...fast, simple, functionality and bitchen...

Baust Du noch oder fährst Du schon?

Re: ...fast, simple, functionality and bitchen...

Beitragvon Goldstar » Montag 14. September 2015, 14:12

jan hat geschrieben:Sieht gut aus, Ruschie - aber willst Du den Halter wirklich nur mit der Radmutter klemmen?

Der Ingenieur in mir :mrgreen: vermisst da eine Stützstrebe o. ä.

Cheers, Jan



Man Jan, jeden kleisten Fehler in der Orthographie findest du, aber richtig lesen tust du auch nicht :pfeiffen:

Hat er doch geschrieben das da noch ne Strebe dran kommt :facepalm2:
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 3807
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Re: ...fast, simple, functionality and bitchen...

Beitragvon Ulmer » Montag 14. September 2015, 14:54

Martin hat geschrieben::flop: gefällt mir nicht.... seitliche Kennzeichen find ich einfach scheiße. Aber wenn es Dir gefällt, alles gut ;-)

Aber auch wie Jan, würde ich noch eine Stützstrebe setzen. Es bietet sich ja an, die Abstützung der Bremstrommel zu nutzen. Beim starren Heck unproblematisch.


...mir gefällt es auch nicht wirklich, im allgemeinen gefallen mir keine kennzeichen, weil die so oder so immer störend an einem krad wirken. aber leider geht es ohne in diesem land nicht, und im rest der welt wohl auch nicht, höchstens vieleicht in beirut oder so, aber da zieht es mich nicht wirklich hin. jetzt stell dir aber mal so ein pizzabackblech hinten auf den schutzblech vor, selbst ein 80er täfele sieht da beschissen aus. wir haben uns da schon gedanken gemacht, ein paar biers darüber getrunken, und sind dann zu dem ergebnis gekommen, das es wohl das kleinere übel ist wenn wir es seitlich anbringen. ob es jetzt an den biers lag, oder aus reiner vernunft, sei mal dahingestellt, aber es wurde eine entscheidung getroffen :zwinker:
...eine weitere stützstrebe halte ich nicht von nöten, das hält auch so. habe an der runden aufnahme noch ein loch für die kettenspannerschraube reingebohrt, diese hält jetzt zusätzlich den kennzeichenhlter und verhindert das er sich auf der achse drehen kann. das ist gut so!

...so sieht das fertig aus...
Bild
Bild
Bild

gruß ruschie
...fuck the factories, garage built...
Benutzeravatar
Ulmer
Manxman
 
Beiträge: 1136
Registriert: Samstag 24. Dezember 2011, 13:54

Re: ...fast, simple, functionality and bitchen...

Beitragvon Martin » Montag 14. September 2015, 15:32

Handwerklich alles prima.
Und dass man um das Kennzeichen nicht rum kommt... ja, is so.

Meine Devise ist, mit Notwendigkeiten offensiv umzugehen. Also Blinker, Kennzeichen, Licht... Man kann versuchen, es so zu bauen, dass es nicht auffällt. Gelingt meistens nicht. Oder aber man macht das Sichtbare (und Störende?) zum Prinzip und macht gar nicht erst den Versuch, sondern versucht die Bauteile eben so zu bauen, dass sie wirken als müsse es so sein.
Übrigens habe ich die Idee, an meinem Chopper das Nummernschild als Teil des Schutzbleches zu arbeiten. Hab das mit Wusel besprochen, der fand die Idee gut. Aber ob wir das hinbekommen, wissen wir natürlich nicht.
:-)

Aber wie es auch ist. Ich würde mir Vorwürfe machen, würdest Du wegen mir in den Libanon auswandern. Also mach bitte weiter so wie bisher und bau DEIN Motorrad ohne Rücksicht auf meine Verluste :-)
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16316
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: ...fast, simple, functionality and bitchen...

Beitragvon Ulmer » Mittwoch 23. September 2015, 23:05

...soo leute, es ist vollbracht!

...die bitch hat ......TÜÜÜÜV! :tanz: ... :laola:

...jo, das wars erstmal, die dame geht jetzt erstmal in winterschlaf!

gruß ruschie
...fuck the factories, garage built...
Benutzeravatar
Ulmer
Manxman
 
Beiträge: 1136
Registriert: Samstag 24. Dezember 2011, 13:54

Re: AW: ...fast, simple, functionality and bitchen...

Beitragvon Wuselwahnwitz » Donnerstag 24. September 2015, 05:59

Top Alter! Alles easy gelaufen??

Gesendet von meinem GT-S5690 mit Tapatalk 2
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4490
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: ...fast, simple, functionality and bitchen...

Beitragvon Tim » Donnerstag 24. September 2015, 06:49

:biggthumpup:


Tim
1956 Norton Dominator - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando - 1968 Lotus Elan +2 - 1999 Lotus Elise
Parts falling of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7799
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: ...fast, simple, functionality and bitchen...

Beitragvon pug » Donnerstag 24. September 2015, 12:45

Cooooool! Gratulation!
Benutzeravatar
pug
Site Admin
 
Beiträge: 1770
Registriert: Samstag 25. September 2010, 22:47
Wohnort: Planet Erde (zumindest physisch)

Re: ...fast, simple, functionality and bitchen...

Beitragvon jan » Donnerstag 24. September 2015, 14:08

Sehr geil, Ruschie!!

Äääh, sach ma - läuft die Karre überhaupt... ?! :mrgreen:

Cheers, Jan
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8472
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: ...fast, simple, functionality and bitchen...

Beitragvon Ulmer » Donnerstag 24. September 2015, 23:06

Wuselwahnwitz hat geschrieben:Top Alter! Alles easy gelaufen??


...alles komplett entspannt :flower:


jan hat geschrieben:Sehr geil, Ruschie!!

Äääh, sach ma - läuft die Karre überhaupt... ?! :mrgreen:

Cheers, Jan


...natürlich läuft die karre! nach reichlicher überlegung werd ich das krad doch noch anmelden :mrgreen:

gruß ruschie
...fuck the factories, garage built...
Benutzeravatar
Ulmer
Manxman
 
Beiträge: 1136
Registriert: Samstag 24. Dezember 2011, 13:54

Re: ...fast, simple, functionality and bitchen...

Beitragvon jan » Donnerstag 24. September 2015, 23:15

Ulmer hat geschrieben:[nach reichlicher überlegung werd ich das krad doch noch anmelden :mrgreen:

So soll es sein! Jetzt geht ja noch mal die Altweibersommer-Saison los...

Spätestens am Samstag wird auch meine kleine Matchy nach dem Motorschaden endlich wieder richtig laufen, da hat sich nämlich noch die Zündspule als defekt entpuppt. Die neue war heute in der Post.

Also, Leute, es gibt dieses Jahr noch Meilen abzuspulen! :wink:

Cheers, Jan
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8472
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: ...fast, simple, functionality and bitchen...

Beitragvon Öko » Freitag 25. September 2015, 04:59

Habe noch lange Spaß mit dem Krad.
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4180
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: ...fast, simple, functionality and bitchen...

Beitragvon pug » Freitag 25. September 2015, 07:27

jan hat geschrieben:Also, Leute, es gibt dieses Jahr noch Meilen abzuspulen! :wink:

Cheers, Jan


Muss ich auch noch machen. Dank Beinschaden habe ich dieses jahr wahrscheinlich nur 250 meilen ...
Benutzeravatar
pug
Site Admin
 
Beiträge: 1770
Registriert: Samstag 25. September 2010, 22:47
Wohnort: Planet Erde (zumindest physisch)

Re: ...fast, simple, functionality and bitchen...

Beitragvon Ulmer » Sonntag 3. April 2016, 12:20

Hallo Forum,

sooo, gestern wars denn nun soweit, die ersten hoch offiziellen kilometer auf deutschlands öffentlichen straßen. was soll ich sagen????!!!! ABENTEUERLICH! :mrgreen: ab geht das ding wie schmitts katz, das kurvenverhalten ist eher mäßig, aber was will man von dem ding auch erwarten :roll: sie verbrennt noch ein wenig öl, hoffe das legt sich noch, ansonsten muss ich da nochmal rann, das hintere stößelcover sifft, ganz wieder zu erwarten :mrgreen: . Bremse vorne ist ein anker, da war ich überrascht, hinten....lassen wir das! zum annachen braucht man etwas geduld, ausdauer und überzeugungskraft, aber das bekommen wir auch noch hin, wenn se aber mal läuft, ist gut, geht net aus, läuft schön im standgas. nun bleibt abzuwarten wie die bitch sich im dauereinsatz bewährt, in urlaub werd ich wohl nicht mit ihr fahren, sondern nur spaß haben. die rennleitung hat mich gestern auch schon gesichtet, haben etwas sparsam geguckt.
na dann, das wars!

...noch ein paar bilders....

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

gruß ruschie
...fuck the factories, garage built...
Benutzeravatar
Ulmer
Manxman
 
Beiträge: 1136
Registriert: Samstag 24. Dezember 2011, 13:54

Re: ...fast, simple, functionality and bitchen...

Beitragvon chinakohl » Sonntag 3. April 2016, 14:49

Ouacka!!!!!
Sieht ja sehr martialisch aus, der Hobel - aber "hat" was ....

Na denn - halt`die Spiegel oben ;-)
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Re: ...fast, simple, functionality and bitchen...

Beitragvon Ralph G.Wilhelm » Sonntag 3. April 2016, 15:07

welche Spiegel :?: :pfeiffen:
Work is the curse of the drinking classes (O.Wilde)
Benutzeravatar
Ralph G.Wilhelm
Triple Doctor
 
Beiträge: 1588
Registriert: Freitag 4. August 2006, 22:10
Wohnort: Weertzen

VorherigeNächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste