Schwerlastrollen

Loctite und Kaltmetall. Werkbank, Werkzeugschrank und Putzrollenhalter

Schwerlastrollen

Beitragvon Oliver » Montag 13. Juli 2020, 17:40

Tag zusammen!

Ich benötige Rollen für einen noch zu bauenden Arbeitstisch. Der Tisch wird aus Douglasienholz (70 mmx 70 mm) und Buche Multiplexplatten gebaut. Darauf werden eine Kreissäge und eine Fräse stehen. Das Gewicht ist insgesamt nicht so hoch, die Rollen sollen aber trotzdem stabil sein. Mein erster Kauf für einen anderen Tisch war ein Griff ins Klo. Rollen wackeln und die Bremse klemmt.

Die Rollen sollen lenkbar und zwei feststellbar sein. Ein Satz Rollen kommt unter den Arbeitstisch, ein zweiter unter eine ältere Hobelbank, welche etwas mehr beansprucht wird und ein ordentliches Gewicht hat. Die Platte, die unter die Füße geschraubt wird, sollte max. 70x70 mm groß sein.

Gibt es einen empfehlenswerten Hersteller? Bewertungen bei Amazon und Co. sind in der Regel immer gut, die Produkte hingegen sind es häufiger nicht.

Danke und Gruß

Oliver
Wenn du nicht jeden Tag etwas riskierst, dann kannst du genauso als Gemüse auf die Welt kommen. Burt Munro
Benutzeravatar
Oliver
Muttis Liebling
 
Beiträge: 4437
Registriert: Freitag 10. Mai 2013, 20:12

Re: Schwerlastrollen

Beitragvon T140-Oli » Montag 13. Juli 2020, 18:59

Hallo Namensvetter,

bei Esska habe ich schon mal gekauft, die haben ein breites Spektrum, auch preislich. Das vorgegebene Plattenmaß vom maximal 70x70 ist allerdings sehr klein, das schränkt die Auswahl stark ein und ist der Stabilität sicher auch nicht förderlich.

Viel Erfolg
Oli
T140E (1978), TR6C (1967), Warmduscher
Benutzeravatar
T140-Oli
Manxman
 
Beiträge: 482
Registriert: Freitag 10. März 2017, 14:52
Wohnort: Friedberg (Hessen)

Re: Schwerlastrollen

Beitragvon Oliver » Montag 13. Juli 2020, 20:32

Danke, Namensvetter. :halloatall: Die Seite ist gut. Da ist bestimmt was dabei. Vor Ort habe ich leider nichts passendes bekommen.

Beste Grüße

Oliver
Wenn du nicht jeden Tag etwas riskierst, dann kannst du genauso als Gemüse auf die Welt kommen. Burt Munro
Benutzeravatar
Oliver
Muttis Liebling
 
Beiträge: 4437
Registriert: Freitag 10. Mai 2013, 20:12

Re: Schwerlastrollen

Beitragvon beaufort » Montag 13. Juli 2020, 22:12

Hallo Oli,
hab noch 4 Schwerlastrollen im Keller rumfliegen die ich Dir gern zuschicken kann. Falls es nicht eilig ist... Ich nehm mal die Maße und schick Dir Fotos. Gruß, Klaus
Benutzeravatar
beaufort
Manxman
 
Beiträge: 310
Registriert: Sonntag 26. August 2018, 19:36
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Schwerlastrollen

Beitragvon Martin » Dienstag 14. Juli 2020, 06:08

beaufort hat geschrieben:Hallo Oli,
hab noch 4 Schwerlastrollen im Keller rumfliegen die ich Dir gern zuschicken kann. Falls es nicht eilig ist... Ich nehm mal die Maße und schick Dir Fotos. Gruß, Klaus

Wie hält man denn so fliegende Schwerlastrollen artgerecht...?
Im Käfig? IN einer Volière? :-k :halloatall:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 17727
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Schwerlastrollen

Beitragvon beaufort » Dienstag 14. Juli 2020, 12:55

Käfig ist das Mindeste...
Volière, pah, da brechen sie ruckzuck aus...
Benutzeravatar
beaufort
Manxman
 
Beiträge: 310
Registriert: Sonntag 26. August 2018, 19:36
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Schwerlastrollen

Beitragvon beaufort » Dienstag 14. Juli 2020, 14:02

Hallo Oli,
hab Dir eine PN geschickt.
Gruß, Klaus
Benutzeravatar
beaufort
Manxman
 
Beiträge: 310
Registriert: Sonntag 26. August 2018, 19:36
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Schwerlastrollen

Beitragvon Oliver » Dienstag 14. Juli 2020, 17:36

beaufort hat geschrieben:Hallo Oli,
hab Dir eine PN geschickt.
Gruß, Klaus



Habe ich gerade gesehen und geantwortet. Herzlichen Dank für dein Angebot. :kuss:
Wenn du nicht jeden Tag etwas riskierst, dann kannst du genauso als Gemüse auf die Welt kommen. Burt Munro
Benutzeravatar
Oliver
Muttis Liebling
 
Beiträge: 4437
Registriert: Freitag 10. Mai 2013, 20:12


Zurück zu Betriebs- und Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast