Kompressor Dichtungen

Drehen Fräsen, Bohren und alles was dazu gehört

Re: Kompressor Dichtungen

Beitragvon jan » Montag 1. Februar 2016, 00:15

Goldstar hat geschrieben:kleb das ausgeschnottenen Kopierte Nuster auf die Dichtung mit Prit Klebestift dann schön nachschneiden.

Guß Klaus

Klausi: Brauchst Du mal wieder ein paar Buchstaben und eine ordnende Hand?
Oder warst Du einfach nur voll? :mrgreen: :tongue:
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8595
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Kompressor Dichtungen

Beitragvon Martin » Dienstag 2. Februar 2016, 16:49

So ihr Lieben. Die Forumsseilschaften funktionieren. Heute erhielt ich zwei Päckchen.... Verpackungssieger eindeutig Uli K. aus D. in B. (da wo der Seehofer und so). Man merkt, dass der Drucker an sich mit Papier- bzw. Plattenversand erfahren ist :mrgreen:
Das Material an sich... :-k
Also "bröckelig" trifft es ganz gut. Ich hab mich ehrlich gesagt nicht so recht ran getraut... :oops:

Aus dem Grunde Material-Sieger heute der schnelle Klaus J. aus G. in H. (da wo der Roland Koch mal war und so)

Das Klingersil ließ sich gut schneiden, Außenkontur mit der Schere, die Inneren mit dem Cuttermesser.

Dann hab ich die Ventile und die Plättchen gereinigt, einmal abgezogen und sauber montiert. Und siehe da: Der Verdichter löpt! :tanz:
Druckschalter auf 7bar justiert, mehr brauch ich ja nicht (auch 6 reichen ja für den Schlagschrauber). Der 90l Kessel bietet noch mal mehr Luftmengenreserve... Bei 5bar schaltet er wieder ein.

Jetzt hab ich einen feinen Kompressor hier stehen und kann den Einhell 300/50 ins Schaufenster schieben :pfeiffen:
Vielleicht schau ich ihn mir auch noch mal an, hab ja als Schlosser seinerzeit regelmäßig Verdichter gewartet.

Danke an Klaus und Uli! Und (@Uli) das bröckelige graphitierte DIchtmaterial werde ich mit Sicherheit anderweitig verwenden können :halloatall:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16430
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Vorherige

Zurück zu Werkzeugmaschinen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste