3-5TA Speedtwin

Baust Du noch oder fährst Du schon?

Re: 3-5TA Speedtwin

Beitragvon Volker Koch » Mittwoch 7. Dezember 2016, 19:57

Benutzeravatar
Volker Koch
Die allwissende Forumsmüllhalde
 
Beiträge: 1945
Registriert: Freitag 11. August 2006, 09:12
Wohnort: 31134 Hildesheim

Re: 3-5TA Speedtwin

Beitragvon bos´n » Mittwoch 7. Dezember 2016, 22:06

Wusel !
Zustand : gerockt !
Aaaaaaber günstig (denke ich.... :pfeiffen: :mrgreen: )

äh-die Puff-Anlage :!:
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5324
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: 3-5TA Speedtwin

Beitragvon olofjosefsson » Mittwoch 7. Dezember 2016, 22:10

Günstig = Gebraucht
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 687
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: 3-5TA Speedtwin

Beitragvon jan » Mittwoch 7. Dezember 2016, 22:21

Volker Koch hat geschrieben:https://www.youtube.com/watch?v=K_N1CSORrFo

Na, Volker, alter Brummbär - haste Dich ma wieda im Trööt verirrt?! ;-D
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8472
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: 3-5TA Speedtwin

Beitragvon Wuselwahnwitz » Mittwoch 7. Dezember 2016, 23:31

olofjosefsson hat geschrieben:Günstig = Gebraucht


YUPP!
Muss mal Fotos machen/rauskramen falls Du Interesse hast...
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4491
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: 3-5TA Speedtwin

Beitragvon Volker Koch » Donnerstag 8. Dezember 2016, 10:54

Na, Volker, alter Brummbär - haste Dich ma wieda im Trööt verirrt?!


Grummelbrummel... das liegt bestimmt an diesem schwarzen Gesöff vom Wochenende ... mir is immernoch n büschen blümmerant ... sieh das Gedudel einfach als kleine Aufmunterung an, ok? ... Könnte doch klappen oder nich?

Ok ok ... dann jetz nochma auf sachlich ...
Schön, daß Du heile wieder nach Hause gekommen bist und alles!

Hochgelegte Flüsterrohre würde ich in erster Linie bei Armours kaufen, guck mal Olof:

https://www.armoursltd.co.uk/product/pi ... 500cc-350/

Oh ... äh ... ich meinte natürlich "bleumourant", Jan ...
Benutzeravatar
Volker Koch
Die allwissende Forumsmüllhalde
 
Beiträge: 1945
Registriert: Freitag 11. August 2006, 09:12
Wohnort: 31134 Hildesheim

Re: 3-5TA Speedtwin

Beitragvon Moppedmessi » Donnerstag 8. Dezember 2016, 12:57

Volker Koch hat geschrieben:... das liegt bestimmt an diesem schwarzen Gesöff vom Wochenende ... mir is immernoch n büschen blümmerant ....


:gruebel: :pfeiffen: :mrgreen:
Geht nicht, gibt´s nicht!
Benutzeravatar
Moppedmessi
Werkzeugsammler aus Leidenschaft!
 
Beiträge: 3360
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Supertal

Re: 3-5TA Speedtwin

Beitragvon Volker Koch » Donnerstag 8. Dezember 2016, 13:10

:gruebel: :pfeiffen: :mrgreen:


:irre:
Ralph! ... Du Schingel!!!
Benutzeravatar
Volker Koch
Die allwissende Forumsmüllhalde
 
Beiträge: 1945
Registriert: Freitag 11. August 2006, 09:12
Wohnort: 31134 Hildesheim

Re: 3-5TA Speedtwin

Beitragvon Ulmer » Freitag 9. Dezember 2016, 00:31

olofjosefsson hat geschrieben:Hallo,
hier mal der aktuelle Stand, bin leider etwas aufgehalten worden.
Jetzt muss nur noch der Zylinder und Kopf darauf und eine Kruemmeranlage besorgt werden,
aber im Vergleich zu einer b40 ist die 5TA wohl doch etwas schwerer.
Hat jemend eine gute und günstige Bezugsquelle für eine hochgelegte Kruemmeranlage ?
Gruss
Olof
K800_CIMG0762.JPG


... was ist das für ein Krad im Vordergrund mit dem schwarz-weißen Tank?

Gruß Ruschie
...fuck the factories, garage built...
Benutzeravatar
Ulmer
Manxman
 
Beiträge: 1136
Registriert: Samstag 24. Dezember 2011, 13:54

Re: 3-5TA Speedtwin

Beitragvon olofjosefsson » Freitag 9. Dezember 2016, 21:27

Ulmer hat geschrieben:
olofjosefsson hat geschrieben:Hallo,
hier mal der aktuelle Stand, bin leider etwas aufgehalten worden.
Jetzt muss nur noch der Zylinder und Kopf darauf und eine Kruemmeranlage besorgt werden,
aber im Vergleich zu einer b40 ist die 5TA wohl doch etwas schwerer.
Hat jemend eine gute und günstige Bezugsquelle für eine hochgelegte Kruemmeranlage ?
Gruss
Olof
K800_CIMG0762.JPG


... was ist das für ein Krad im Vordergrund mit dem schwarz-weißen Tank?

Gruß Ruschie


Hallo Ruschie,
Das ist die M21 aus diesem Fred:

viewtopic.php?f=33&t=7994

Da fehlt mir nur noch eine Kupplung.

Gruss
Olof
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 687
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: 3-5TA Speedtwin

Beitragvon olofjosefsson » Donnerstag 15. Dezember 2016, 19:58

Hallo,
weiß jemand wie die tappets montiert werden sollen ?
bei der 650 soll die Oelbohrung nach aussen montiert werden, bei der 500 finde ich keinen Hinweis in der Reperaturanleitung.
Hier befinden sich seitlich zwei kleine Bohrungen.
Sollen die nach aussen oder innen zeigen ?
ry%3D400.jpg

Gruss und Danke
olof
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 687
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: 3-5TA Speedtwin

Beitragvon olofjosefsson » Dienstag 20. Dezember 2016, 19:25

Habe die Bohrungen jetzt nach aussen montiert.
Falls jemand ein Grund einfällt der dagegenspricht, bitte Einspruch einlegen.
Bis der Kopf drauf ist kann ich die noch umdrehen.
Mir ist kein technischer Grund eingefallen, dass es überhaupt eine Vorzugseinbaulage bei der 500er gibt.
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 687
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: 3-5TA Speedtwin

Beitragvon bos´n » Dienstag 20. Dezember 2016, 21:00

hm..
sind späte Tappetblöcke,müsste also ne Ölbohrung im Einstich sein..
Orig sind die nach oft nach außen,hab es genausogut auch adersherum gesehen.
Ich würde grundsätzlich gucken wie ´rum die am besten laufen..indiz wie Sie gesessen haben liefern
ja die Laufspuren.

Re-grinded ?
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5324
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: 3-5TA Speedtwin

Beitragvon olofjosefsson » Dienstag 20. Dezember 2016, 21:15

Hallo bosn, meine tappet bloecke haben keine Bohrung in der Nut.
Motor ist wohl Bj 59.
Nur die stoessel haben 2 Bohrungen die miteinander durch den hohlgebohrten stoessel verbunden sind.
Der Sinn und Zweck ist entweder oelabfuhr aus dem Kontakt oder oelzufuhr durch den Druck im Kurbelgehäuse ?
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 687
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: 3-5TA Speedtwin

Beitragvon bos´n » Dienstag 20. Dezember 2016, 21:56

Die 500er Stößel haben wohl alle diese Bohrungen.Sollten wohl das Öl langer an den Stellen halten ?
Bei den Späti 650er hat man eine Ölleitug zu den Ex-Tappetblock gelegt,die eben hier für eine gewisse
Druckschmierung sorgen soll.
Das System ist aber umstritten,weil die Leitung von den Hauptpumpenstrom abgeleitet wird,der die KW
versorgt...
Mein Kataströhlezylinder hat die Oil-feed-Bohrung nicht,weswegen ich das Gehäuse an der Stelle blind
gelegt habe.
Ergo-mehr Druck für die Kurbelwellenlagerung.
Das halte ich für Vorteilhaft,die Big Ends zählen nicht zu den haltbarsten Stellen-UND-(jetzt die Pointe meines
ausschweifens) ich denke das die Tappets dieses System der Extra-Schmierung nicht benötigen.
Sämtliche Pre-Unit und Units davor bzw auch danach laufen ja auch ,Öl kommt an der Stelle eigentlich
satt und zieht genug durch die Bohrungen der Blöcke.
(Manche Tuner gehen hin und bohren ein kleines Loch durch die Stellite Platte..)
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5324
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

VorherigeNächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron