicht einmal in welchem Umfang.... ).
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Re: Alu löten

Beitragvon ajay01 » Montag 11. Januar 2016, 11:54

Benutzeravatar
ajay01
Jampotler
 
Beiträge: 557
Registriert: Freitag 4. August 2006, 22:42
Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Re: Alu löten

Beitragvon chinakohl » Montag 11. Januar 2016, 12:50

Äääääy - jetzt bin ich aber echt angesickt.........

Auf meinen Vorschlag hinsichtlich kleben nicht eingehen wollen - und nu` kommt die Aussage " is`ja egal, kommt eh`unter die Sitzbank".

Wenn das hier so weitergeht, verteile ich keine "nicht mit Gold aufwiegbaren" Tipps mehr - menno...... :-)
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Re: Alu löten

Beitragvon Tim » Montag 11. Januar 2016, 12:52

chinakohl hat geschrieben:Wenn das hier so weitergeht, verteile ich keine "nicht mit Gold aufwiegbaren" Tipps mehr - menno...... :-)


Na, dann besteht ja noch Hoffnung. :pfeiffen: :mrgreen:


Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7604
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: Alu löten

Beitragvon chinakohl » Montag 11. Januar 2016, 19:34

Ich hätte da `ne Idee hinsichtlich des Erlöses aus dem Ölfiltergehäuse- Verkauf:

Wie wär`s mal mit `ner anständigen WIG - Kiste (so von Lorch, Esab oder Oerlikon - sollte dann aber auch Wechselstrom können)?
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Re: Alu löten

Beitragvon chinakohl » Dienstag 12. Januar 2016, 07:33

Schon klar - mach`ich ja auch nicht anders.
Allerdings "bettel" ich so ungern - das geht mir auf`n Sack, irgendwo hin zu fahren und dann dort wie`n kleines Hänschen zu stehen "haste mal, kannste mal, machste mal"........

Mal sehen, wenn ich mal `n paar "Muck" über hab`, kauf`ich mir so`n Teil - dann ist auch Alu kein Problem mehr.

Vorher übe ich aber noch fleissig.......... ;-) (damit das dann auch wie `ne Schweissnaht aussieht und nicht wie`n aufgeklebter Regenwurm ;-) ).

P.s: Das mit dem"Alu mit Wechselstrom" war mir bekannt, deshalb habe ich es ja angesprochen.
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Vorherige

Zurück zu Schweißen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast