Seite 1 von 1

TRACY TOOLS Ltd.

BeitragVerfasst: Dienstag 6. Dezember 2011, 16:22
von ajay01
http://www.tracytools.com/
Ein zuverlässiger Lieferant für Werkzeug aller Art mit moderaten Preisen

Re: TRACY TOOLS Ltd.

BeitragVerfasst: Dienstag 6. Dezember 2011, 16:26
von Tim
ajay01 hat geschrieben:Ein zuverlässiger Lieferant für Werkzeug aller Art mit moderaten Preisen


Öhm, solange diese Werkzeuge was mit Spanabheben zu tun haben ... :wink:


Tim

Re: TRACY TOOLS Ltd.

BeitragVerfasst: Donnerstag 5. April 2012, 09:23
von Martin
Kleine Anmerkung.
Ich hatte bei Tracytools mehrfach bestellt. Für Gewindebohrer waren immer so ca.4 Pfund Porto fällig.
Jetzt haben sie einen Webshop. Ich wollte zwei Gewindebohrer bestellen und dann wollten sie 15 Pfund (!) Porto. Unfassbar.
Ich hab angerufen und da mal höflich nachgefragt. Er meinte dann ich solle wieer per Fax bestellen und dann käme es nur auf 4 Pfund.
Crazy.
Da sieht man aber gut, wie gerade die Bräten mit Porto für int. Versand Geld machen

Re: TRACY TOOLS Ltd.

BeitragVerfasst: Donnerstag 5. April 2012, 10:40
von jan
Martin hat geschrieben:Kleine Anmerkung.
Ich hatte bei Tracytools mehrfach bestellt. Für Gewindebohrer waren immer so ca.4 Pfund Porto fällig.
Jetzt haben sie einen Webshop. Ich wollte zwei Gewindebohrer bestellen und dann wollten sie 15 Pfund (!) Porto. Unfassbar.
Ich hab angerufen und da mal höflich nachgefragt. Er meinte dann ich solle wieer per Fax bestellen und dann käme es nur auf 4 Pfund.
Crazy.
Da sieht man aber gut, wie gerade die Bräten mit Porto für int. Versand Geld machen

Mmmh, so was Ähnliches ist mir auch bei De Groot passiert... `Ne Kleinigkeit bestellt, es wurden aber 15,- Euro P & P fakturiert. Ich habe dann einfach mal auf die Lieferung gewartet - es kam (schon vorab!!) eine separate Mail mit Entschuldigung für das überteuerte Porto, und der Lieferung lag ein 10-Euro-Schein bei. Ohne Reklamation/Aufforderung meinerseits.

Die Begründung war, dass durch die Abwicklung per Webshop nur noch mit einem pauschalierten Kostensatz für P & P gearbeitet wird. Vielleicht ist es bei Tracy Tools ja auch so, und die Bräten sind gar nicht so böse... ? Abwarten...

Drücke die Daumen für Rückerstattung. Cheers, Jan

Re: TRACY TOOLS Ltd.

BeitragVerfasst: Donnerstag 5. April 2012, 12:29
von Martin
jan hat geschrieben:
Drücke die Daumen für Rückerstattung. Cheers, Jan


Ich hab per Fax bestellt auf seinen Hinweis hin. Trotzdem find ich das...na ja... doof!

Re: TRACY TOOLS Ltd.

BeitragVerfasst: Dienstag 17. Februar 2015, 12:29
von Öko
Na dann haben wir beide ja alles richtig gemacht.