Spezialwerkzeuge - Made in the Garage

Schraubenschlüssel, Hammer und Meißel - und der ganze Rest

Re: Spezialwerkzeuge - Made in the Garage

Beitragvon elvis » Dienstag 18. Februar 2014, 11:24

Garage immer zu klein, Rangieren immer nervig, fertige Lösungen gips nicht oder zu teuer.
Erster Versuch (verbesserungswürdig) in Höhe und breite nach Moped einstellbar:

Bild

Damit kann ich die Kiste auf seine Platz hin und wieder rausschieben, drehen etc.
Hinterrad ist für Kette schmieren / ausbauen frei. Kiste steht stabil.

Habe noch eine einfachere Variante mit der man schneller das Heck oder Front anheben kann, doch zu wackelig beim drehen / rangieren.
Verbesserungswürdig.
Diskutiere nicht mit Idioten, sie ziehen Dich auf ihr Niveau herunter und schlagen Dich dort mit ihrer Erfahrung !
Benutzeravatar
elvis
Manxman
 
Beiträge: 609
Registriert: Donnerstag 30. Juni 2011, 08:55

Re: Spezialwerkzeuge - Made in the Garage

Beitragvon Klaus Thoms » Dienstag 18. Februar 2014, 20:15

Sportster-Lifter3.JPG
Nehm doch so ein Teil als Basis , kommt von der Fa Becker Technik für kleines Geld ,
sind super universell wenn der Rahmen normale Unterzüge hat , das Teil ist breiten- u. höhenverstellbar.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gott schütze mich vor meinen Freunden , mit meinen Feinden werde ich schon allein fertig .
Benutzeravatar
Klaus Thoms
Zündkontakt Ayatollah
 
Beiträge: 1291
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2008, 11:34
Wohnort: Hedwig-Holzbein

Re: Spezialwerkzeuge - Made in the Garage

Beitragvon elvis » Mittwoch 19. Februar 2014, 08:32

Kenn ich Klaus, doch das taucht nur zum wackeligen vor und zurückschieben.
Ich wollte aus dem Parkplatz raus, ums Eck etc. auf engem Raum.
Die Aufnahme ist dieselbe. Funktioniert allerdings nur wenn kein Hauptständer montiert.
Diskutiere nicht mit Idioten, sie ziehen Dich auf ihr Niveau herunter und schlagen Dich dort mit ihrer Erfahrung !
Benutzeravatar
elvis
Manxman
 
Beiträge: 609
Registriert: Donnerstag 30. Juni 2011, 08:55

Re: Spezialwerkzeuge - Made in the Garage

Beitragvon Norton » Mittwoch 19. Februar 2014, 09:58

Klaus Thoms hat geschrieben:
Sportster-Lifter3.JPG
Nehm doch so ein Teil als Basis , kommt von der Fa Becker Technik für kleines Geld ,
sind super universell wenn der Rahmen normale Unterzüge hat , das Teil ist breiten- u. höhenverstellbar.

Wer so ein Ding haben will, ich hätte eines übrig.
Hat zwei glatte Auflageflächen, für Ducati.
Preis wäre verhandelbar.

Gruß. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2683
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf

Re: Spezialwerkzeuge - Made in the Garage

Beitragvon Klaus Thoms » Mittwoch 19. Februar 2014, 20:16

elvis hat geschrieben:Kenn ich Klaus, doch das taucht nur zum wackeligen vor und zurückschieben.
Ich wollte aus dem Parkplatz raus, ums Eck etc. auf engem Raum.
Die Aufnahme ist dieselbe. Funktioniert allerdings nur wenn kein Hauptständer montiert.


Das ist korrekt , musst nur zusätzlich Rollen für "Quer" anbauen , dann geht das doch .
Gott schütze mich vor meinen Freunden , mit meinen Feinden werde ich schon allein fertig .
Benutzeravatar
Klaus Thoms
Zündkontakt Ayatollah
 
Beiträge: 1291
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2008, 11:34
Wohnort: Hedwig-Holzbein

Re: Spezialwerkzeuge - Made in the Garage

Beitragvon jan » Donnerstag 20. Februar 2014, 00:29

Damit macht man die "Inspection cover" am AMC-Alukettenkasten auf:

DSCN2863.JPG
DSCN2865.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 7844
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Spezialwerkzeuge - Made in the Garage

Beitragvon jan » Donnerstag 20. Februar 2014, 00:32

...und damit hält man beim Los- oder Festschrauben das "Clutch centre" von der AMC-Kupplung fest:

Primärtrieb_zerlegt_mit_Clutch-Tool.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 7844
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Spezialwerkzeuge - Made in the Garage

Beitragvon michiel » Donnerstag 20. Februar 2014, 11:22

Damit zerlegt man Federbeine
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
michiel
Manxman
 
Beiträge: 241
Registriert: Freitag 21. Dezember 2007, 17:01
Wohnort: 22929 Kasseburg

Re: Spezialwerkzeuge - Made in the Garage

Beitragvon michiel » Donnerstag 20. Februar 2014, 11:25

Damit zentriert man Laufräder oder wuchtet/richtet Kurbelwellen

DSCF3442.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
michiel
Manxman
 
Beiträge: 241
Registriert: Freitag 21. Dezember 2007, 17:01
Wohnort: 22929 Kasseburg

Re: Spezialwerkzeuge - Made in the Garage

Beitragvon michiel » Donnerstag 20. Februar 2014, 11:26

Damit zieht man das timing pinion von der Enfield Kurbelwelle.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
michiel
Manxman
 
Beiträge: 241
Registriert: Freitag 21. Dezember 2007, 17:01
Wohnort: 22929 Kasseburg

Re: Spezialwerkzeuge - Made in the Garage

Beitragvon michiel » Donnerstag 20. Februar 2014, 11:27

Damit montiert man Kolben. bzw drückt die Kolbenringe zusammen.

neu 024.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
michiel
Manxman
 
Beiträge: 241
Registriert: Freitag 21. Dezember 2007, 17:01
Wohnort: 22929 Kasseburg

Re: Spezialwerkzeuge - Made in the Garage

Beitragvon ajay01 » Donnerstag 20. Februar 2014, 11:54

Damit werden die Zylinderkopfmuttern "in situ" nachgezogen
Edit: das ist kein Plagiat! :schlaumeier:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
ajay01
Jampotler
 
Beiträge: 533
Registriert: Freitag 4. August 2006, 22:42
Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Re: Spezialwerkzeuge - Made in the Garage

Beitragvon Mineiro » Donnerstag 20. Februar 2014, 12:27

jan hat geschrieben:Damit macht man die "Inspection cover" am AMC-Alukettenkasten auf:



... warum so viel Mühe :?: Dafür gibt es doch das praktische Multifunktionswerkzeug der Firma Mineralbrunnen AG. Erst den Deckel öffnen und danach noch mit einem satten Ploppp das :bia: :mrgreen:

DSC03139.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
- to old to die young -

Triton ´64/64
Triumph Bonneville ´71
Triumph TR7V ´82
Benutzeravatar
Mineiro
Manxman
 
Beiträge: 2537
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 12:41
Wohnort: Ditzingen bei Stuttgart

Re: Spezialwerkzeuge - Made in the Garage

Beitragvon jan » Donnerstag 20. Februar 2014, 13:14

Mineiro hat geschrieben:
jan hat geschrieben:Damit macht man die "Inspection cover" am AMC-Alukettenkasten auf:

... warum so viel Mühe :?: Dafür gibt es doch das praktische Multifunktionswerkzeug der Firma Mineralbrunnen AG. Erst den Deckel öffnen und danach noch mit einem satten Ploppp das :bia: :mrgreen:

DSC03139.JPG

Erstens hat mich das kaum Mühe gekostet.
Zweitens: Wieviel Anzugs-/Losbrech-Drehmoment überträgt Dein Werkzeug?

Aber ich sehe natürlich ein, dass auch Dein Werkzeug unter keinen Umständen fehlen darf...
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 7844
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Spezialwerkzeuge - Made in the Garage

Beitragvon Mineiro » Donnerstag 20. Februar 2014, 13:26

jan hat geschrieben:
Mineiro hat geschrieben:
jan hat geschrieben:Damit macht man die "Inspection cover" am AMC-Alukettenkasten auf:

... warum so viel Mühe :?: Dafür gibt es doch das praktische Multifunktionswerkzeug der Firma Mineralbrunnen AG. Erst den Deckel öffnen und danach noch mit einem satten Ploppp das :bia: :mrgreen:

Erstens hat mich das kaum Mühe gekostet.
Zweitens: Wieviel Anzugs-/Losbrech-Drehmoment überträgt Dein Werkzeug?

Aber ich sehe natürlich ein, dass auch Dein Werkzeug unter keinen Umständen fehlen darf...


... tja mit dem Anzugsdrehmoment ist das so eine Sache :-k Da macht das Mineralbrunnentool schnell die Grätsche :flop: Ist aber bei den Triumphplastikkappen auch nicht gefordert. Zur Not habe ich noch die verstärkte Variante "Made by Daimler Ausbildungswerkstatt" im Portfolio.

DSC03140.JPG


Übrigens ein auch sehr nützliches Backupdevice, falls das Mineralbrunnentool zum öffnen von :bia: mal nicht auffindar sein sollte :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
- to old to die young -

Triton ´64/64
Triumph Bonneville ´71
Triumph TR7V ´82
Benutzeravatar
Mineiro
Manxman
 
Beiträge: 2537
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 12:41
Wohnort: Ditzingen bei Stuttgart

Nächste

Zurück zu Werkzeug

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast