R.K. Leighton

R.K. Leighton

Beitragvon Hanni » Sonntag 2. März 2014, 18:04

Sitz für die B 441VS von R.K. Leighton kam am vergangenen Dienstag.
Den habe ich kurz vor Weihnachten bestellt.
Sieht sehr gut aus, perfekte Paßform, gutes Material, saubere Verarbeitung.
Da macht die Restauration wieder Spaß.
Den fehlenden linken Seitendeckel für die Batterie bei ebay in US aufgetrieben. Junior hat davon ne Arbeitsform gemacht so daß er den Deckel oder auch mehrere aus GfK fertigen kann. Das Original ist ihm zu wertvoll um es zu verlieren.
Wird schon langsam.....
Hanni

BSA what else .... ??
Benutzeravatar
Hanni
Manxman
 
Beiträge: 633
Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 15:13
Wohnort: Nordbayern

Re: R.K. Leighton

Beitragvon bos´n » Dienstag 4. März 2014, 19:40

Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5123
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: R.K. Leighton

Beitragvon Hanni » Dienstag 4. März 2014, 21:08

Das war diese http://www.rk-leighton.co.uk/page1/page9/files/bsa%20starfire.jpg Sitzbank, also die kleine
BSA - Hump Ausführung, wie sie zum Teil auch auf der Starfire und auch auf Stefans Bantam verbaut wurde.

Preis war £168.00 plus £25.00 Airmail.


Das Teil hab ich zwar schon um einiges billiger in GB auf dem Markt gesehen, aber halt die Qualität und Verarbeitung. schon sehr zweifelhaft zm Teil, :buhu: [carton]

nicht mit dieser hier zu vergleichen. :top:
Hanni

BSA what else .... ??
Benutzeravatar
Hanni
Manxman
 
Beiträge: 633
Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 15:13
Wohnort: Nordbayern


Zurück zu Englische Händler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste