Josefsson's Motorcycles Schlachterei

Baust Du noch oder fährst Du schon?

Re: Josefsson's Motorcycles Bastards

Beitragvon Wuselwahnwitz » Dienstag 4. Dezember 2018, 09:18

Chique!
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4513
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: Josefsson's Motorcycles Bastards

Beitragvon jan » Dienstag 4. Dezember 2018, 10:04

olofjosefsson hat geschrieben:So richtig coole Schutzbleche gibt's aber nur auf abgefuckten Teilemärkten in Frankreich !
Hier meine Lieblings Errungenschaften für Starrahmen.
Einmal Alu-Schutzbleche und ehemalige Citroen Reserveradabdeckungen.
Da kann man aus einer Abdeckung zwei Schutzbleche machen zum Preis von 20€.

Ja, wenn man´s kann... :roll:

Ich bin ja schon froh, wenn ich unfallfrei zwo bis vier Löcher in ein fertig gekauftes Schutzblech reingebohrt kriege. :oops: :mrgreen:
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8579
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Josefsson's Motorcycles Bastards

Beitragvon Goldstar » Dienstag 4. Dezember 2018, 11:08

jan hat geschrieben:
olofjosefsson hat geschrieben:So richtig coole Schutzbleche gibt's aber nur auf abgefuckten Teilemärkten in Frankreich !
Hier meine Lieblings Errungenschaften für Starrahmen.
Einmal Alu-Schutzbleche und ehemalige Citroen Reserveradabdeckungen.
Da kann man aus einer Abdeckung zwei Schutzbleche machen zum Preis von 20€.

Ja, wenn man´s kann... :roll:

Ich bin ja schon froh, wenn ich unfallfrei zwo bis vier Löcher in ein fertig gekauftes Schutzblech reingebohrt kriege. :oops: :mrgreen:



Ja der Trick ist Klebeband, so Kotflügel sind etwas unhandlich, besonders wenn ein Körnerschlag gestzt werden soll. Mit dem Klebeband verrutscht der Körner nicht und auch der Bohrer hat etwas Halt. :halloatall:
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 3827
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Re: Josefsson's Motorcycles Bastards

Beitragvon beaufort » Dienstag 4. Dezember 2018, 12:17

Goldstar hat geschrieben:
jan hat geschrieben:
olofjosefsson hat geschrieben:So richtig coole Schutzbleche gibt's aber nur auf abgefuckten Teilemärkten in Frankreich !
Hier meine Lieblings Errungenschaften für Starrahmen.
Einmal Alu-Schutzbleche und ehemalige Citroen Reserveradabdeckungen.
Da kann man aus einer Abdeckung zwei Schutzbleche machen zum Preis von 20€.

Ja, wenn man´s kann... :roll:

Ich bin ja schon froh, wenn ich unfallfrei zwo bis vier Löcher in ein fertig gekauftes Schutzblech reingebohrt kriege. :oops: :mrgreen:



Ja der Trick ist Klebeband, so Kotflügel sind etwas unhandlich, besonders wenn ein Körnerschlag gestzt werden soll. Mit dem Klebeband verrutscht der Körner nicht und auch der Bohrer hat etwas Halt. :halloatall:

Das sind die kleinen Tipps die ich liebe. Hätt man zwar selbst draufkommen können... ](*,)
Danke, "Goldstar"
Gruß Klaus
beaufort
Manxman
 
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 26. August 2018, 19:36
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Josefsson's Motorcycles Bastards

Beitragvon Gerd » Dienstag 4. Dezember 2018, 14:01

Ja der Trick ist Klebeband, so Kotflügel sind etwas unhandlich, besonders wenn ein Körnerschlag gestzt werden soll. Mit dem Klebeband verrutscht der Körner nicht und auch der Bohrer hat etwas Halt. :halloatall:

Noch ein Trick, selbstschlagender Körner. Besonders bei Blechen ein Muss um nicht das Blech einzubeulen. Und man braucht nur eine Hand zum ankörnen, die andere Hand hält das Werkstück.
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1680
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Josefsson's Motorcycles Bastards

Beitragvon olofjosefsson » Dienstag 4. Dezember 2018, 19:57

Danke Gerd, kannte ich auch noch nicht.

So nach vermutlich 40 Jahren als unkomplettes Einrad, ist es endlich wieder ein Zweirad.
Und komisch, ich denke bei jedem neuen Projekt, dass es das schönste ist was ich je gebaut habe :love:

IMG_04122018_193802_(1300_x_800_pixel)~2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 796
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Josefsson's Motorcycles Bastards

Beitragvon Gerd » Mittwoch 5. Dezember 2018, 05:31

Das wird auf jeden Fall eine spannende Sitzhaltung werden. :mrgreen:
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1680
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Josefsson's Motorcycles Bastards

Beitragvon olofjosefsson » Mittwoch 5. Dezember 2018, 19:32

Mein Körper hat sich dank Darvin über die Jahre den Anforderungen nach entsprechend evolutioniert :halloatall:
Nachteil ist, dass mir der aufrechte Gang zunehmends schwerer faellt :esad:
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 796
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Josefsson's Motorcycles Bastards

Beitragvon toni80 » Mittwoch 5. Dezember 2018, 20:55

:rofl:
Tobi


"RACING IS LIFE. ANYTHING BEFORE OR AFTER IS JUST WAITING."
STEVE MC QUEEN
Benutzeravatar
toni80
Manxman
 
Beiträge: 361
Registriert: Montag 22. Mai 2017, 07:10

Re: Josefsson's Motorcycles Bastards

Beitragvon olofjosefsson » Mittwoch 5. Dezember 2018, 21:13

Ja, ich gebe zu es sieht etwas komisch aus.
https://youtu.be/qZ7EUmhdkZ4
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 796
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Josefsson's Motorcycles Bastards

Beitragvon jan » Donnerstag 6. Dezember 2018, 13:02

olofjosefsson hat geschrieben:So nach vermutlich 40 Jahren als unkomplettes Einrad, ist es endlich wieder ein Zweirad.
Und komisch, ich denke bei jedem neuen Projekt, dass es das schönste ist was ich je gebaut habe :love:

IMG_04122018_193802_(1300_x_800_pixel)~2.jpg

Das vordere Schutzblech gefällt mir optimal!
Sorry, wenn ich nerve - aber hast Du davon noch mal die genauen Maße?
(Alternativ genügen mir der Lieferant nebst Bestellnummer... :mrgreen: )

Danke im Voraus, Olof!

P. S.: Der Rest von dem Mopped ist aber auch schön... ;-D
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8579
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Josefsson's Motorcycles Bastards

Beitragvon olofjosefsson » Donnerstag 6. Dezember 2018, 18:19

Die beiden Schutzbleche habe ich von meinem Haus und Hof Schrotthaendler.
Dort muß man allerdings von einem Leumund persönlich vorgestellt werden, bevor er überhaupt erst Mal in Erwägung zieht ob er mit einem überhaupt vieleicht gewillt ist zu reden.

Ich befürchte genau diese wirst du dort nicht mehr bekommen :nixweiss:
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 796
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Josefsson's Motorcycles Bastards

Beitragvon olofjosefsson » Donnerstag 6. Dezember 2018, 20:12

Mal sehen ob so ein Indisches Reproteil eine Tuevpruefung lang hält. [-o<
IMG_20181206_200940900.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 796
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Josefsson's Motorcycles Bastards

Beitragvon Wuselwahnwitz » Donnerstag 6. Dezember 2018, 20:18

Schmeiss das Ding wech....
Die Tachos sind echt :kotz:


Sonst gut, weitermachen :mrgreen:

Wu
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4513
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: Josefsson's Motorcycles Bastards

Beitragvon olofjosefsson » Donnerstag 6. Dezember 2018, 20:55

Ich hab langjährige Erfahrung mit diesem indischen Enfield Tacho und habe eine entsprechende Erwartungshaltung [-(

IMG_20181206_205827399.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 796
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

VorherigeNächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Viertakter und 3 Gäste