Flexhone

Drehen Fräsen, Bohren und alles was dazu gehört

Flexhone

Beitragvon Gerd » Sonntag 29. März 2015, 18:02

Wer hat so was schon mal gesehen? Soll das etwa funzen?
http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... CCAQrQMwAA
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1616
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Flexhone

Beitragvon Tim » Sonntag 29. März 2015, 18:13

Gerd hat geschrieben:Wer hat so was schon mal gesehen? Soll das etwa funzen?


Guxdu.

Es funktioniert an sich schon, ist nur die Frage, was man sich davon verspricht - verglichen mit einer ernsthaften Honmaschine sind diese ganzen DIY-Dinger Spielzeug. IMHO getunte Spülbürsten...



Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7712
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: Flexhone

Beitragvon Gerd » Sonntag 29. März 2015, 18:23

Oh shit, hatte ich vergessen.
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1616
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Flexhone

Beitragvon GaryK » Freitag 1. April 2016, 02:26

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.

Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi.

Nam liber tempor cum soluta nobis eleifend option congue nihil imperdiet doming id quod mazim placerat facer possim assum. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat.

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis.
Zuletzt geändert von GaryK am Samstag 2. April 2016, 14:37, insgesamt 1-mal geändert.
:abgelehnt:
Benutzeravatar
GaryK
Manxman
 
Beiträge: 79
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 22:34

Re: Flexhone

Beitragvon Phil » Freitag 1. April 2016, 10:35

GaryK hat geschrieben:...Sehr hilfreich wenn man keine Lust hat den Zylinder einzufahren. Damit glättet man die Laufbahnen und glättet die Honriefen.

Das funktioniert!...

Dehs isch jetz' abber a recht's Leddeg'schwätz, die der Badener in einem solchen Fall zu sagen pflegt. :facepalm2:

Wie war das noch gleich? Wer keine Ahnung hat, der sollte einfach mal die Schnauze halten...

Die ganze Welt freut sich, wenn ein Honbild da ist, das erstens etwas Öl auf der Laufbahn hält und zweitens genügend Rauhigkeit zum Einlaufen der Kolbenringe bietet auf dass diese dann tragen, und Du sagst, dass man Zylinder damit glätten soll, damit der Zylinder eingefahren wird?


Mannmannmann... ](*,)
Benutzeravatar
Phil
Su-Fu Fetischist
 
Beiträge: 3921
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: Flexhone

Beitragvon GaryK » Freitag 1. April 2016, 17:44

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.

Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi.

Nam liber tempor cum soluta nobis eleifend option congue nihil imperdiet doming id quod mazim placerat facer possim assum. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat.

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis.
Zuletzt geändert von GaryK am Samstag 2. April 2016, 14:37, insgesamt 1-mal geändert.
:abgelehnt:
Benutzeravatar
GaryK
Manxman
 
Beiträge: 79
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 22:34

Re: Flexhone

Beitragvon Phil » Freitag 1. April 2016, 18:29

GaryK hat geschrieben:Du hast wohl noch nie was von Feinhonen bzw. Finish-Honen gehört?

Doch, das macht die Bohr- und Honbutze als letzten Hon-/Arbeitsgang. :mrgreen:

GaryK hat geschrieben:...du Kompetenzbolzen!

Hört, hört.... Und sagst Du, der ja augenscheinlich nicht mal den Unterschied zwischen der von Gerd ursprünglich verlinkten Flexhone und einer runden Drahtbürste erkennen kann? Boaaaah, was bist Du für eine Lachnummer...

GaryK hat geschrieben:Es gibt sogar Einfahröl mit dem du in ein paar Minuten die Zylinder eingefahren hast...

Jepp, das gibt es ohne Zweifel. Das Einfahröl ermöglicht den Kolbenringen ein Einlaufen und flächiges Tragen an der Zylinderbohrung. Es geht um die Ringe, nicht um die Zylinderlaufbahn. Wenn die Zylinderlaufbahn zu glatt ist, dann trägt der Ring nicht. Dann bläst es durch und der Kolben wird seine Temperatur nicht los.

Aber das brauchst Du ja bei Deiner A 65 nicht, Du hast ja einen Ölkühler, nich' wahr.... ;-D ;-D ;-D

Lächelnde Grüße

Ph.
Benutzeravatar
Phil
Su-Fu Fetischist
 
Beiträge: 3921
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: Flexhone

Beitragvon speedtwin » Freitag 1. April 2016, 21:29

GaryK hat geschrieben:
...du Kompetenzbolzen!

Hört, hört.... Und sagst Du, der ja augenscheinlich nicht mal den Unterschied zwischen der von Gerd ursprünglich verlinkten Flexhone und einer runden Drahtbürste erkennen kann? Boaaaah, was bist Du für eine Lachnummer...


Hm, beide mal einen Gang runterschalten... :?: :-k :halloatall:
Benutzeravatar
speedtwin
Flipperkönig
 
Beiträge: 3841
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 19:54
Wohnort: im Bergischen Kleinod

Re: Flexhone

Beitragvon reser » Freitag 1. April 2016, 22:11

Hallo, ich habe letztens meinen es2 Zylinder nachgehont, hatte einen Klemmer um das Honbild wieder herzustellen! Der Motorenbauer meinte das diese bürsten nichts abnehmen nur die riefen wieder herstellen. Also es ersetzt nicht das professionelle honen. Gruß reser


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
reser
Four Stroker
 
Beiträge: 28
Registriert: Montag 1. Februar 2010, 15:56
Wohnort: Stein bei Nürnberg

Re: Flexhone

Beitragvon GaryK » Samstag 2. April 2016, 14:11

Dann lach mal schön! Ist mir ehrlich gesagt, scheiß egal!

Was für Trolle hier! :lach:
:abgelehnt:
Benutzeravatar
GaryK
Manxman
 
Beiträge: 79
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 22:34

Re: Flexhone

Beitragvon Gerd » Samstag 2. April 2016, 16:17

Hier gibt's leider zu viele Arschlöcher im Forum!

Und er selber scheint das größte davon zu sein. Was sollte der Besuch von dem Wic...r denn?
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1616
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Flexhone

Beitragvon chinakohl » Samstag 2. April 2016, 17:09

Ouuha - da ist aber einer sauer .........

Ich hab`ja auch schon mit dem einen oder anderen hier im Clinch gelegen - okay, kommt vor. Aber ich hab`mich immer bemüht, nicht ausfallend oder anzüglich gegenüber anderen zu werden. Zumindest soviel Respekt - auch wenn einer Blödsinn labert - sollte man gegenüber anderen Menschen haben.

@ Gerd: Du scheinst aber auch nicht gerade die Höflichkeit mit Löffeln gefressen zu haben.
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Re: Flexhone

Beitragvon Gerd » Samstag 2. April 2016, 17:12

So wie der sich verhält, oder verhalten hat, ist Höflichkeit nicht mehr angebracht. Oder wie soll ich sein neues Avatarbild deuten?
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1616
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Flexhone

Beitragvon Goldstar » Samstag 2. April 2016, 17:25

Gerd hat geschrieben:So wie der sich verhält, oder verhalten hat, ist Höflichkeit nicht mehr angebracht. Oder wie soll ich sein neues Avatarbild deuten?


Ich möchte auch nicht wissen was er in dieser mir unbekannte Sprache geschrieben hat.
Sicher hat es seinen Grund warum er es nicht in einer uns verständlichen Sprache getan hat.

Allein das ist unhöflich, aber zumindest hat er wohl seinen Frust damit abgebaut.

Wie dem auch sei, ich denke auf solche Leute kann das Forum hier verzichten. [carton]
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 3779
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Re: Flexhone

Beitragvon chinakohl » Samstag 2. April 2016, 17:29

Evtl. lässt du dir durch so`n Kinderkram einfach nicht an`s Bein pinkeln?

Ebenso seine Beiträge in einen Blindtext zu ändern, lässt bei mir nur 2 Schlüsse zu: Er ist ein Computerfreak oder Layouter in einer Druckerei ;D .

Ist ja auch egal - ich schrieb`ja schonmal: Mich können nur Menschen beleidigen (und keine "Computer" - schließlich ist der Mist nur virtuell - was anderes ist es, wenn ein Typ mir persönlich gegenüber steht und mir solches ins Gesicht sagt. Sehr wahrscheinlich werde ich ihm dann binnen Sekundenbruchteilen was auf die Zähne hauen ;-) )
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Nächste

Zurück zu Werkzeugmaschinen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast