Drehe, die 2.

Drehen Fräsen, Bohren und alles was dazu gehört

Re: Drehe, die 2.

Beitragvon Goldstar » Montag 4. März 2019, 10:07

Joh Uli,

macht einen chlanken Fuss das Teil.
Ganz viel wert sind die Zubehörteile, ne billige Drehe ohne das, ist nichts wert.

Gruß Klaus
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 3959
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Re: Drehe, die 2.

Beitragvon Uli » Montag 4. März 2019, 10:13

Danke für die Blumen - im Detail können ja noch Überraschungen lauern, auch wenn beim Besichtigungstermin soweit alles funktioniert hat und der Verkäufer eine ehrliche Haut hier aus dem Ort ist.
Ich werde dann bestimmt noch Fragen an die Zerspanungs-Spezies haben.


jan hat geschrieben:ich hab´ die spanabhebende Bearbeitung nie gelernt

Ich auch nicht.
Macht aber dennoch mächtig Spaß, ein Teil sofort anfertigen oder abändern zu können, wenn man gerade dran ist.
Meistens jedenfalls...

Auf alle Fälle möchte ich mich schon mal verbindlich für den Zerspanungs-Workshop der WuBoMessi-GmbH anmelden. :halloatall:
Wann war der Termin nochmal? :-k
jan hat geschrieben:ein oder zwei Tonnen Stahl

Keine Angst, die Dame ist zwar deutlich fülliger (und damit auch stabiler und schwingungsfreier) als mein kleines Tischmodellchen,
aber es sind doch nur knapp 600 Kilo. ;-D
"Pure Vernunft darf niemals siegen!"
Tocotronic
Benutzeravatar
Uli
Puristenpolizei
 
Beiträge: 2793
Registriert: Montag 7. August 2006, 15:43
Wohnort: "Einst ging ich am Ufer der Donau entlang, ohoooo..."

Re: Drehe, die 2.

Beitragvon Tim » Dienstag 5. März 2019, 08:41

Uli hat geschrieben:Ich hoffe mal; soweit ich weiß soll es über "Optimum" noch Teile geben.


:-k Echt? Was hat denn ein Chinaböller-Vertrieb mit einem Ösi-Hersteller zu tun? Diese Maschinen sind eigentlich nicht so selten, dass man nicht noch Teile bekommt. Glückwunsch zu dem netten Teil, ein paar Emcos stehen hier in den heiligen Hallen auch noch rum. Tja, mit meiner Souterrain-Werkstatt sind solche 2t-Moppeds leider etwas eingeschränkt, da muss ich mich mit einigen Nummern kleiner begnügen. Schnüff. ;)


Tim
1946 Indian Chief - 1956 Norton Dominator - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando - 1968 Lotus Elan +2 - 1999 Lotus Elise
Parts falling of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 8065
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: Drehe, die 2.

Beitragvon bos´n » Freitag 8. März 2019, 18:43

Emco ist schonmal nicht schlecht...
Multifix A ?
Immer schön den Bettschlitten auf Anschlag bevor du loslegst-dann biste startklar :halloatall: :mrgreen:

Glühstrumpf,Alter hast es verdient ! :halloatall:
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5695
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Vorherige

Zurück zu Werkzeugmaschinen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast