nockenwellenlagerreibahle

Schraubenschlüssel, Hammer und Meißel - und der ganze Rest

nockenwellenlagerreibahle

Beitragvon pillepalle » Donnerstag 14. Dezember 2017, 10:30

hallo zusammem,
nachdem ich die buchsen getauscht habe ( ich konnte es dummerweise nicht lassen ) brauch ich jetzt das
"line reaming tool " für meine t 140 tiger.
kann mir da jemand im raum wuppertal helfen ?
grüße aus cronenberg, jörg
erst anhalten, dann absteigen !
pillepalle
Four Stroker
 
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 22. November 2014, 20:27

Re: nockenwellenlagerreibahle

Beitragvon Martin » Donnerstag 14. Dezember 2017, 11:32

pillepalle hat geschrieben:hallo zusammem,
nachdem ich die buchsen getauscht habe ( ich konnte es dummerweise nicht lassen ) brauch ich jetzt das
"line reaming tool " für meine t 140 tiger.
kann mir da jemand im raum wuppertal helfen ?
grüße aus cronenberg, jörg


Ich.
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16273
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: nockenwellenlagerreibahle

Beitragvon pillepalle » Donnerstag 14. Dezember 2017, 13:26

....das hört sich gut an.....und wie ?
ich bin zu allem bereit : ich hol's ab oder komm mit dem kurbelgehäuse vorbei, kauf 'ne kiste bier oder koch tee. :bia:
was muß ich tun ?

grüße ,jörg
erst anhalten, dann absteigen !
pillepalle
Four Stroker
 
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 22. November 2014, 20:27

Re: nockenwellenlagerreibahle

Beitragvon pillepalle » Donnerstag 14. Dezember 2017, 13:31

....hab grade mal gegurgelt : du wohnst ja nicht so direkt bei wuppertal .....
erst anhalten, dann absteigen !
pillepalle
Four Stroker
 
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 22. November 2014, 20:27

Re: nockenwellenlagerreibahle

Beitragvon jan » Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:16

pillepalle hat geschrieben:....hab grade mal gegurgelt : du wohnst ja nicht so direkt bei wuppertal .....

:-k Viel wuppertaleriger geht´s doch aber kaum noch... ?!

Cronenberg.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8389
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: nockenwellenlagerreibahle

Beitragvon Tim » Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:46

jan hat geschrieben:
pillepalle hat geschrieben:....hab grade mal gegurgelt : du wohnst ja nicht so direkt bei wuppertal .....

:-k Viel wuppertaleriger geht´s doch aber kaum noch... ?!


:facepalm2: Und der Sherlock des Tages geht nicht an Jan ..... Mutti wohnt nicht wuppertalig. Jörg schon. :pfeiffen: :mrgreen:


Tim
1956 Norton Dominator - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando - 1968 Lotus Elan +2 - 1999 Lotus Elise
Parts falling of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7781
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: nockenwellenlagerreibahle

Beitragvon Martin » Donnerstag 14. Dezember 2017, 16:15

Tim hat geschrieben:
jan hat geschrieben:
pillepalle hat geschrieben:....hab grade mal gegurgelt : du wohnst ja nicht so direkt bei wuppertal .....

:-k Viel wuppertaleriger geht´s doch aber kaum noch... ?!


:facepalm2: Und der Sherlock des Tages geht nicht an Jan ..... Mutti wohnt nicht wuppertalig. Jörg schon. :pfeiffen: :mrgreen:


Tim



Na Na Na... aus Perth betrachtet ist Borgholzhausen quasi neben Wuppertal, quasi siamesich... :twisted: :twisted: :twisted:

So Jörg. Es ist in Deutschland so: Nockenwellenbuchsenreibwerkzeugsätze kann man auf zwei Wegen erhalten: Mit der Post, oder abholen nach dem 25.12. in ENNEPETAL. Such Dir was aus ;-)
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16273
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: nockenwellenlagerreibahle

Beitragvon Moppedmessi » Donnerstag 14. Dezember 2017, 20:37

Kann da nicht auch Martin Ehrkamp weiterhelfen?
Geht nicht, gibt´s nicht!
Benutzeravatar
Moppedmessi
Werkzeugsammler aus Leidenschaft!
 
Beiträge: 3350
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Supertal

Re: nockenwellenlagerreibahle

Beitragvon pillepalle » Donnerstag 14. Dezember 2017, 23:55

@ moppedmessi : martin ehrkamp hat das werkzeug leider auch nicht, ist aber trotzdem ein super tip ( typ )
@ martin : weil ich mein mopped nicht so lange ausgeweidet vor mir liegend ertrage und grade die vorweihnachtszeit die
schönste schrauberzeit ist, würde ich dein wirklich großzügiges angebot =D> mit dem päckchen gerne annehmen.
ich bin zwar auch werkzeugsammler aus leidenschaft, aber wenn ich mir was leihe geb ich es sicher zurück.
ich schick dir ne pn
erst anhalten, dann absteigen !
pillepalle
Four Stroker
 
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 22. November 2014, 20:27

Re: nockenwellenlagerreibahle

Beitragvon pillepalle » Freitag 15. Dezember 2017, 00:14

auf welchem planeten liegt eigentlich perth ? hab ich noch nie gehört......
erst anhalten, dann absteigen !
pillepalle
Four Stroker
 
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 22. November 2014, 20:27

Re: nockenwellenlagerreibahle

Beitragvon Martin » Freitag 15. Dezember 2017, 07:31

pillepalle hat geschrieben:auf welchem planeten liegt eigentlich perth ? hab ich noch nie gehört......

Weil ja weder Sidney, noch Melbourne die Hauptstadt Australiens sind, muss es dann ja.........







































...Canberra sein.
Perth west da auch irgendwo in der Gegend rum ;-)
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16273
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: nockenwellenlagerreibahle

Beitragvon Phil » Freitag 15. Dezember 2017, 08:01

Meinen Senf noch zum Reiben der Buchsen, nachdem ich auch schon das Vergnügen hatte, das Werkzeug von Marteng zu nutzen.

Viel Öl auf die Ahle und nur rechts rum drehen, das Ding. Vorwärts immer, rückwärts nimmer.

Und viel Spaß beim Späne auswaschen. :mrgreen:

Gruß

Ph.
Benutzeravatar
Phil
Su-Fu Fetischist
 
Beiträge: 4039
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: nockenwellenlagerreibahle

Beitragvon pillepalle » Freitag 15. Dezember 2017, 08:29

Martin hat geschrieben:
pillepalle hat geschrieben:auf welchem planeten liegt eigentlich perth ? hab ich noch nie gehört......

Weil ja weder Sidney, noch Melbourne die Hauptstadt Australiens sind, muss es dann ja.........







































...Canberra sein.
Perth west da auch irgendwo in der Gegend rum ;-)

...ich hab es ja geahnt, es hat mit aliens, sogenannten austr - aliens zu tun. wieder was gelernt.
erst anhalten, dann absteigen !
pillepalle
Four Stroker
 
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 22. November 2014, 20:27

Re: nockenwellenlagerreibahle

Beitragvon pillepalle » Freitag 15. Dezember 2017, 08:48

Phil hat geschrieben:Meinen Senf noch zum Reiben der Buchsen, nachdem ich auch schon das Vergnügen hatte, das Werkzeug von Marteng zu nutzen.

Viel Öl auf die Ahle und nur rechts rum drehen, das Ding. Vorwärts immer, rückwärts nimmer.

Und viel Spaß beim Späne auswaschen. :mrgreen:

Gruß

Ph.


...ich sag dann bescheid ob es spaß gemacht hat. auf jeden fall bin ich froh das es weiter geht....
erst anhalten, dann absteigen !
pillepalle
Four Stroker
 
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 22. November 2014, 20:27

Re: nockenwellenlagerreibahle

Beitragvon jan » Freitag 15. Dezember 2017, 11:07

Tim hat geschrieben: :facepalm2: Und der Sherlock des Tages geht nicht an Jan ..... Mutti wohnt nicht wuppertalig. Jörg schon. :pfeiffen: :mrgreen:

Geil! Endlich mal wieder VOLL blamiert!! :irre:
Na ja, auch ich darf mal verpeilt sein...

Danke & Gruß, Jan
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8389
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Nächste

Zurück zu Werkzeug

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast