Stefan's Cafe Norton

My sweetheart - my bike

Stefan's Cafe Norton

Beitragvon Stefan » Dienstag 3. Dezember 2013, 20:35

Sooo. Heute stell ich mal mein Schätzchen vor. Gekauft 2011 als ziemliche Gurke. Habe erstmal eine lange Zeit gebraucht um den Pfusch an dem Teil zu beseitigen. Motor bei Rudi Kolano machen lassen. Elektrik komplett neu. Macht richtig Laune und ich möchte nicht mehr tauschen.

Und jaaa Tim ich weiß der Öltank sieht kacke aus. Wird aber bald ein schönes Trapez. :D ;)


Gruß Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Stefan
Manxman
 
Beiträge: 337
Registriert: Montag 25. Januar 2010, 08:44

Re: AW: Stefan's Cafe Norton

Beitragvon Moppedmessi » Dienstag 3. Dezember 2013, 20:47

Sehr schönes Ding hast du da Stefan. Gratulation.
Geht nicht, gibt´s nicht!
Benutzeravatar
Moppedmessi
Werkzeugsammler aus Leidenschaft!
 
Beiträge: 3254
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Supertal

Re: Stefan's Cafe Norton

Beitragvon Wuselwahnwitz » Dienstag 3. Dezember 2013, 20:56

Hüsbsch!...Bis auf den Öltank :pfeiffen: :mrgreen: :mrgreen:
...und mir persönlich ist der Tank zu klobig......aber halt nur mir ;-D
Viel Spaß damit!!

Wusel
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4301
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: Stefan's Cafe Norton

Beitragvon Goldstar » Dienstag 3. Dezember 2013, 21:14

Wuselwahnwitz hat geschrieben:Hüsbsch!...Bis auf den Öltank :pfeiffen: :mrgreen: :mrgreen:
...und mir persönlich ist der Tank zu klobig......aber halt nur mir ;-D
Viel Spaß damit!!

Wusel


Ist klar wenn man die Arme zu kurz hat :versteck:

Schön gefälliges Moped :gut:
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 3765
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Re: Stefan's Cafe Norton

Beitragvon Öko » Dienstag 3. Dezember 2013, 21:18

Schene ton, Tank zu bullig zum Rest und die flüstertüten gibts auch mit mehr Motorleistung dann Laufens auch nicht an
22.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 10.-12.August 2018 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4080
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Stefan's Cafe Norton

Beitragvon Wuselwahnwitz » Dienstag 3. Dezember 2013, 21:30

Goldstar hat geschrieben:
Wuselwahnwitz hat geschrieben:Hüsbsch!...Bis auf den Öltank :pfeiffen: :mrgreen: :mrgreen:
...und mir persönlich ist der Tank zu klobig......aber halt nur mir ;-D
Viel Spaß damit!!

Wusel


Ist klar wenn man die Arme zu kurz hat :versteck:

Schön gefälliges Moped :gut:

Nee nee Klaus...ich hab' die Arme von Orang Utan Klaus (Zitat Helge Schneider) geerbt, ICH kann mir die Schuhe zubinden OHNE mich zu bücken....
...aber ICH finde das Behältnis für das Verbrennungsmedium halt nich' sooo schick...der Bottich von Waldo seinem Ofen war irgendwie etwas mehr en vogue........aber das ist halt nur meine bescheidene Meinung, was dem Stuhl ja auch überhaupt keinem Abbruch tut.

Der Stefan regelt das schon so wie es ihm gefällt. Und das ist auch gut so!
Wie Scheisse wäre das denn wenn wir alle den gleichen Geschmack hätten???

YEHAA!

W.
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4301
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: Stefan's Cafe Norton

Beitragvon Norton » Dienstag 3. Dezember 2013, 21:39

Commando senkrecht?
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2825
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf

Re: Stefan's Cafe Norton

Beitragvon jan » Dienstag 3. Dezember 2013, 23:33

Stefan hat geschrieben:Sooo. Heute stell ich mal mein Schätzchen vor.

Ist das dieselbe, die auf Andrés Bild im Hintergrund zu sehen ist? Klasse! Auch ein schönes Motorrad!

Cheers, Jan
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8142
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: AW: Stefan's Cafe Norton

Beitragvon Stefan » Mittwoch 4. Dezember 2013, 06:37

Danke für die Blumen.

Ja der Tank wirkt auf dem Foto sehr bauchig. Wenn man davor steht geht's eigentlich. Ich steh halt auf den Langstrecken Manx Tank.

Zu den Auspuffrohren hab ich noch keine Alternative. Ich hatte mal Commandorohre gegengehalten aber die sind zu lang. Das gefällt dann auch nicht. Wenn jemand gute Rohre zu empfehlen hat bin ich ganz Ohr.

Und sicher einen Commando Motor senkrecht! Nach vorn geneigt gefällt mir im der Federkoje net. :P

Jo Jan die im andre's fred im Hintergrund ist meine. Der gute ist mein Bruder.:D

Gruß Stefan



Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk-4 [url='http://tapatalk.com/m?id=10']now Free[/url]
Benutzeravatar
Stefan
Manxman
 
Beiträge: 337
Registriert: Montag 25. Januar 2010, 08:44

Re: Stefan's Cafe Norton

Beitragvon Öko » Mittwoch 4. Dezember 2013, 07:13

Megaphone short :ideadev:
Die verbauten zugeknöpften hatte ich nur eine Saison gefahren
22.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 10.-12.August 2018 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4080
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Stefan's Cafe Norton

Beitragvon Tim » Mittwoch 4. Dezember 2013, 08:13

Stefan hat geschrieben:Wird aber bald ein schönes Trapez. :D ;)


Da habbich aba nochma Glück gehabt! :mrgreen:


Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7617
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: AW: Stefan's Cafe Norton

Beitragvon Tim » Mittwoch 4. Dezember 2013, 08:35

Stefan hat geschrieben:Wenn jemand gute Rohre zu empfehlen hat bin ich ganz Ohr.


Da gibt es nix von der Stange, ich hab meine peppmöllern lassen. Ich glaube, die waren schon dran, als ihr mir den Wideline gebracht habt und wir hätten auch kurz mal drüber geredet.

Und sicher einen Commando Motor senkrecht! Nach vorn geneigt gefällt mir im der Federkoje net. :P


Ach, ich vermute mal, das zielt wieder auf die Ölbohrungen vom Timing ins Crank case und ggf. die Absaugung, je nachdem, was Dein Motor für ein Bj. ist - hab ich nicht mehr auf dem Schirm. Halte ich für überbewertet, das Commando-Öl- und Entlüftungs-System ist eh nicht sonderlich gut offensichtlich, ob die Einbaulage da nun einen guten oder schlechten Einfluss hat, ist IMHO pure Spekulation. Trockensumpf ist tendetiell eh Voodoo und mit den schwachmatischen Pumpen und spindeldürren Ölbohrungen ist das alles eh sehr fraglich.


Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7617
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental


Zurück zu Members Gallery

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron