BSA Hornet

Birmingham Small Arms

BSA Hornet

Beitragvon JeffB » Donnerstag 10. Februar 2011, 22:29

Man sieht es fast nicht, aber es ist eine Original 67er Eastcoast Hornet.
Wunderbares Teil trotz heftigstem Use and Abuse.
Und extra für Phil hab' ich die AVON SPEEDMASTER vorn und hinten drauf.
Ich eiere damit zwar um die Ecken und wenn's nass ist fahr ich eh' nicht :wink: aber
das ist m.E. der einzig wahre Schlappen für das Ding. Mit den neumodischen Dingern
sieht die A65 (nicht nur die) so was von Schei..e aus. I mogs ned...

Grüße von der Baar,
Jeff
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
JeffB
Manxman
 
Beiträge: 116
Registriert: Mittwoch 5. August 2009, 22:11
Wohnort: zwischen Schwarzwald und Alb

Re: BSA Hornet

Beitragvon Martin » Freitag 11. Februar 2011, 06:53

Hallo!
Eine Hornet ist tatsächlich eine schicke Maschine.
Allerdings... Der Speedmaster? Der reißt mich optisch nicht gerade vom Hocker.
War die Hornet nicht so ein Scrambler und könnte gut ein paar gröbere Reifen gebrauchen?
Hmh...
Da gibt es doch Dunlop Nchbauten.
Aber ansonsten: :gut:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16056
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: BSA Hornet

Beitragvon JeffB » Freitag 11. Februar 2011, 12:31

Ich fahre nicht im Dreck damit und zum Spaß haben im Schwarzwald sind Straßenreifen eindeutig besser.
Der Speedmaster ist Geschmackssache aber er ist echt nicht so schlecht. Die Gummimischung ist modern und er hält auch bei Nässe gut.
Schlechte Erfahrungen haben wohl eher Sparfüchse mit New Old Stock "Schnäppchen" gemacht.
Benutzeravatar
JeffB
Manxman
 
Beiträge: 116
Registriert: Mittwoch 5. August 2009, 22:11
Wohnort: zwischen Schwarzwald und Alb

Re: BSA Hornet

Beitragvon Martin » Freitag 11. Februar 2011, 12:35

JeffB hat geschrieben:Ich fahre nicht im Dreck damit und zum Spaß haben im Schwarzwald sind Straßenreifen eindeutig besser.
Der Speedmaster ist Geschmackssache aber er ist echt nicht so schlecht. Die Gummimischung ist modern und er hält auch bei Nässe gut.
Schlechte Erfahrungen haben wohl eher Sparfüchse mit New Old Stock "Schnäppchen" gemacht.

Schriebst Du nicht vorher noch
Ich eiere damit zwar um die Ecken und wenn's nass ist fahr ich eh' nicht
:lol:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16056
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: BSA Hornet

Beitragvon Phil » Freitag 11. Februar 2011, 20:31

JeffB hat geschrieben:Schlechte Erfahrungen haben wohl eher Sparfüchse mit New Old Stock "Schnäppchen" gemacht.


Nun ja, Jeff....
Lass mich rechnen... Vor knapp 29 Jahren hatte ich mal einen dieser wundervollen Reifen drauf.
Keine Frage, aussehen tut er nicht schlecht und wenn die Gummimischung neuerdings passt, ist auch gut. Einzig die Kontur des Reifen haben die Leutchen bei Avon nicht verändert. Und das war das, was mich am meisten gestört hatte.

Und wenn es nass ist, fahre ich gar nicht oder wie eine alte Frau.... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Phil
Su-Fu Fetischist
 
Beiträge: 3848
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: BSA Hornet

Beitragvon JeffB » Samstag 12. Februar 2011, 19:12

Ja genau Phil, das eckige Profil.... sieht echt nicht so aus aber funzt wunderbar.
Das erstaunt auch immer die Kollegen, wie man mit so einem "Seitenwagenreifen" so schräg ums Eck fahren kann.
Vor 29 Jahren war Dein Reifen sicher noch ein NOS. Ich bin seit 21 Jahren nichts anderes auf der A65 gefahren.
Vielleicht liegt es auch daran.... (Tunnelblick)... :?
Benutzeravatar
JeffB
Manxman
 
Beiträge: 116
Registriert: Mittwoch 5. August 2009, 22:11
Wohnort: zwischen Schwarzwald und Alb

Re: BSA Hornet

Beitragvon jan » Samstag 12. Februar 2011, 21:31

JeffB hat geschrieben:Das erstaunt auch immer die Kollegen, wie man mit so einem "Seitenwagenreifen" so schräg ums Eck fahren kann.

Freut mich zu hören/lesen... Ich hab´ mir den letzten Sommer vom Reifenhändler "aufschwätzen" lassen, habe auch ein durchaus gutes Gefühl in Kurven - aber in Anbetracht von Phils grauseligen Schilderungen ("Slipmaster" oder "Schmiermaster", wie war das noch... ?!) nie die letzten Grade an Schräglage ausgelotet.

Na, dann werde ich jetzt allmählich mal wieder mutiger werden... :mrgreen:

Cheers, Jan
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8133
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: BSA Hornet

Beitragvon Klaus Thoms » Sonntag 13. Februar 2011, 10:41

JeffB hat geschrieben:Man sieht es fast nicht, aber es ist eine Original 67er Eastcoast Hornet.Wunderbares Teil trotz heftigstem Use and Abuse.
Und extra für Phil hab' ich die AVON SPEEDMASTER vorn und hinten drauf.
Ich eiere damit zwar um die Ecken und wenn's nass ist fahr ich eh' nicht :wink: aber
das ist m.E. der einzig wahre Schlappen für das Ding. Mit den neumodischen Dingern
sieht die A65 (nicht nur die) so was von Schei..e aus. I mogs ned...

Grüße von der Baar,
Jeff


Und ich dachte immer : Das ist ne Hornet , Westcoast / Eastcoast ???
hornet_spitfire.jpg

oder das :
A50 Wasp.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gott schütze mich vor meinen Freunden , mit meinen Feinden werde ich schon allein fertig .
Benutzeravatar
Klaus Thoms
Zündkontakt Ayatollah
 
Beiträge: 1291
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2008, 11:34
Wohnort: Hedwig-Holzbein

Re: BSA Hornet

Beitragvon Martin » Sonntag 13. Februar 2011, 10:47

Ja Klaus.
Allerdings war es irgendwann ja mal echt Mode, tiefhängende Auspuffe anzuschrauben...
Sehr viele Tri T100C wurden so auf Straße getrimmt. Schade, aber ist ja einfach rückbaubar.
Und die Hornet... So ganz ohne Scheinwerfer... Steht da im Fz Schein sinngemäß drin "Der Fahrer wird angewiesen vor Einbruch der Dämmerung die heimische Garage zu erreichen." :?:
:mrgreen:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16056
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: BSA Hornet

Beitragvon Phil » Sonntag 13. Februar 2011, 10:54

Jau, Klaus...
Im Prinzip haste schon Recht. Allerdings wäre die Verwendbarkeit im schwarzwäldischen Straßenverkehr in der Original-Erscheinungsform doch etwas eingeschränkt.

Die Hornet hatte auch ein kürzeres Getrieb, wenn ich mich nicht täusche. Im Wesentlichen sind es aber die (nicht vorhandenen) Anbauteile, die die Hornisse zur Hornisse machen.... :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Phil
Su-Fu Fetischist
 
Beiträge: 3848
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: BSA Hornet

Beitragvon Martin » Sonntag 13. Februar 2011, 11:05

Hmh... so ne originale Hornet würde gut nach BHH passen...
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16056
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: BSA Hornet

Beitragvon Signor Rossi » Sonntag 13. Februar 2011, 19:24

Klaus Thoms hat geschrieben:
hornet_spitfire.jpg

oder das :
A50 Wasp.jpg

Leider lassen sich so originale Tanks jetzt nicht mehr betreiben (E5/E10). Aber das Thema hatten wir ja schon an anderer Stelle....

edit: ooops, wo sind die pics?
Benutzeravatar
Signor Rossi
Manxman
 
Beiträge: 213
Registriert: Mittwoch 17. März 2010, 22:50
Wohnort: Unterfranken

Re: BSA Hornet

Beitragvon Martin » Sonntag 13. Februar 2011, 19:52

Signor Rossi hat geschrieben:
Klaus Thoms hat geschrieben:
hornet_spitfire.jpg

oder das :
A50 Wasp.jpg

Leider lassen sich so originale Tanks jetzt nicht mehr betreiben (E5/E10). Aber das Thema hatten wir ja schon an anderer Stelle....

edit: ooops, wo sind die pics?

Dateianhänge kannst Du nicht einfach "quoten". Im Gegensatz zu verlinkten Bildern...
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16056
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: BSA Hornet

Beitragvon JeffB » Montag 14. Februar 2011, 13:03

Anfangs sah die Hornet auch noch nach Hornet aus. Aber der Mini Tank bei dem der teuere Saft durchs Fiberglass durchschwitzt und an einem kalten Sommermorgen eine Eisschicht (!) bildet, ist zwar wunderschön aber genau so unpraktisch. Und die Krümmer sind Original. Die gab es so.
Ich hatte aber mal ne ganze Zeit die hohen Krümmer dran. Sind aber alles andere als praktisch. Westernlenker sind auch nicht so mein Ding.
Die ist jetzt so wie sie mir am besten passt. Sieht durch die Standrohrhüllen ohne Scheinwerferohren und breiter Felge vorn trotzdem etwas anders als eine Lightning aus.
Und für Showzwecke umgebaut ist das schnell.
Benutzeravatar
JeffB
Manxman
 
Beiträge: 116
Registriert: Mittwoch 5. August 2009, 22:11
Wohnort: zwischen Schwarzwald und Alb

Re: BSA Hornet

Beitragvon Gerd » Montag 14. Februar 2011, 16:22

A50 Wasp.jpg

Das ist doch nur ein P11 Fake. :mrgreen:
So muss das aussehen!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1614
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Nächste

Zurück zu BSA

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast