Triumph Bonneville - Modellgeschichte einer Motorradlegende

Bücher über englische Moppetten

Triumph Bonneville - Modellgeschichte einer Motorradlegende

Beitragvon Volker Koch » Donnerstag 7. November 2013, 12:36

Bild

Pünktlich zu Weihnachten hat Delius-Klasing eine deutsche Fassung des Luxusbildbandes von Mick Duckworth und James Mann zur Geschichte der Triumph Bonneville auf den Markt gebracht.
Anders als viele andere Bilderbücher präsentiert dieses Buch neben einer Vielzahl außergewöhnlich brillianter und detaillierter Fotos - z.T. auch von Modellvarianten außerhalb des Mainstreams - sehr interessante Einblicke in die Firmenstruktur Triumphs, das Selbstverständnis der Mitarbeiter und die Hintergründe für einzelne Modellveränderungen bis hin zur Werksbesetzung und den aktuellen Hinckley-Modellen.
Ein ausgesprochen edeles Buch für jeden echten Triumph-Fan.
Benutzeravatar
Volker Koch
Die allwissende Forumsmüllhalde
 
Beiträge: 1987
Registriert: Freitag 11. August 2006, 09:12
Wohnort: 31134 Hildesheim

Re: Triumph Bonneville - Modellgeschichte einer Motorradlege

Beitragvon beaufort » Montag 14. Januar 2019, 16:32

Gibt’s zur Zeit beim größten Online-Händler für 15.-€!! Gute Gelegenheit!
Gruß,Klaus
beaufort
Manxman
 
Beiträge: 81
Registriert: Sonntag 26. August 2018, 19:36
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Triumph Bonneville - Modellgeschichte einer Motorradlege

Beitragvon Wuselwahnwitz » Montag 14. Januar 2019, 16:33

Ich bestelle es im Dorf für 25.....
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4661
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: Triumph Bonneville - Modellgeschichte einer Motorradlege

Beitragvon T3Cali » Montag 14. Januar 2019, 22:21

Wuselwahnwitz hat geschrieben:Ich bestelle es im Dorf für 25.....


Ich bei JPC, meinem bevorzugten Plattendealer, für 15.-
Das Buch gibt es offensichtlich schon seit September 2013
bekennender Guzzist ( T3 Cal und 850 LeMans) aber Engländer Infiziert.
Früher:
Honda SS 50
Jawa/CZ 175,
Horex Regina 0
Moto Guzzi T3 California
Pause
Aktuell:
Moto Guzzi T3 California
Moto Guzzi 850 LeMans (warum auch immer LM 1 genannt)
Benutzeravatar
T3Cali
Manxman
 
Beiträge: 413
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 20:42
Wohnort: 33619 Bielefeld

Re: Triumph Bonneville - Modellgeschichte einer Motorradlege

Beitragvon beaufort » Dienstag 15. Januar 2019, 07:38

Männer, versteht mich nicht falsch. Auch ich versuche diesen online-Händler so wenig wie möglich zu nutzen! Und dass das Buch schon 2013 erschien, ist ja aus dem Eintrag über meinem Hinweis deutlich zu ersehen.
Allerdings ist die Bonneville ja wohl zeitlos ;-) !!
Gruß, Klaus
beaufort
Manxman
 
Beiträge: 81
Registriert: Sonntag 26. August 2018, 19:36
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Triumph Bonneville - Modellgeschichte einer Motorradlege

Beitragvon T3Cali » Mittwoch 16. Januar 2019, 23:01

Mein Buch ist da,
ich habe frei bis Montag,
morgen gibts neue Lautsprecher.

Kann ein verlängertes Wochenende besser beginnen????
bekennender Guzzist ( T3 Cal und 850 LeMans) aber Engländer Infiziert.
Früher:
Honda SS 50
Jawa/CZ 175,
Horex Regina 0
Moto Guzzi T3 California
Pause
Aktuell:
Moto Guzzi T3 California
Moto Guzzi 850 LeMans (warum auch immer LM 1 genannt)
Benutzeravatar
T3Cali
Manxman
 
Beiträge: 413
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 20:42
Wohnort: 33619 Bielefeld


Zurück zu Buchtipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast