Reisezeit geht los, Gepäckbefestigung ganz easy !

Loctite und Kaltmetall. Werkbank, Werkzeugschrank und Putzrollenhalter

Reisezeit geht los, Gepäckbefestigung ganz easy !

Beitragvon Gerd M. » Sonntag 21. Juni 2015, 09:40

Seit 2 Jahren benutze ich jetzt das "Rok Straps-System".
Ich glaube, das ist das Beste was die Amis je erfunden haben.
Da wird nichts zerkratzt, da braucht man keine extra Haken oder Ösen, da wird nichts locker und man braucht sich während der ganzen Fahrt um nicht zu sorgen !
Es gibt die Gurte in verschiedenen Breiten und Längen.
Ich kann es euch bedenkenlos nur empfehlen.
Kaufen kann man das bei Tante Louis oder Ebay ........

Schaut hier:
http://www.rokstraps.com/moto.html

https://www.youtube.com/watch?v=2PAUsaZhjUA
Bild
Benutzeravatar
Gerd M.
Manxman
 
Beiträge: 984
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: Vogtland

Re: Reisezeit geht los, Gepäckbefestigung ganz easy !

Beitragvon Phil » Sonntag 21. Juni 2015, 16:01

Jepp, die Dingers sind echt erste Klasse! =D>
Benutzeravatar
Phil
Su-Fu Fetischist
 
Beiträge: 4043
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: Reisezeit geht los, Gepäckbefestigung ganz easy !

Beitragvon Wuselwahnwitz » Sonntag 21. Juni 2015, 16:10

N#langer Zurrgurt hat den gleichen Effekt, oder??? :-k
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4460
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: Reisezeit geht los, Gepäckbefestigung ganz easy !

Beitragvon Phil » Sonntag 21. Juni 2015, 16:14

Wuselwahnwitz hat geschrieben:N#langer Zurrgurt hat den gleichen Effekt, oder??? :-k

Nicht wirklich, Wusel. Ein Zurrgurt hält seine Spannung nur durch die Kompressibilität des Gepäcks. Die rok straps haben ein kurzes, kräftiges Gummiteil eingebaut und funzt daher wie die normalen Gummiexpander-Dingers, allerdings ohne das Zerkratzen der Haltepunkte und mit individuell anpassbarer Länge.

Schöne Grüße

Ph.
Benutzeravatar
Phil
Su-Fu Fetischist
 
Beiträge: 4043
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf


Zurück zu Betriebs- und Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste