Josefsson's Motorcycles

Baust Du noch oder fährst Du schon?

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon Goldstar » Montag 2. Juli 2018, 08:51

Die Beesas sind einfach die besseren Mopeds, ingenieutechnisch einfach durchdachter und von der Verarbeitung auch wertiger.
Suche übrigens noch ein Heckteil einer Starren M egal ob M20 oder 21
Wird wohl erst nächstes Jahr was mit dem Aufbau der M24 werden, hab mir jetzt mal die Partlist besorgt, aber die ist so blöd aufgebaut das es bei dem Puzzel nicht wirklich weiter hilft. Es ist zwar alles schön aufgelistet, es gibt aber keine Explosionszeichnung um die Einbaulage bzw Reihenfolge zu sehen.

Mal abegsehen von einigen Teilen die ich von der MS habe, kann ich dazu nichts sagen, da ich nur CS habe. Die gehen aber echt gut und wenn man sich klein macht ist auch die Ton drin. Macht aber nicht wirklich Spaß, dann lieber im Gelände rumpöttern und mal die Erdklumpen fliegen lassen :pfeiffen:

cheers Klaus
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 3797
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon olofjosefsson » Montag 2. Juli 2018, 10:13

Hallo Klaus, brauchbare Heckrahmen hab ich auch eher zu wenige, da kann ich leider nicht aushelfen. Ich glaube die Heckteile sind ähnlicher als die Frontrahmen bei vor und Nachkrieg. Hast du einen M24 Motor ?
Ich muß in meinen HM19 Rahmen leider wieder auf profane B31 oder M20 Motorentechnik zurückgreifen. Hab vor ein paar Jahren diese von Dominik gekauft.
http://www.alteisentreiber.de/projekte/ ... -story.htm
Gruss
Olof
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 559
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon Goldstar » Montag 2. Juli 2018, 11:09

Ja ich habe eine M24, die leider 1960 einen Krasch hatte und auch seit den in Einzelteilen zerlegt ist, Motor wurde von Friedel Münch überholt, sämtliche Schrauben brüniert, aber halt alles in Teilen. Dazu gab es noch eine Timingside komplett, einen zweiten überholten Kopf mit Rockerbox, und ein zweites Getriebe. Zylinder und Kolben gibt es als Repro und daraus will ich mir mit einem M20 Unterbau einen zweiten Motor für einen Renner aufbauen.
War echt ein riesen Glück , da nur 50 km von mir weg und mit origunal Brief, Tüv Berichten aus den 50gern und einigen Rechnungen. Eine Überlebende von 298 gebauten KM24
Was bei der M24 fehlt, ist die Gabel, Lampe und Sattel, ansonsten ist alles da.
Den kaputten Tachodrive hab ich mir aus New Zealand besorgt.
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 3797
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon Volker Koch » Dienstag 3. Juli 2018, 12:41

Goldstar hat geschrieben:... Den kaputten Tachodrive hab ich mir aus New Zealand besorgt.


Wieso haste Dir n nich n neuen besorgt?
Benutzeravatar
Volker Koch
Die allwissende Forumsmüllhalde
 
Beiträge: 1934
Registriert: Freitag 11. August 2006, 09:12
Wohnort: 31134 Hildesheim

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon Goldstar » Dienstag 3. Juli 2018, 14:04

Volker Koch hat geschrieben:
Goldstar hat geschrieben:... Den kaputten Tachodrive hab ich mir aus New Zealand besorgt.


Wieso haste Dir n nich n neuen besorgt?



:?: :?: :?: :?:

Wenn du mir sagst wo es für eine Pre War BSA so ein Tachodrive neu gibt, will ich dirdas mal glauben.

Das ganze Teil sieht so aus:
https://www.ebay.de/itm/BSA-Pre-war-spe ... 1438.l2649

Ich hab ja alles, nur die Schnecke halt nicht, bzw die Hälfte halt vom Winkeltrieb.
Wenigstens ist das Zahnrad noch da, denn das macht den Unterschied zwischen Meilen und Kilometer. Passend zum Chromometric :mrgreen:
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 3797
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon toni80 » Dienstag 3. Juli 2018, 14:29

Hier müsste es sowas geben!
Tobi


"RACING IS LIFE. ANYTHING BEFORE OR AFTER IS JUST WAITING."
STEVE MC QUEEN
Benutzeravatar
toni80
Manxman
 
Beiträge: 254
Registriert: Montag 22. Mai 2017, 07:10

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon olofjosefsson » Dienstag 3. Juli 2018, 14:54

Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 559
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon Volker Koch » Dienstag 3. Juli 2018, 15:09

Volker Koch hat geschrieben:
Goldstar hat geschrieben:... Den kaputten Tachodrive hab ich mir aus New Zealand besorgt.

Wieso haste Dir n nich n neuen besorgt?


;-D :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Volker Koch
Die allwissende Forumsmüllhalde
 
Beiträge: 1934
Registriert: Freitag 11. August 2006, 09:12
Wohnort: 31134 Hildesheim

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon Tim » Dienstag 3. Juli 2018, 15:24

toni80 hat geschrieben:Hier müsste es sowas geben!


Laut meinem Spochttaucher-Nachbarn gibt's da nix mehr, was man nicht mit Handwerkzeug abmontieren könnte. :mrgreen:


Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7759
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon Goldstar » Dienstag 3. Juli 2018, 16:38

Ich denke auch das die Mopeds alle keinen Tacho hatten, für was auch :mrgreen:

Also wenn es sowas neu gäbe, dann würde wohl niemand fast 500 Euro dafür bieten.
Die Teile sind wohl so selten wie die M24 selbst. Die späteren M Modelle hatten dann den Abgang am Getriebe mit der Welle durch den Öltank.
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 3797
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon Norton » Dienstag 3. Juli 2018, 19:43

toni80 hat geschrieben:Hier müsste es sowas geben!

1992 war meine Freundin dort. Alles noch unberührt. Gibt's noch ein altes selbstgedrehte Video davon.
Der Skipper hat damals schon die Schiffsglocke mitgenommen.

Gruss. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2884
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon jan » Mittwoch 4. Juli 2018, 12:13

Norton hat geschrieben:
toni80 hat geschrieben:Hier müsste es sowas geben!

1992 war meine Freundin dort. Alles noch unberührt.

...also müsste ja eigentlich alles noch da sein. :pfeiffen: :mrgreen: :facepalm2:
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8347
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon olofjosefsson » Donnerstag 5. Juli 2018, 19:31

So, ab heute beginnt die Zeitrechnung bei 0 Post LUCAS Zeitrechnung.
China-Lima, Spannungsbegrenzung, Akku und LED Birnen sind montiert und die ewige Erleuchtung hat Angebrochen, Hallelujah [-o<
IMG_20180705_202612304-1305x979.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 559
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon Norton » Donnerstag 5. Juli 2018, 21:14

jan hat geschrieben:
Norton hat geschrieben:
toni80 hat geschrieben:Hier müsste es sowas geben!

1992 war meine Freundin dort. Alles noch unberührt.

...also müsste ja eigentlich alles noch da sein. :pfeiffen: :mrgreen: :facepalm2:

Meinst Du, wäre nicht meine Freundin, sondern meinereiner dort gewesen, wäre schon damals alles abgeräumt worden.... vielleicht wäre die Schiffsglocke noch dort.... Nein, Wasser ist nicht mein Element.

Gruss. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2884
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon olofjosefsson » Samstag 7. Juli 2018, 19:21

2ter Tag PostLucas und die Serienproduktion ist gestartet :egeek:

IMG_20180707_201855058-612x816.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 559
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

VorherigeNächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste