Josefsson's Motorcycles

Baust Du noch oder fährst Du schon?

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon olofjosefsson » Mittwoch 21. Februar 2018, 12:24

Hallo Toni, Classic britisch Trials bikes heißt das Buch. Die Streben sind aus 10x2 Alurohr.
Olof
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 497
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon olofjosefsson » Mittwoch 21. Februar 2018, 21:36

In dem
Video wird das ganz gut gezeigt aber die Druckstellen vom Schraubstock sind nicht so toll.

Grüße[/quote]

Hallo Toni, man sollte die Streben am Ende nicht einfach im Schraubstock zusammenquetschen sondern eine Matritze verwenden (z.B. zwei Halbschalen) die einen halbrunden Übergang ermöglichen. Sieht dann einfach professioneller aus. Du kannst einfach eine dicke unterlegscheibe auftrennen und die Hälften

nehmen. Den Trick habe ich von einem "altem Hasen" der hier nur Mitliest :halloatall: .

Ich hab's hiermit gemacht.
IMG_20180221_214243697-1305x736.jpg



Olof
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 497
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon olofjosefsson » Donnerstag 22. Februar 2018, 21:37

Und ein weiteres Projekt was 2020 fertig sein wird.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 497
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon RoadRocket » Donnerstag 22. Februar 2018, 22:12

Hi Olof

Ich muss mich in aller Form hier bei Dir entschuldigen :oops: Es tut mir echt leid was ich am Montag, hier in deinem Faden gepostet habe.
Es ist normalerweise nicht meine Art anderer Leute ihr Handwerk und Geschmack zu kritisieren, und schon gar nicht in diesem Ton ](*,)

Es tut mir wirklich leid

Ich hatte in letzter Zeit zu viel scheisse am Hals, hatte seit langem wiedermal ziemlich einen sitzen (ordentlich) und dazu noch was feines geraucht :irre: Da gingen mit mir die Pferde durch und genau in dem Moment ist bei mir das Überdruckventil aufgegangen. Ich kann das Geschriebene nicht zurück nehmen, hoffe jedoch dass ich Dir den Tag nicht zu fest versaut habe. :-#


Was ich eigentlich sagen wollte ist in etwa dies:

Wie Jan schon geschrieben hat, hab ich das Gefühl das Du, wenn Du mit dieser "Matchless" einmal über ne Bodenwelle fährst ganz schnell merken wirst, dass das Motorrad hinten echt zu wenig Federweg hat. Auch habe ich das Gefühl, dass es bei Deinen Projekten eventuell mehr um die Optik denn um die Funktion geht. Und, da spreche ich aus erfahrung, ich weiss wie verlockend es ist, dass die Kiste in erster Linie geil anzuschauen ist, aber um das geht es doch bei einem Motorrad das gefahren werden soll nicht.

Grunsätzlich geht mich auch das nichts an, für mich gilt aber die alte Weisheit "Form follows function". Es macht für mich einfach mehr Sinn in die technischen Feinheiten eines Motors, Getriebe, Kupplung, Fahrwerk usw. zu investieren. Auch denke ich, das ein Projekt erstmal erledigt werden soll, bevor die nächsten drei in Angriff genommen werden.

Nochmals, entschuldige mein doofer Post vom Montag und zieh dein Ding durch.

Phil/zwo
don't hide 'em - ride 'em
Own Boikes
1967 Norton Atlas
1961 Matchless G12 CSR
1967 Velocette Venom Clubman Mk II

My Wifes Motorcycle
1963/4 AJS CSR 650

Und die 2-Takter
1969 Jawa 250 Californian (Family)
1970 Puch Velux (Youth)
Benutzeravatar
RoadRocket
Manxman
 
Beiträge: 869
Registriert: Montag 6. Mai 2013, 18:07
Wohnort: Schweiz ( Zürich-Winterthur )

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon Martin » Donnerstag 22. Februar 2018, 22:30

Stark Phil!
Ohne wenn und aber von Dir!



Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16159
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon toni80 » Donnerstag 22. Februar 2018, 22:51

olofjosefsson hat geschrieben:
Hallo Toni, man sollte die Streben am Ende nicht einfach im Schraubstock zusammenquetschen sondern eine Matritze verwenden (z.B. zwei Halbschalen) die einen halbrunden Übergang ermöglichen. Sieht dann einfach professioneller aus. Du kannst einfach eine dicke unterlegscheibe auftrennen und die Hälften

nehmen. Den Trick habe ich von einem "altem Hasen" der hier nur Mitliest :halloatall: .


Ich hab mich schon gefragt warum die Übergänge bei den originalen nicht gerade sind - cooler Trick!! Merci!

Grüße
Tobi


"RACING IS LIFE. ANYTHING BEFORE OR AFTER IS JUST WAITING."
STEVE MC QUEEN
Benutzeravatar
toni80
Manxman
 
Beiträge: 225
Registriert: Montag 22. Mai 2017, 07:10

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon olofjosefsson » Donnerstag 22. Februar 2018, 23:40

RoadRocket hat geschrieben:Hi Olof

Ich muss mich in aller Form hier bei Dir entschuldigen :oopsn sitzen (ordentlich) und dazu noch was feines geraucht :irre: Da gingen mit mir die Pferde durch und genau in dem Moment ist bei mir das Überdruckventil aufgegangen. Ich kann das Geschriebene nicht zurück nehmen, hoffe jedoch dass ich Dir den Tag nicht zu fest versaut habe. :-#

Phil/zwo



Danke Phil2, ich finde es wirklich gut , dass du dich noch Mal meldest. Ich habe aber auch wirklich gar kein Problem Kritik bezueglich Optik oder Originalität entgegenzunehmen.
Bezüglich der Technik denke ich allerdings, dass ich schon weiss was ich tue auch wenn ich es vielleicht nicht immer so rüberbringen.
Bei mir ist alles gut und ich freue mich über weitere Kritik die mich zum Nachdenken bewegt.
Was meine Projekte angeht habe ich einen Prozess entwickelt mit dem man schneller Projekte umsetzen kann, ich nenne ihn JES .
Andere Grossunternehmen arbeiten auch schon mit solchen Entwicklungsprozessen um die Entwicklungszeiten zu verkürzen O:)
knuddel:
Olof
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 497
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon olofjosefsson » Freitag 23. Februar 2018, 18:54

So, hab jetzt Mal das orginal Hinterrad mit 18kg gewogen. Ein standard Enduro 4.00-18 Hinterrad wiegt ca. 4 kg weniger. Ich hätte eigentlich einen größeren Unterschied erwartet. Muss jetzt die vor und Nachteile abwaegen. :-k
Der "Don" in meinem linken Ohr sagt Vollnabe rausschmeissen :gaga:
IMG_20180223_184623106-1305x736.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von olofjosefsson am Samstag 24. Februar 2018, 09:06, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 497
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon toni80 » Freitag 23. Februar 2018, 22:29

Hi Olof,

4 kg ist doch eine gewaltige Hausnummer! Also wenn Du die einsparen kannst macht das schon Sinn, ungefederte Masse ist das Stichwort- kenne mich da aber ehrlich gesagt nicht wirklich aus.

Grüße

Edit: Ich würde versuchen das Hinterrad auf schlauchlos umzubauen, das spart Gewicht und du kannst mit einem wesentlich niedrigeren Druck fahren.
Tobi


"RACING IS LIFE. ANYTHING BEFORE OR AFTER IS JUST WAITING."
STEVE MC QUEEN
Benutzeravatar
toni80
Manxman
 
Beiträge: 225
Registriert: Montag 22. Mai 2017, 07:10

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon olofjosefsson » Samstag 24. Februar 2018, 06:17

7:15 Hab schon den Reifen umgezogen und mich für das leichte Rad entschieden,.
Das entscheidende Argument war weniger das gewicht als die Möglichkeit des schnell wechselbaren Kettenrads.
IMG_20180224_071359134-1305x736.jpg

Toni, könntest du den Anhang der Mail öffnen ? Waren > 20MB.
Olof
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 497
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon olofjosefsson » Samstag 24. Februar 2018, 10:48

IMG_20180224_144900548-816x460.jpg
IMG_20180224_104609288-736x1306_crop_431x427.jpg


So, Lenkkopfanschlag gebastelt.

Und weiss vielleicht einer welcher Tankdeckel auf das Loch gehört (Matchless, Ajs) ?
Ich finde keinen der mit den inneren stiften kooperieren würde. Innendurchmesser ist ca. 54 mm.


Gruss
Olof
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 497
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon olofjosefsson » Samstag 24. Februar 2018, 20:04

Und jetzt wieder mit Gabelhülsen.
Sieht mir aber etwas zu wuchtig aus :(
IMG_20180224_200210258-736x1306_crop_734x1172.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 497
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon Norton Nick » Sonntag 25. Februar 2018, 08:16

Sieht doch gut aus das Front end, was für din Lenker ist da dran?

Gruß
Nick
Norton Nick
Manxman
 
Beiträge: 107
Registriert: Montag 15. Februar 2016, 19:04

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon olofjosefsson » Sonntag 25. Februar 2018, 10:54

Hallo, ist ein alter Magura Speedway Lenker. Den gibt's leider heute glaub ich nicht Mehr.
Er ist gestempelt mit 1468.20.
Die 1 kann auch ein l sein.
Gruss
Olof
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 497
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Josefsson's Motorcycles

Beitragvon bos´n » Sonntag 25. Februar 2018, 14:21

Cool!
ich glaube,ich finde die Faltenbälge besser....aber ist nur mein Eindruck...
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5123
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

VorherigeNächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste