Triumph the Racing Story

Bücher über englische Moppetten

Triumph the Racing Story

Beitragvon hasard » Montag 21. November 2011, 22:09

Mick Walter "Triumph The Racing Story"
The Crowood Press 2004
1 86126684 7

Preis ca. 20 Pfund

Sehr zu empfehlen. Sehr viele Bilder .
Mehr als die Hälfte des Buchs beahndelt Pre Unit twins sowohl 500 als auch 650er.
Im 13 Kapitel gehts um Triples.
Ein Kapitel behandels "Specials"dort sind Eigenbauten beschrieben über so bekannte Namen wie Dresda bis hin zu Monard oder LEF.

Gruß
It isn’t the same screen, it actually a different screen that are supposed to be exactly the same ??? (Support hotline...)
Benutzeravatar
hasard
Manxman
 
Beiträge: 628
Registriert: Donnerstag 17. April 2008, 17:00
Wohnort: Heidenau/Nordheide

Re: Triumph the Racing Story

Beitragvon Martin » Montag 21. November 2011, 22:15

Ein tatsächlich schönes Buch. aber warum bringen sie konsequent die größeren Bilder auf Doppelseite, wo dann in der Mitte die Buchfalz läuft. Unschön. Querformat eine ganze Seite wäre die Lösung.
Dann wär das Buch perfekt (für den Laien)
Ich versteh es nicht....
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16317
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Triumph the Racing Story

Beitragvon jan » Dienstag 22. November 2011, 01:57

Martin hat geschrieben:Ich versteh es nicht....

Wahrscheinlich, weil es von der schreibenden Allround-Hure Mick Walker ist? (Sozusagen ein Wiedergänger von Schinken-Roy.)

Ich muss allerdings bekennen: Auch wenn Roy B. und Mick W. eigentlich fast alles kommerziell verwurstet haben, wäre die Brit-Bike-Landschaft doch ärmer ohne ihre Bücher. (Ich hab´ daraus für meine Marke jedenfalls das eine oder andere gelernt.)

Cheers, Jan
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8472
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Triumph the Racing Story

Beitragvon Norton Motors » Donnerstag 19. Januar 2012, 13:42

Also auf Walkers Ergüsse hätte ich leicht verzichten können- auf Roy Bacon's definitiv nicht. Walker macht seine Hausaufgaben nicht, bevor er seine Bücher zusammenschmiert.
Benutzeravatar
Norton Motors
Erfinder von allem was irgendwie ausschließlich nach originalen Werkszeichnungen und so weiter...
 
Beiträge: 923
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2011, 09:43
Wohnort: Guiching bei Minga


Zurück zu Buchtipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast